Lena Meyer-Landrut ist zurzeit krank.
Lena Meyer-Landrut ist zurzeit krank.Bild: lenameyerlandrut/Instagram/leon schlesselmann

Lena Meyer-Landrut: Foto aus dem Krankenbett – "nicht immer, wie es scheint"

17.05.2022, 09:14

Lena Meyer-Landrut richtet sich trotz Krankheit an ihre Fans. Dass Instagram nicht immer die reale Welt widerspiegelt, gerät leicht in Vergessenheit. Alltäglich versinken wir in Influencer-Profilen und bewundern deren scheinbar perfektes Leben. Sängerin Lena Meyer-Landrut erinnert Sonntagabend aber daran: Es ist völlig normal, wenn die Realität nicht immer aussieht wie auf der Social-Media-Plattform.

Vor einer Woche postete die 30-Jährige das letzte Mal auf ihrem Instagram-Account. Damals war der Anlass die große "The Voice Kids"-Final-Sendung. Ein freudiger Grund, ihre 4,5 Millionen Follower mit hinter die Kulissen der Casting-Show zu nehmen. Auf ihrem Profil gibt die Sängerin außerdem regelmäßig Einblicke in ihre Arbeit im Ton-Studio und Zusammenarbeiten mit Mode-Labels.

Lena Meyer-Landrut zeigt sich nachdenklich

Aktuell scheint die Eurovision-Siegerin von 2010 aber nicht so auf Achse zu sein. Denn ihr geht es nicht gut, wie sie ihren Followern am Wochenende mitteilt: "Sooo, ich bin seit ein paar Tagen krank...", schreibt sie. Auf dem dazu geteilten Bild ist Lena ungeschminkt und sichtlich erschöpft im Bett liegend zu sehen. Was genau die Influencerin plagt, verrät sie aber nicht. Denn "nicht, um Mitleid zu bekommen" hat sie das Bild gepostet, "sondern um zu erinnern – alles ist normal".

"Es ist nicht immer alles, wie es scheint und niemand ist dauerglücklich und zufrieden."

Lenas Instagram-Geständnis

Mit dem Post möchte die 30-Jährige ihre Fans darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, aus eigenem Interesse zu handeln und nicht alles basierend auf den unrealen Social-Media-Erwartungen anderer aufzubauen. "Dein Glück und deine Freude kannst nur du in deinem Inneren kreieren", so die Sängerin. Fans und Follower sollen sich nicht von der "happy faken Insta-Welt" verunsichern lassen. Sie gibt sogar zu: "Daran muss ich mich übrigens auch manchmal erinnern".

Von ihren 4,5 Millionen Fans in dem sozialen Netzwerk erntet die Künstlerin viel Zustimmung für das Bild. Die User freuen sich über den fürsorglichen Raum, den Lena Meyer-Landrut im Netz kreiert. Ihre Message an die Fans: "Schön Liebe verteilen und seid nicht zu hart zu euch oder anderen". Die Antwort kommt prompt: "Deshalb lieben wir dich" so eine Followerin unter dem Post.

(ckh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Ohrfeigen-Eklat: Oliver Pocher fordert Unmenge von Angreifer – "sprachlos"

Vor rund drei Monaten wurde Oliver Pocher Opfer eines Angriffs. Am Rande des Boxkampfes von Felix Sturm gegen Istvan Szili in der Dortmunder Westfalenhalle schlug ihm Fat Comedy ins Gesicht. Im Netz verbreiteten sich schnell Videoaufnahmen von dem Vorfall. Der Künstler meinte dazu: "Weil du so einen unschönen Charakter hast, Menschen gerne erniedrigst, Menschen unterstützt, die behaupten, vergewaltigt worden zu sein, obwohl es nicht stimmt – die Anzeige nehme ich sehr gerne in Kauf."

Zur Story