Bild: imago/ bunited archives international

Marilyn-Monroe-Statue auf Walk of Fame abgesägt und gestohlen

19.06.2019, 07:1119.06.2019, 07:40

Eine Statue von Filmlegende Marilyn Monroe auf dem "Hollywood Walk of Fame" ist abgesägt und gestohlen worden. Die Polizei hat Fingerabdrücke des Täters.

Den Behörden zufolge sah ein Augenzeuge, wie ein Mann auf die Skulptur "Ladies of Hollywood Gazebo" kletterte, mit der bedeutende Frauen der Kino-Geschichte gewürdigt werden. Er sägte dann die Monroe-Statue ab, die auf der Spitze der Eiffelturm-förmigen Skulptur thronte, und verschwand mit seiner Beute.

Die Polizei hat nach eigenen Angaben Fingerabdrücke sicherstellen können. Es konnte aber zunächst niemand festgenommen werden. Die Statue zeigt Monroe in ihrer berühmten Pose mit wehendem weißen Kleid aus dem Film "Das verflixte 7. Jahr".

(hd/afp)

Die Promi-Weisheit in Bildern

1 / 13
Die Promi-Weisheit in Bildern
quelle: dpa montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

Mit Seitenhieb gegen RTL: Dieter Bohlen meldet sich aus dem Krankenhaus

Seitdem bekannt ist, dass Dieter Bohlen nicht mehr als Juror für "DSDS" und "Das Supertalent" vor der Kamera stehen wird, warten seine Fans auf Neuigkeiten rund um Zukunftsprojekte des Poptitans. Vor wenigen Wochen ging die Meldung um, dass der 67-Jährige als Werbebotschafter bei Freenet anheuert und für diesen Job sogar ins Fernsehen zurückkehrt. Neue Unterhaltungsshows mit Bohlen sind bislang allerdings nicht angekündigt.

Nun meldete sich Bohlen plötzlich per Instagram-Video aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel