Palina Rojinski

Palina Rojinski ist Ende 2020 etwas Schlimmes passiert. Bild: screenshot instagram.com/palinski

"Bin noch dabei es zu verarbeiten": Palina Rojinski berichtet erstmals von dramatischem Ereignis

Aktuell sieht man Palina Rojinski jeden Dienstag auf ProSieben als Kandidatin in Joko Winterscheidts Sendung "Wer stiehlt mir die Show?". Dort präsentiert sie sich wie gewohnt gut gelaunt und locker. Doch eigentlich ist Palina selbst gerade weniger zum Lachen zumute. Der Moderatorin ist nämlich kürzlich etwas sehr Dramatisches widerfahren. Erst jetzt fand sie die Kraft, öffentlich davon zu berichten.

Schon seit einiger Zeit machte sie auf Instagram immer wieder Andeutungen, dass ihr etwas sehr Unschönes passiert ist, doch mit Details hielt sie sich bedeckt – bis jetzt. Nun sprach Palina in ihrem Instagram-Format "Astrolinski" über das, was ihr noch immer sehr zusetzt. "Jetzt fühle ich mich so weit, dass ich euch sagen kann, was passiert ist", beginnt sie ihr IGTV-Video und kommt direkt auf den Punkt:

"Bei mir hat's gebrannt im Haus, in meiner Wohnung. Also so richtig. Es gab einen richtigen Brand. Ich habe von einer Sekunde auf die andere... Die Wohnung ist unbewohnbar."

Palina Rojinski leidet noch immer

Der Brand sei kurz vor Silvester passiert, berichtet sie. "Es ist krass. Ich bin noch dabei, es zu verarbeiten", erzählt sie ihren Followern weiter. Details zur Brandursache oder wie es danach mit ihr weiterging und wo sie aktuell wohnt, verriet Palina allerdings nicht.

Die Fans zeigten sich allerdings extrem mitfühlend und schickten Palina in den Kommentaren zahlreiche aufmunternde Worte: "Wünsche dir viel Kraft dafür" oder "hoffentlich geht es dir bald wieder besser".

(jei)

ARD schneidet Szenen mit Jan Josef Liefers aus "Tatort" – nun reagiert der WDR

Am Sonntag zeigte die ARD eine neue "Tatort"-Episode aus Münster. Wie immer mit von der Partie war auch Jan Josef Liefers als Gerichtsmediziner Prof. Boerne. Dass die ARD so kurz nach dem Eklat um die Aktion #allesdichtmachen, an der auch Jan Josef Liefers beteiligt war, ausgerechnet einen "Tatort" mit ihm zeigt, war vielleicht nicht die cleverste Idee. Auf Twitter häuften sich zumindest die Kommentare derer, die Filme mit Liefers nicht weiter unterstützen wollen.

Die ARD ließ sich davon aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel