Unterhaltung
 Lena Meyer-Landrut bei der 71. Bambi-Verleihung 2019 im Festspielhaus. Baden-Baden, 21.11.2019 *** Lena Meyer Landrut at the 71 Bambi Award 2019 in the Festspielhaus Baden Baden, 21 11 2019 Foto:xB.xInsingerx/xFuturexImage

Lena, du hast es oft nicht leicht. bild: imago images / Future Image

Bauchweh, schwanger, Pinkelpause? Fans rätseln über Lenas neues Insta-Foto

Dass die sozialen Medien kein leichtes Pflaster sind, dürfte Lena Meyer-Landrut bestens bekannt sein. Vor allem nicht, wenn man drei Millionen Follower auf Instagram hat so wie sie.

Neues Foto sorgt für Spekulationen

Zuletzt postete die 28-jährige Sängerin ein Foto, auf dem sie in einem Feld steht und ein silbrig schimmerndes Kleid trägt. Bei ihren Fans sorgt dies für unterschiedliche Reaktionen.

Der Gesichtsausdruck und die Haltung von Lena scheint für viele nicht ganz eindeutig, sodass verschiedene Spekulationen aufkommen.

Auf Drogen?

"Sieht aus, als wäre sie gerade auf Drogen." schreibt ein User, der bestimmt weiß, wovon er redet. Ein anderer fragt: "Alter, auf welchen Drogen bist du?" – vielleicht will er ja nur eine Empfehlung, das Interesse scheint da zu sein.

Schwanger?

"Vielleicht das erste The-Voice-Baby?", spekuliert ein anderer User, der auf ihre Liaison mit Popsänger Mark Forster anspielt.

Bauchschmerzen? Pinkelpause?

"Hast du Bauchschmerzen?", möglich wär's ja. Oder vielleicht hat sie sich auch einfach gerade "erleichtert": "Wer kommt denn gerade da vom Pinkeln?"

Ein weiterer Kommentar warnt: "Viel Spaß mit den Zecken". Manche fühlen sich gegruselt, aber im positiven Sinne: "Tolles Cover für einen Horrorfilm... also, nicht böse gemeint ;)".

Bei drei Millionen Followern liegen derartige Kommentare in der Natur der Sache. Da Lena Meyer-Landrut schon oft betont hat, wie wichtig ihr ihre Community ist, wird sie darüber hinwegsehen können.

(vdv)

Arafat-Kumpel greift Bushido an – und enthüllt krasse Geschichte über dessen Mutter

Derzeit tritt Bushido im Prozess gegen Arafat Abou-Chaker und seine Brüder Yasser, Nasser und Rommel im Landgericht Berlin als Nebenkläger und Zeuge auf. Laut Anklage soll Bushido bedroht, beschimpft, eingesperrt und mit einem Stuhl sowie einer Wasserflasche attackiert worden sein. Dem Hauptangeklagten Arafat werden Straftaten wie Freiheitsberaubung, versuchte räuberische Erpressung, Untreue, Nötigung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Diese seien begangen worden, nachdem …

Artikel lesen
Link zum Artikel