Unterhaltung
Prominente

Lola Weippert: RTL-Moderatorin gibt Trennung bekannt – nach Paar-Therapie

12.03.2022. Düsseldorf. Moderatorin Eleonore Lola Naomi Weippert als Special Guest am Rande der Special Days eines großen Modehauses. Düsseldorf City Nordrhein-Westfalen Deutschland *** 12 03 2022 Dus ...
Lola Weippert spricht nur selten über ihr Liebesleben.Bild: IMAGO images/Oliver Langel
Prominente

RTL-Moderatorin Lola Weippert bestätigt Liebes-Aus – nach Paar-Therapie

31.05.2023, 09:05
Mehr «Unterhaltung»

Im Juni 2022 machte Lola Weippert ihre Beziehung zu dem Profi-Surfer Eric Plancon öffentlich, die beiden hatten sich Monate zuvor in Südafrika kennenlernt. Die RTL-Moderatorin postete auch gemeinsame Aufnahmen, in den letzten Wochen und Monaten jedoch thematisierte sie ihr Liebesleben kaum – was zu Trennungsgerüchten führte.

Nun hat die 27-Jährige das Liebes-Aus bei einer Fragerunde auf Instagram bestätigt, nachdem sie zahlreiche Nachfragen erreicht hatten.

Lola Weippert bestätigt Trennung

"Bist du noch mit deinem Freund zusammen?", hakte ein Fan ganz direkt nach. Die Antwort der "Temptation Island"-Moderatorin: "Nein, ich habe mich vor einiger Zeit getrennt." Wann genau und warum es zur Trennung kam, lässt Lola Weippert offen – "möchte dazu auch nichts weiter sagen, bitte respektiert das!"

Lola Weippert gibt das Liebes-Aus bekannt.
Lola Weippert gibt das Liebes-Aus bekannt.bild: lolaweippert/instagram

Bereits zu Beginn des Jahres hatte sie angedeutet: "Wir haben andere Auffassungen von gewissen Dingen." Dies sollte der Liebe aber eigentlich nicht entgegenstehen, die beiden absolvierten sogar zusammen eine Paar-Therapie. Lola hatte bei der Gelegenheiten die unterschiedliche Herkunft und damit einhergehende Verständnisprobleme ins Feld geführt. Nun ist klar: Die professionelle Hilfe konnte die Beziehung letztlich nicht retten.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Später meldete sich Lola noch einmal in einem Clip zu Wort und versicherte ihrer Community, ihr gehe es "wieder gut". Dazu ergänzte sie: "Natürlich tut es weh, einen Menschen gehen zu lassen, den man geliebt hat." Jedenfalls steht sie voll und ganz hinter der Entscheidung:

"Ich musste diese Entscheidung fällen und bin ehrlich gesagt sehr, sehr froh darüber. Es kommt ja auch immer etwas Besseres nach."

Bis Sommer 2021 war die Moderatorin offiziell mit Florian Miesen liiert gewesen, mit ihm ging sie im Guten auseinander. Zu diesem Liebes-Aus verriet Lola Weippert bis heute keine näheren Details.

RTL-Moderatorin will keinen Promi daten

Derzeit ist sie nicht auf eine Beziehung aus. "Ich bin noch gar nicht in dem Modus, dass ich irgendetwas Neues will. Ich freue mich sehr darüber, auch mal nichts zu haben", stellte sie ebenfalls in ihrer Story klar.

Bei der Gelegenheit betonte sie, dass sie grundsätzlich keine Promis daten möchte, denn auf diesem Gebiet hat Lola anscheinend keine besonders guten Erfahrungen gemacht. Das Problem aus ihrer Sicht: "Personen in der Öffentlichkeit sind oft leider oft krasse Narzissten, denken nur an sich, haben kaum Zeit, man muss sie immer teilen." Außerdem seien sie nur "selten treu". Zwar gebe es Ausnahmen, doch je mehr Promis Lola kennenlerne, desto "abgeturnter" sei sie.

RTL hinters Licht geführt: Alles über den größten "Bauer sucht Frau"-Eklat

Wenn es bei der Produktion einer großen TV-Show zu Turbulenzen kommt, sickern die entsprechenden Informationen meistens schon vor der linearen Ausstrahlung durch. Umso beachtlicher war der Eklat bei "Bauer sucht Frau International", der 2024 von Andreas Degenhardt aus Guatemala herbeigeführte wurde.

Zur Story