Moderator Elton sorgte mit einem Video für Aufsehen.
Moderator Elton sorgte mit einem Video für Aufsehen.
Bild: screenshot instagram.com/elton_tv

Elton wehrt sich nach Video über Oliver Pocher: "Mich haben ein paar Querdenker und Pegida-Spinner falsch verstanden"

19.04.2021, 11:39

Vergangene Woche sorgte Elton mit einem Video für Aufsehen. Darin warf er die Frage auf: "Warum dürfen die das und wir nicht?" und bezog sich dabei auf Motsi Mabuses vermeintliche Geburtstagsfeier, zu der acht Frauen aus acht verschiedenen Haushalten zusammenkamen. Dass dieses Treffen im Rahmen einer TV-Produktion stattfand, ließ Elton zwar unerwähnt, machte aber dafür darauf aufmerksam, wie kurios manche Corona-Verordnungen doch sind.

So dürfen in einer TV-Show zahlreiche Menschen verhältnismäßig eng und ohne Maske zusammenkommen, in Schulen müssen die Kinder trotz anderthalb Metern Abstand Maske tragen – dabei unterziehen sich sowohl die Erwachsenen in den TV-Shows als auch die Kinder regelmäßig Corona-Tests.

Das viel beachtete Video schloss Elton außerdem noch mit einem kleinen Diss gegen die Pochers ab. Denn Amira war eine der Frauen, die bei der kritisierten Situation dabei war. Klar, dass Oliver Pocher den Seitenhieb nicht unkommentiert ließ. "Elton, du bist beim Fernsehen, du weißt ganz genau, dass sie sich nicht zu einer Party getroffen haben in Dubai", ätzte er zurück.

Elton stellt sich zusammen mit Oliver Pocher klar gegen Querdenker

Eltons Video schlug so hohe Wellen, dass offenbar auch Personen daraus zitierten, mit denen Elton definitiv nicht in Verbindung gebracht werden will: die Querdenker und Pegida-Anhänger. Auf Instagram sah er sich nun zu einem deutlichen Statement nun veranlasst:

"Mich haben ein paar Querdenker und Pegida-Spinner falsch verstanden... und werde jetzt 'zitiert'. Davon distanziere ich mich komplett."
Bild: screenshot instagram.com/elton_tv

Er hoffe, dass der Spuk bald vorbei sei, schrieb er weiter und stellte klar, dass er diese eine Sache mit den Pochers "absolut gemeinsam" habe: "Klare Kante gegen Rechts, gegen Querdenker und Pegida!"

Oliver Pocher teilte dieses Statement prompt in seiner Insta-Story und versah es mit Applaus-Emojis.

(jei)

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel