Die Doku "Tiger King" mit Joe Exotic war 2020 ein Überraschungshit gewesen.
Die Doku "Tiger King" mit Joe Exotic war 2020 ein Überraschungshit gewesen.Bild: IMAGO / Cinema Publishers Collection

"Tiger King 2": So skeptisch reagieren die Fans auf den Netflix-Trailer

28.10.2021, 18:51

"Tiger King: Großkatzen und ihre Raubtiere" war einer der Überraschungserfolge 2020. Im März, zu Beginn der weltweiten Covid-19-Pandemie, traf die Dokumentation offenbar einen Nerv. Besonders der exzentrische Protagonist der Doku, Joe Exotic, und seine "Erzfeindin" Carole Baskin erlangten schnell Kultstatus. Joe Exotic betrieb jahrelang einen privaten Zoo mit zahlreichen Tigern, Löwen und anderen Großkatzen.

In "Tiger King" wurde unter anderem offengelegt, wie schlecht die Tiere dort behandelt wurden. Außerdem spielten zahlreiche Waffen, Drogen und weitere zwielichtige Großkatzen-Besitzer eine wichtige Rolle in der siebenteiligen Dokumentation. So wirft Joe Exotic, der mit bürgerlichem Namen Joseph Allen Maldonado-Passage heißt, seiner Konkurrentin vor, ihren Ehemann ermordet zu haben. Am Ende landet er selbst im Gefängnis, weil er den Mord an Baskin in Auftrag gegeben haben soll.

Zweite Staffel angekündigt

Nach dem enormen Erfolg von "Tiger King" gab es mehrere Pläne, die Dokumentation fortzuführen. So wollte Netflix-Konkurrent Amazon Prime Video eine Dramaserie über Joe Exotic drehen. Regisseur und Hauptdarsteller sollte niemand geringeres als Hollywood-Star Nicolas Cage sein. Das Projekt wurde jedoch bereits im Juli 2021 gekippt, da das Thema zu diesem Zeitpunkt nicht mehr aktuell genug gewesen sei.

Ende September gab Netflix bekannt, dass es ab dem 17. November eine zweite Staffel "Tiger King" beim Streamingdienst geben wird. Nun wurde auch ein erster Trailer veröffentlicht. Darin wird angekündigt, dass es noch weitere überraschende Enthüllungen geben wird. Außerdem werden alte Bekannte wie Carole Baskin, Jeff Lowe und seine Frau Lauren sowie Joe Exotic zu sehen sein.

So reagieren die Fans

Manche Zuschauer äußern ihre Bedenken zur zweiten Staffel. Ein Nutzer kommentierte unter dem Video: "Dieser Trailer lässt die Geschichte größer und verrückter wirken, doch ich habe das Gefühl, dass es nur ein paar verrückte Zusatzinformationen zu Staffel eins geben wird". Ein anderer User meint außerdem: "Ich sehe viele wiederverwendete Aufnahmen aus der ersten Staffel. Es scheint nicht viel neues über Joe zu geben, sondern mehr zu seinen ehemaligen Geschäftspartnern."

Die meisten Fan-Kommentare unter dem Youtube-Video sind jedoch durchaus positiv. Ein Nutzer schreibt beispielsweise: "Das ist eine absolute Katastrophe, die ich plane, mir anzusehen". Und ein anderer meint: "Diese Show hat alles... Sex, Geld, Drogen, Mord, Großkatzen, unechte Haarteile und Carole Baskin, die über ihre eigenen Witze lacht."

(si)

"Germany's next Topmodel": Vor Staffelstart gibt es eine Sonderfolge – das ist der Grund

In diesem Jahr läuft bereits die 17. Staffel von "Germany's next Topmodel". Startdatum für die neuen Folgen ist der 3. Februar. Doch bereits eine Woche zuvor nimmt ProSieben eine alte Folge ins Programm auf – und zwar um dem verstorbenen Designer Thierry Mugler zu gedenken.

Zur Story