Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance": Profitänzer Polanc findet klare Worte zu Anna Ermakova

Daniel Hartwich, Sharon Battiste und Christian Polanc in der neunten Live-Show der 16. Staffel der RTL-Tanzshow Let s Dance im MMC Coloneum. Köln, 28.04.2023 *** Daniel Hartwich, Sharon Battiste and C ...
Christian Polanc und Sharon Battiste sind bei "Let's Dance" nicht mehr dabei.Bild: www.imago-images.de / imago images
Prominente

Christian Polanc offenbart fatalen Moment kurz vor "Let's Dance"-Aus

04.05.2023, 18:51
Mehr «Unterhaltung»

Vergangenen Freitag war das Abenteuer "Let's Dance" für Sharon Battiste und Christian Polanc vorbei. Sie wurden aus der Show gewählt – trotz eines 30-Punkte-Tanzes. Völlig überraschend kam die Entscheidung für das Tanzpaar dennoch nicht. Sie hatten es einfach im Gefühl, dass es an diesem Abend eng werden würden. Hinzukam, ein unangenehmer Patzer während ihrer Magic-Moments-Performance. Nun meldete sich Profitänzer Polanc dazu zu Wort.

In seinem "Coffeetalk" auf Instagram sprach er am Montag über die Zeit bei "Let's Dance" und den letzten Auftritt. An Sharon gerichtet, die ebenfalls bei seinem Live-Video zuschaute, erklärte er: "Tänzerisch hättest du es verdient, auch bis ins Finale zu kommen. Aber es ist nun mal eine Unterhaltungsshow, wo auch andere Dinge mit reinspielen."

28.04.2023, Nordrhein-Westfalen, K�ln: Sharon Battiste, Bacherlorette und Schauspielerin, und Christian Polanc, Profit�nzer, stehen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum. Das Pa ...
Für Sharon und Christian hat es am Freitag nicht gereicht.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

"Härtesten" Wochen für "Let's Dance"-Kandidaten

Bis zum Finale ist es nicht mehr lang. Die kommende Show entscheidet bereits darüber, wer es ins Halbfinale schafft. Eine besonders anstrengende Zeit, wie der Profitänzer weiß. Die kommenden zwei Wochen werden für die Kandidaten die "härtesten, die es gibt", prophezeit er sogar.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Dass er und Sharon selbst nicht mehr dabei sind, könnte auch mit einem Patzer zusammenhängen, der sich in der vergangenen Show ereignet hat. Bei ihrem "Magic Moment" kamen sie nämlich ins Straucheln. Was war passiert?

Christian Polanc spricht über fatalen Moment

Für den "Magic Moment" wollten Sharon und Christian den Verlust von Sharons Haaren vertanzen. Das Problem war jedoch, dass sie das Ausfallen der Haare nicht mit einer Perücke darstellen konnten, da eine Perücke zuvor richtig am Kopf hätte befestigt werden müssen. Stattdessen wollten sie es durch das Herabreißen der Kleider symbolisieren. "Hat auch in den Proben alles super geklappt", meint Christian Polanc, doch in der Show lief dann alles ganz anders.

Direkt beim Herumdrehen zu Beginn habe sich der unterste Rock gelöst, der eigentlich erst als Letztes fallen sollte. Er "hing dann nur noch halb so an ihr dran, ist dann abgefallen und lag genau da, wo ich nach dem Tango-Argentino-Part hinlaufen musste", beschrieb Polanc – und Stoff auf dem glatten Parkett sei nun mal eine schlechte Kombination.

Er sei dann so fixiert auf das Stück Stoff auf dem Boden gewesen, um nicht auszurutschen, dass er zu lang gezögert habe und somit das Kleid nicht mehr "im richtigen Moment oder am richtigen Ort" griffen habe. "Dann habe ich es nicht wegbekommen, dann waren wir zu spät dran" und natürlich schon einige Schritte weiter. Er habe noch versucht wieder in den Tanz einzusteigen, nur sei Sharon dann bei dem ganzen Hin und Her ein Schrittfehler unterlaufen. "Tja, so ist das nun mal", stellt er fest.

Anna Ermakova als klare Favoritin

Ob die Entscheidung gegen ihn und seine Tanzpartnerin nun gerechtfertigt war, lässt sich für ihn nur schwierig beantworten. "Was ist schon gerechtfertigt? Es ist halt eine Mischung aus Jury- und Zuschauervoting. Und da muss man es akzeptieren, wie es ist. Ich wusste, es wird knapp."

COLOGNE, GERMANY - APRIL 28: Valentin Lusin and Anna Ermakova dance on stage during the 9th "Let's Dance" show at MMC Studios on April 28, 2023 in Cologne, Germany. (Photo by Joshua Sam ...
Anna Ermakova ist die Favoritin bei "Let's Dance".Bild: Joshua Sammer/Getty Images

Mittlerweile sind noch fünf Kandidat:innen im Rennen um den Titel "Dancing Star". Wer sich im Finale durchsetzen wird, ist für Polanc allerdings schon jetzt klar. "Es ist wohl sehr offensichtlich, wer zumindest die aller, aller besten Chancen hat zu gewinnen", meint er. "Ich glaube, da müsste schon wahnsinnig viel passieren, damit es anders wird", stellt er fest. Wen er meint? Natürlich Anna Ermakova. Sie wird seit der ersten Show von den Juror:innen in den höchsten Tönen gelobt. Joachim Llambi bezeichnete sie bereits als "Weltklasse".

Influencer macht sich über Rechtschreibfehler rassistischer Kommentare lustig

Social Media hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem Ort entwickelt, an dem bezüglich vieler Themen Hass und Hetze verbreitet wird. Vor allem die Plattform X wird immer wieder von rechtsextremen Trollen missbraucht, auch Tiktok und Instagram werden für das mangelhafte Vorgehen gegen entsprechende Posts kritisiert.

Zur Story