Unterhaltung
Prominente

Bushidos Frau Anna-Maria zeigt Bikini-Foto aus Drillings-Schwangerschaft

Seit einigen Monaten ist Anna-Maria Ferchichi achtfache Mutter.
Seit einigen Monaten ist Anna-Maria Ferchichi achtfache Mutter.bild: Instagram / anna-maria ferchichi
Prominente

"Meine kleine Drillingskugel": Anna-Maria Ferchichi zeigt nie gesehenes Babybauchfoto

28.04.2022, 08:23
Mehr «Unterhaltung»

Seit November vergangenen Jahres sind Anna-Maria Ferchichi (40) und Ehemann Bushido (43) Eltern von Drillingen. Zu ihren gemeinsamen vier Kindern und Anna-Marias Sohn aus einer früheren Beziehung kamen am 11. November die drei Mädchen Amaya, Leonora und Naima. Die Schwangerschaft mit den Drillingen war für die 40-Jährige jedoch alles andere als leicht.

Im vergangenen Sommer musste Anna-Maria wiederholt Gerichtstermine absagen, bei denen sie als Zeugin beim Prozess gegen Arafat Abou-Chaker hätte aussagen sollen. Für kurze Zeit bestand sogar die Gefahr, dass sie eins der Babys verlieren könnten. Glücklicherweise ging dann jedoch alles gut und Anna-Maria konnte die drei gesunden Mädchen zur Welt bringen.

Doch mit der Geburt hörten die Sorgen der beiden mehrfachen Eltern nicht auf: Zu Anfang hatten die Babys mit gesundheitlichen Problemen wie Koliken zu kämpfen und auch jetzt noch ist Amaya deutlich kleiner als ihre Schwestern Leonora und Naima, wie Anna-Maria vor einiger Zeit ebenfalls in einer Instagram-Story anmerkte.

Doch Anna-Maria hat offenbar auch schöne Erinnerungen an die Schwangerschaft. In ihrer Instagram-Story teilte sie am Dienstag ein Foto, das sie mit zwei Freundinnen im Meer zeigt. Darauf steht: "Heute vor einem Jahr" mit einem Sonnen-Emoji. Weiter schreibt sie: "Meine kleine Drillingskugel". Anna-Maria war zu diesem Zeitpunkt noch am Anfang ihrer Schwangerschaft und hat auf dem Bikini-Bild bereits einen kleinen Babybauch.

Bild
bild: instagram / anna-maria ferchichi

(si)

EM 2024: Ungewöhnlicher RTL-Geheimplan um Laura Wontorra enthüllt

Die kommende Fußball-EM in Deutschland wirft zunehmend ihre Schatten voraus – und das nicht nur, weil Toni Kroos vor wenigen Tagen überraschend sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft angekündigt und damit ganz neue Hoffnungen entfacht hat.

Zur Story