Heidi Klum arrives at the premiere of "Jurassic World Dominion" on Monday. June 6, 2022, at the TCL Chinese Theatre in Los Angeles. (AP Photo/Chris Pizzello)
Heidi Klum versteht sich weiterhin gut mit ihrem Ex-Mann Flavio Briatore. Bild: ap / Chris Pizzello
Prominente

Heidi Klum: Ex Flavio Briatore macht ihr besonderes Kompliment

22.06.2022, 12:28

Heidi Klum und Flavio Briatore waren zwar nur wenige Monate lang ein Paar, doch 2004 ging die gemeinsame Tochter Leni aus der Beziehung hervor. Ein gutes Verhältnis zu seiner Ex ist ihm aber nach wie vor wichtig – und das gilt nicht nur für Heidi. So machte Ende Mai ein Foto die Runde, das Briatore beim Formel-1-Grand-Prix in Monaco an der Seite der "GNTM"-Chefin, Naomi Campbell und Elisabetta Gregoraci zeigt. Bei all diesen Frauen handelt es sich um ehemalige Geliebte.

Im Interview mit dem italienischen Magazin "Sette" sprach der 72-Jährige nun näher über das Bild – und verriet, welchen hohen Stellenwert seine ehemaligen Partnerinnen noch immer bei ihm haben.

Briatore überrascht mit Aussage zu Heidi Klum

"Naomi, Heidi, Elisabetta, die drei wichtigsten Menschen in meinem Leben", stellt Briatore im Gespräch klar, und erklärt anschließend zu dem besonderen Moment: "Wir waren alle zusammen bei der Formel 1, die mein Leben war und ist." Überhaupt legt er großen Wert darauf, den Kontakt zu einer Frau nach einer Trennung aufrecht zu erhalten:

"Ich habe nie zu einer gesagt: 'Ich will dich nie wieder sehen.'"

Auch zu seinen nicht prominenten ehemaligen Partnerinnen habe Briatore "ein sehr gutes Verhältnis", momentan allerdings ist ihm vor allem der Kontakt zu seinem zwölfjährigen Sohn Nathan Falco wichtig, dessen Mutter Elisabetta Gregoraci ist. "Die einzige Beziehung, die ich im Moment habe, ist die zu meinem Sohn", meint der Sport-Manager und widerspricht damit gewissermaßen seiner Aussage über seine drei weltbekannten Ex-Liebschaften.

"Ich kümmere mich um nichts anderes, damit habe ich den ganzen Tag zu tun. In ein paar Jahren wird mein Sohn vielleicht ins Internat gehen und dann werde ich ihn vermissen", so Briatore. In Bezug auf Elisabetta Gregoraci ergänzt er: "Auch, wenn wir getrennt sind, bleibt sie die Mutter meines Sohnes."

Leni Klum denkt am Vatertag nur an Seal

Übrigens: Leni Klum erwähnte am vergangenen Sonntag, der in den USA Vatertag war, nicht etwa ihren leiblichen Vater Briatore – sondern Adoptivvater Seal. In ihrer Instagram-Story teilte das Nachwuchsmodel ein Kindheitsfoto, auf dem sie auf dem Schoß des Sängers zu sehen ist. Eine zweite Aufnahme mit Seal ist etwas aktueller und entstammt Lenis Teenager-Zeit. Dazu schrieb sie schlicht vielsagend: "Ich liebe dich." Worte, die sicher auch Briatore gern zu diesem Anlass gehört hätte...

(ju)

Mehr Geld für die Fifa bei der WM – Felix Lobrecht äußert skurrile "Verschwörungstheorie"

Die Fußball-WM ist trotz zahlreicher Boykott-Aufrufe ein riesiges Thema – auch für Felix Lobrecht und Tommi Schmitt. In ihrer neuesten Podcast-Folge von "Gemischtes Hack" kommen sie ebenfalls an dem Turnier nicht vorbei und äußern eine sehr skurrile Theorie.

Zur Story