Unterhaltung
Bild

Bild: Getty Imates/Instagram: justaconstructionguy

Dieser Bauarbeiter spielt Influencer und es ist so lustig

Auf Instagram berühmt sein und damit Geld verdienen, ist mittlerweile Berufswunsch. Doch was, wenn du schon einen Beruf hast? Tja dann wirst du eben so wie Omar aus Austin:

Auf Bali am Strand, im Infinity Pool über Bangkok und am sehr perfekt gedeckten Frühstückstisch – bei all diesen Bildern denken wir nicht mehr an schöne Orte oder leckeres Essen, sondern an: Influencer.

Innerhalb der letzten neun Jahre haben Influencer eine eigene Welt der Bilder kreiert, in denen lediglich die Personen, Produkte und Frisuren wechseln. Es wirkt zum Teil beliebig, obwohl die Influencer sich bei genauerem Hinsehen natürlich unterscheiden. Vor allem die Instagram-Stories tragen einen großen Teil dazu bei.

Was passiert, wenn in diesen Bildern keine trendy angezogene Person in einem angesagten Laden einen angesagten Kaffee in der Hand hält, sondern stattdessen ein Bauarbeiter Bilder von seiner Arbeit teilt, die aber exakt dem Schema folgen, dem die Influencer folgen? Die gleichen Posen, die gleiche Latte-Art, die "Daily Essentials" – nur eben in der Bauarbeiter-Version:

"Heute stelle ich euch meine daily essentials vor"

Bauarbeiter-Version

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Daily essentials.

Ein Beitrag geteilt von Omar (@justaconstructionguy) am

Das ikonische Strandfoto

Bauarbeiter-Version

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Am I doing this right? 🤝 #TakeMeWithYou #InfluencerLife

Ein Beitrag geteilt von Omar (@justaconstructionguy) am

Die Idee stammt von seiner Tochter.

Die vielleicht ikonischste Beach-Pose, die jemals Instagram erobert hat, wirkt auf der Baustelle irgendwie nicht so romantisch. Doch das macht die Baustellen-Version erst richtig gut.

Das witzigste an diesem Account ist eigentlich nicht der Account selbst, sondern der Fakt, dass es ihn nur gibt, weil Omar, der Typ auf den Bildern, zu seiner Tochter meinte "Pssssh, das kann ich auch!", als sie ihm erklärte, was Influencer sind.

Der Twitteraccount von Barbara L. ist auf privat gestellt – aus gutem Grund: Nachdem der Account gestern von amerikanischen Meme-Seiten entdeckt wurde, stieg er von mehreren Tausend auf Stand jetzt über 200.000 Follower an. Ob der Zigarre rauchende Omar aus Texas auf eine Fashion-Week-Party passen würde, ist fraglich. Aber wie lustig wäre es bitte, wenn er es wirklich durchzieht und weiter vom Bau aus Influenced? Es ist ja jetzt einfach schon großartig lustig:

Lachend Kaffee trinken und dabei sehr gut aussehen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

When your work neighbors have the best coffee in town. ☕️😍

Ein Beitrag geteilt von Omar (@justaconstructionguy) am

Der "verschüttete Kaffee"-Trend

Leihbikes sind so trendy!

Bauarbeiter-Version

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

They see me rolling, they hating. 🚲

Ein Beitrag geteilt von Omar (@justaconstructionguy) am

Omar hat auf jeden Fall schon eine gute Fanbase angesammelt und die Likes und Kommentare fluten seinen Account. Aber klar: So sympathisch und treffend wie Omar hat bisher noch niemand den generisch langweiligen Teil von Instagram-Parodiert.

Omar wird die Geschichte des ersten Bauarbeiters, der Influencer ist, hoffentlich noch weiter erzählen. Hier könnt ihr ihm folgen

(men)

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich großem Unterschied

Wenn #Selfcare dich mal wieder arm macht

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten" – Joko postet versteckten Hinweis

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Instagrammerin färbt sich im Livestream die Haare – bis die ihr ausfallen

Und prompt hagelte es "OMG"s und "WTF"s.

Manches sollte man einfach sicherheitshalber dem Profi überlassen – und die Instagrammerin Lori (lorijfaith) wird in Zukunft wohl eher auf haarige Experimente zu Hause verzichten. Denn als sie sich im Livestream die Haare blondieren wollte, sahen Tausende ihrer rund 55.000 Abonnenten dabei zu, wie ihr die zuvor blaue Haarpracht einfach ausfiel.

Aber seht es euch am besten selbst an – denn mit den Worten "ICH HABE EINE FUCKING GLATZE" postete sie das Video davon danach (als Warnung?) in ihrem …

Artikel lesen
Link zum Artikel