Katja Burkard meldete sich mit schlechten Nachrichten bei ihren Instagram-Followern.
Katja Burkard meldete sich mit schlechten Nachrichten bei ihren Instagram-Followern.
Bild: rtl/screenshot

Böser Zwischenfall bei Katja Burkard – RTL-Moderatorin gibt Gesundheitsupdate

19.09.2021, 08:12

Als Hauptmoderatorin von "Punkt 12" ist Katja Burkard seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des RTL-Programms, rund 186.000 Abonnenten hat sie mittlerweile auf Instagram generiert, wo sie hin und wieder sogar auch private Einblicke teilt. Nun allerdings meldete sich die 56-Jährige mit einer Schocknachricht bei Social Media: Der Biss einer Grasmilbe hat sie außer Gefecht gesetzt, mehrere Tage lang muss Burkard nun Antibiotika nehmen.

Bei "rtl.de" lieferte die Moderatorin weitere Details zu ihrem Gesundheitszustand – ein Bild von der betroffenen Körperstelle wolle sie lieber nicht teilen, so übel sei der Anblick momentan.

Katja Burkard hat Erntekrätze

"Ich habe Erntekrätze", schlug die Moderatorin zunächst bei Instagram Alarm. So nämlich wird ein Biss der Milbe im Volksmund auch bezeichnet. Weiter schrieb sie: "Den Anblick meines Fußgelenks erspare ich euch", und sprach sogar von einer "Super-Infektion". Der Arzt habe ihr mitgeteilt, dass Begegnungen mit Grasmilben im September durchaus "typisch" seien, allerdings ist diese Erkenntnis für Burkard gerade wohl nur wenig tröstlich. Ihren Heimatsender ließ sie schließlich wissen:

"Der Knöchel ist nicht mehr zu erkennen, alles ist feuerrot und juckt wie Hölle!"
Katja Burkard berichtet über ihren Milbenbiss.
Katja Burkard berichtet über ihren Milbenbiss.
Bild: katja_burkard_official/instagram

Nun sind erst einmal "6 Tage Penicillin" für das "Punkt 12"-Urgestein angesagt. Ohne eine Warnung entlässt sie ihre Follower demzufolge nicht: "Passt gut auf, jetzt im Gras...", meint die Moderatorin abschließend in ihrer Insta-Story.

Tatsächlich kann ein herbstlicher Spaziergang in der Natur – vor allem in niedrigen Gräsern – für Menschen speziell jetzt bittere Konsequenzen haben, denn Ende des Sommers schlüpfen die Larven der orange-gepunkteten Tierchen. Ein Biss ruft Juckreiz (bis zu zwei Wochen!), Hautrötungen sowie Quaddeln hervor, kratzen sollte von Betroffenen laut der "Apotheken Umschau" aber um jeden Preis vermieden werden, sonst kann es zu Entzündungen kommen.

Vielmehr empfiehlt sich die Kühlung der Körperstelle oder eine Behandlung mit juckreizlindernden Antihistaminika. Im Zweifel gilt wie so oft: lieber einen Arzt aufsuchen.

Katja Burkard weiter für RTL im Einsatz

Der üble Milbenbiss hindert Burkard offenbar aber immerhin nicht daran, weiter im Einsatz zu sein. Seit Mittwoch prangt das RTL-Logo auf der Homepage des Senders in neuen Farben, zudem trägt der Ableger "RTLplus" jetzt den Namen "RTLup". Die Moderatorin freut sich in ihrer Instagram-Story: "Da läuft dann auch meine neue Gesundheitsshow 'Wie geht es dir'."

Katja Burkard lässt sich nichts anmerken.
Katja Burkard lässt sich nichts anmerken.
Bild: katja_burkard_official/instagram

Zudem zeigte Burkard, wie sie für ein RTL-Gewinnspiel Bücher signiert und präsentierte sich vor der Kamera mit einem Blumenstrauß, der auf die neue digitale Heimat "RTL United" des Senders anspielt. "Heute sind wir bei RTL so bunt wie dieser Blumenstrauß. Mit 'United' wollen wir sagen: Wir sind vielfältiger, wir sind bunter, wir sind diverser", führt sie aus.

RTL-Moderatorin zeigt geschwollene Stelle

Schließlich präsentierte sie tatsächlich auch noch ein Bild ihres Fußgelenks, das anscheinend weiterhin gekühlt werden muss. Offenbar wurde das Foto aufgenommen, als Burkard gerade bei RTL in der Maske saß.

Katja Burkard zeigt ihr Fußgelenk nach dem Milbenbiss.
Katja Burkard zeigt ihr Fußgelenk nach dem Milbenbiss.
Bild: katja_burkard_official

Immerhin hatte sie gute Nachrichten für ihre Follower: "Schwelle ist zum Glück schon zurückgegangen", schrieb sie zu der Aufnahme. Tatsächlich war Katja Burkard auch am Donnerstagabend beim deutschen Fernsehpreis zugegen, allzu stark scheint sie der Vorfall demnach nicht (mehr) einzuschränken.

(ju)

Mit Seitenhieb gegen RTL: Dieter Bohlen meldet sich aus dem Krankenhaus

Seitdem bekannt ist, dass Dieter Bohlen nicht mehr als Juror für "DSDS" und "Das Supertalent" vor der Kamera stehen wird, warten seine Fans auf Neuigkeiten rund um Zukunftsprojekte des Poptitans. Vor wenigen Wochen ging die Meldung um, dass der 67-Jährige als Werbebotschafter bei Freenet anheuert und für diesen Job sogar ins Fernsehen zurückkehrt. Neue Unterhaltungsshows mit Bohlen sind bislang allerdings nicht angekündigt.

Nun meldete sich Bohlen plötzlich per Instagram-Video aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel