Unterhaltung
Prominente

Jenny Elvers wird bei erstem Auftritt patzig: "Irgendwann ist auch mal gut"

ARCHIV - 26.03.2023, Nordrhein-Westfalen, Köln: Die Schauspielerin Jenny Elvers kommt zur Premiere des Films "Manta Manta - Zwoter Teil". Elvers hat öffentlich über einen Alkohol-Rückfall ge ...
Jenny Elvers hat sich deutlich zum Umgang mit ihrem Alkoholrückfall geäußert.Bild: dpa / Henning Kaiser
Prominente

"Irgendwann ist auch mal gut": Jenny Elvers wird patzig

05.12.2023, 20:05
Mehr «Unterhaltung»

Anfang November machte Jenny Elvers unschöne Schlagzeilen. Die Schauspielerin geriet in Brandenburg in eine Verkehrskontrolle, dabei wurde ein Alkoholwert von 1,77 Promille gemessen.

"Ich leide seit über zehn Jahren an Depressionen, darum habe ich damals ja auch angefangen zu trinken und mich mit Alkohol zu betäuben. Ich bin eigentlich medikamentös gut eingestellt. Dennoch gibt es immer wieder Phasen, in denen ich traurig bin und merke: Ich muss aufpassen", sagte sie der "Bild" am 5. November.

Nach den Berichten zog sich Elvers zunächst aus der Öffentlichkeit zurück, nun gab sie ihr großes Comeback: Bei einer Veranstaltung in Hamburg zeigte sie sich erstmals nach dem Zwischenfall wieder auf dem roten Teppich.

Doch rund um den Auftritt lief nicht alles wie geplant: Die Schauspielerin musste mitten in der Nacht einen Schreckmoment verkraften. Nun gab sie selbst ein Update dazu.

Jenny Elvers: "Hat mit Stärke zu tun"

Am Montag war Elvers bei "Movie Meets Media" in Hamburg eingeladen. Dort stellte sie sich auch den Fragen der Presse, zum ersten Mal, seit sie sich zu ihrer Alkoholfahrt geäußert hatte.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Natürlich ahnte die Schauspielerin, dass das Thema im Interview mit RTL noch einmal zur Sprache kommen würde. Nachdem sie erklärt hatte, dass es ihr gut gehen würde, äußerte sie sich deutlich. Es habe viel mit Stärke zu tun, heute hier zu sein, sagte sie. Denn:

"Ich weiß natürlich, dass die Fragen kommen, die ich in der Tat alle nicht beantworten möchte, weil irgendwann ist auch mal gut."

Die Schauspielerin möchte sich zu ihrer Alkoholfahrt also nicht weiter äußern. Sie habe "in letzter Zeit und in all den Jahren zuvor bewiesen", dass sie stark sei, betonte sie nur noch einmal.

Movie meets Media, Atlantic Hotel Hamburg Jenny Elvers, Paul Jolig, Movie meets Media, Atlantic Hotel Hamburg, 04.12.2023 *** Movie meets Media, Atlantic Hotel Hamburg Jenny Elvers, Paul Jolig, Movie  ...
In Hamburg wurde Jenny Elvers von ihrem Sohn Paul begleitet.Bild: imago images

Schock-Moment mitten in der Nacht

Für Elvers war die Nacht anschließend kürzer als geplant. Allerdings war die Schauspielerin selbst daran vollkommen unschuldig. In ihrer Instagram-Story meldete Elvers sich aus dem Hotel Atlantik zu Wort: "Hier war auch noch Feueralarm. Und zwar so richtig. Um kurz vor drei, glaube ich."

In Jenny Elvers Hotel gab es einen Feuralarm.
In Jenny Elvers Hotel gab es einen Feuralarm.bild:instagram/Jenny Elvers

Alle Gäste hätten das Hotel verlassen müssen, fuhr Elvers fort. Offenbar blieb manchen Gästen nicht einmal Zeit, sich umzuziehen, einige seien im Bademantel vor das Hotel getreten, andere hatten noch ihre Abendkleider an. Elvers postete anschließend mehrere Clips auf denen zu sehen ist, wie das Hotel evakuiert wird. Auch einen Einsatzwagen der Feuerwehr filmte sie.

Was genau den Alarm ausgelöst hat, weiß Elvers eigenen Angaben zufolge aber nicht. "Die Feuerwehr war da, Polizei war da und ich war, als wir dann endlich wieder in unsere Zimmer durften, wach", sagte sie. Doch anschließend konnte sie ihre Follower:innen beruhigen: In einem Video zeigte sie, dass im Inneren des Hotels noch alles intakt war.

Vor Aus bei "RTL Aktuell": Peter Kloeppel spricht über seine Gage

Bei RTL endet diesen Sommer eine Ära: Peter Kloeppel und Ulrike von der Groeben verlassen den Sender nach vielen (gemeinsamen) Jahren. Für personellen Ersatz bei "RTL Aktuell" ist zwar immerhin schon gesorgt, doch die Lücke wird fraglos nur schwer zu füllen sein.

Zur Story