ARCHIV - 15.10.2021, Bayern, München: Das Schauspielerpaar Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee kommt zur Aufführung seines Films "Resistance - Widerstand" im ARRI Kino. (zu dpa Fee über Sc ...
Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit Jahren miteinander glücklich. Doch zu Beginn ihrer Beziehung gab es eine große Herausforderung.Bild: dpa / Ursula Düren
Prominente

Matthias Schweighöfer: So wäre die Beziehung zu Ruby fast gescheitert

02.12.2022, 14:56

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit vier Jahren glücklich miteinander. Das Schauspielerpaar machte 2019 seine Liebe öffentlich, trat gemeinsam auf der Berlinale auf. Doch was bisher wohl kaum einer wusste: Schon kurz nach Beginn ihrer Beziehung standen die beiden vor einer richtigen Zerreißprobe. Im Interview mit der Printausgabe der "Bunte" spricht Ruby nun ganz offen darüber, dass es eine große Angst gab, die Matthias und ihr das Leben zu Beginn schwer gemacht hat.

HANDOUT - 01.09.2022, ---: Matthias Schweighöfer als Musikproduzent Frank Farian im Film «Girl You Know It's True» (undatierte Aufnahme). Gedreht werden soll bis Dezember 2022 in München, Berlin, Kaps ...
Matthias Schweighöfer schlüpft in die Rolle von Musikproduzent Frank Farian.Bild: Leonine / Gordon Timpen

Matthias Schweighöfers Beziehung fast wegen seiner Angst gescheitert

Dass Ruby und Matthias heute sehr glücklich miteinander sind, daran lässt sie keinen Zweifel. "Matthias ist auch meine Heimat, das fühlt sich wie Nach-Hause-Kommen an. Dazu gehören vollkommenes Vertrauen und Loslassen", schwärmt Ruby von ihrem Liebsten. Doch gerade zu Beginn ihrer Beziehung hatte das Paar mit einem großen Problem zu kämpfen.

Ruby erzählt, dass sie gerade nach Los Angeles ziehen wollte, als sie Matthias kennenlernte. Dort wollte sie eine eigene Produktionsfirma gründen – ein Traum, den sie schon lange verfolgt hat. "Ich musste es tun, mir selbst zuliebe", erklärt sie. Zunächst hoffte Ruby, Matthias würde sie begleiten. Doch es gab ein großes Hindernis, wie sie sagt:

"Leider stand uns seine Flugangst im Weg."

Denn Ruby ist es eigentlich gewohnt, ständig herumzureisen, immer unterwegs zu sein. Die Künstlerin hat ihre Kindheit und Jugend auf der ganzen Welt verbracht, "auf einer einsamen Insel, dann im Schnee oder auf einem Bauernhof gelebt, bis ich mit 14 das erste Mal eine feste Hausnummer in Berlin hatte". Häufige und lange Flüge sind für Ruby also nichts Besonderes, während sie Matthias vor eine große Herausforderung stellen.

Eine Belastungsprobe für die Beziehung der beiden. Doch Ruby und Matthias wollten das Problem zusammen angehen. Um Matthias die Flugangst zu nehmen, fliegt Ruby mehrmals mit ihm zusammen nach Los Angeles. "Wir sind da Schritt für Schritt zusammen durchgegangen", erklärt sie.

Matthias Schweighöfers Freundin spricht über Umzugspläne

Und dabei waren sie offenbar erfolgreich. Ruby verrät: "Mittlerweile sind wir viel in den USA und wir bauen uns dort gemeinsam etwas auf." Matthias Flugangst scheint für das Paar inzwischen kein Problem mehr zu sein. Ob sie eines Tages vollständig in die USA auswandern werden? Das wird wohl die Zukunft zeigen. Doch Ruby deutet an, dass das kommende Jahr für Matthias und sie sehr aufregend werden könnte. "Im neuen Jahr stehen einige spannende Projekte an und darauf liegt jetzt mein Fokus."

Was konkret Matthias und sie planen, darüber schweigt Ruby sich noch aus. Bei einem anderen Thema wird sie dafür sehr konkret. Denn immer wieder gibt es Hochzeitsgerüchte um das Paar. Befeuert wurden die unter anderem davon, dass Ruby schon länger einen Goldring am Finger trägt. Doch Matthias stellte schon vor einiger Zeit in einem Interview klar, dass es sich dabei um "Freundschaftsringe" handeln würde.

Und auch Ruby sagt ganz deutlich: "Nein, wir sind nicht verlobt oder verheiratet. Aktuell hätten wir auch kaum Zeit, eine Hochzeit zu planen." Ein klares Statement, zumindest zur aktuellen Situation. Für das Paar scheint erst mal im Vordergrund zu stehen, dass es in den USA glücklich werden kann – und Matthias' Flugangst für ihre Liebe kein Problem mehr ist.

Nach Dschungelcamp-Eklat: Pikantes Video mit Peter Klein und Yvonne Woelke aufgetaucht

Das Drama um Peter und Iris Klein – und die dritte im Bunde Yvonne Woelke – geht weiter. Nachdem Iris ihrem Mann vorgeworfen hatte, sie mit Yvonne betrogen zu haben, kehrt dieser nun aus Australien zurück. Doch schon bei der Ankunft in Deutschland gibt es neue Gerüchte um Peter und Yvonne, die eine Affäre bisher vehement dementiert hatten.

Zur Story