31.10.2022, USA, New York: Heidi Klum (M) posiert mit Ehemann Tom Kaulitz (r) und dessen Bruder Bill Kaulitz auf Klums 21. j
Bill Kaulitz (links) verkleidete sich an Halloween als Ariel. Heidi Klum kam als Regenwurm und ihr Mann Tom als Angler. Bild: Invision via AP / Evan Agostini
Stars

Heidi Klums Halloween-Party: Kaulitz-Zwillinge verraten pikante Details

04.11.2022, 07:14

Heidi Klums legendäre Halloween-Party ist keine Woche her und noch immer ist das diesjährige Kostüm des Supermodels in aller Munde. Als Regenwurm verkleidet, kroch die 49-Jährige vor den Fotograf:innen in Richtung Veranstaltung. Was drinnen auf den spektakulären Partys passiert, weiß kaum jemand. Dass das nicht so bleibt, haben sich aber offenbar Bill und Tom Kaulitz zur Aufgabe gemacht. In ihrer aktuellen Podcast-Folge verraten die Zwillinge, welcher Promi mit Diva-Allüren zur Party kam und bei wem es heiß her ging.

Heidi Klum war auf Kaulitz-Zwillinge angewiesen

Als Heidi Klum auf ihrer eigenen Halloween-Party auftauchte, war diese schon im vollen Gange. Mit etwas Verspätung kam die Gastgeberin mit ihrem Ehemann Tom und dessen Bruder Bill Kaulitz an. Schließlich braucht so ein Wurmkostüm eine gewisse Vorbereitungszeit. Auch Tom und Bill gaben sich sichtlich Mühe, mit dem Model mithalten zu können.

Aber auch um auf Heidi Klum aufzupassen, wichen die Brüder nicht von ihrer Seite. "Heidi hat gesagt, wir sollen ihr helfen, sie hat keine Arme, sie kraucht auf dem Boden rum", verrät Bill im Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood". Offensichtlich hatte das Model Angst, in seinem Kostüm hilflos zu sein. "Sie meinte, wenn sie hinfällt: 'Lasst mich nicht allein, ihr müsst mir unbedingt helfen. Lasst mich nicht einfach liegen.'" In den Zwillingen hat die vierfache Mutter die richtigen Begleiter für ihre Party gefunden. "Ich meinte: 'Maus natürlich'", versicherte Bill, "wir lassen dich nicht liegen'".

Prominente Gäste lassen bei "Heidiween" nichts anbrennen

Sängerin Kim Petras, Kanye Wests Ex-Freundin Julia Fox, aber auch Designer Jeremy Scott tummelten sich unter den geladenen Gästen. Laut Bill Kaulitz haben sie es ordentlich krachen gelassen. Der Sänger weiß auch genau warum: Denn, "wenn die Kostüme an sind, dann fallen die Hemmungen". Das musste der Schwager von Heidi Klum auch am eigenen Leib erfahren.

Als Ariel verkleidet, wurde der Sänger nämlich einigen ungewollten Berührungen ausgesetzt. "Weißt du, wie viele mir an den Arsch gegrapscht haben, zwischen die Beine, an die Brüste?", fragt er seinen Bruder. Die Grapsch-Attacken führt der Sänger ganz klar auf sein Kostüm zurück. "Es ist ja Ariel", die man anfasse, und eben nicht Bill Kaulitz.

Allerdings warf der Sänger auch ein Auge darauf, wer auf der Party freiwillig fummelte. Laut dem Tokio-Hotel-Frontmann gaben sich nämlich auch "sehr prominente" Menschen der guten Stimmung hin. Bill Kaulitz beobachtete, wie einige der Party-Besucher:innen wild "rumgemacht haben". Im Gespräch mit seinem Bruder verrät er zwar nicht, um wen es sich genau dabei handelt, stellt aber klar: "Es war ein bekanntes Pärchen, was mit einem anderen bekannten Pärchen auf der Tanzfläche anfing rumzuzüngeln."

Für Bill Kaulitz ist die Kuss-Action aber auch gar nicht weiter aufregend. Denn, da sind sich die Brüder einig, auf der Party an Halloween und im Kostüm "zählen diese kleinen Rummachsachen nicht". Nur eines verrät der Sänger: Beide Pärchen waren passend verkleidet. Mit dieser Information fordert er seine Hörer:innen auf, Bilder der Gäste durchzuschauen und das Rätsel um die mysteriösen Pärchen selbst zu lösen.

Elon Musk mit "Diva-Anfall"

Doch nicht alle Gäste hatten den gleichen Spaß wie die knutschenden Paare. Laut Bill Kaulitz soll Tesla-Chef Elon Musk einer der weniger entspannten Besucher gewesen sein. Einen richtigen "Diva-Anfall" hatte der Milliardär laut dem Zwilling.

Der Südafrikaner kam verkleidet im Superheldenkostüm, wählte aber keine Accessoires dazu, die seine Identität hätten verstecken können. "Keine Maske, kein Make-up, gar nichts", bemängelt Bill. Trotzdem sei der Unternehmer aufgebracht gewesen und habe sich lautstark im Club über die vielen Bilder, die von ihm geschossen wurden, aufgeregt.

Elon Musk attends Heidi Klum's 21st annual Halloween party at Sake No Hana at Moxy Lower East Side on Monday, Oct. 31, 2022, in New York. (Photo by Evan Agostini/Invision/AP)
Elon Musk war wohl wenig begeistert von den vielen Fotos, die von ihm geschossen wurden. Bild: Invision / Evan Agostini

Um vor den lästigen Fotograf:innen zu fliehen, verzog sich Elon Musk dann wohl schnell in die VIP-Area. Doch das reichte dem 51-Jährigen offenbar auch nicht. Denn, "dann haben sie noch mehr Leute in seinen Bereich reingestellt", verrät Bill, "damit er sich hinter anderen Leuten verstecken kann".

Auch Tom Kaulitz findet das Verhalten von Elon Musk eigenartig. "Das war eigentlich so eine Ego-Nummer", erklärt der Ehemann von Heidi Klum. "Der wollte auch Talk of the Town sein und sich ein bisschen aufregen", denkt Bruder Bill im Podcast und nennt die Situation einen "Mariah-Carey-Moment" vom Tesla-Chef. Die Pop-Diva ist schließlich bekannt für ihre Unnahbarkeit gegenüber Fotograf:innen und Fans.

Ehestreit: Sarah Engels offenbart private Details

Seit 2021 sind Sarah Engels und ihr Partner Julian verheiratet. 2020 hatten sich die Sängerin und der ehemalige Fußballprofi verlobt, im Dezember 2021 kam schließlich die gemeinsame Tochter Solea auf die Welt. In den sozialen Medien teilen Sarah und Julian immer wieder Fotos und Videos, in denen sie sich verliebt und glücklich mit ihrer kleinen Familie zeigen. Sarah hat nun jedoch verraten, dass es zwischen ihnen nicht immer so harmonisch läuft.

Zur Story