Luca Hänni
Luca Hänni bittet seine Fans um Hilfe – aus einem traurigen Grund.Bild: imago images / HOFER
Prominente

"Let's Dance"-Star Luca Hänni macht Stalking öffentlich – Fans sollen helfen

30.12.2022, 13:33

Luca Hänni und Christina Luft lernten sich 2020 bei "Let's Dance" kennen und verliebten sich ineinander. Seitdem schien bei ihnen eigentlich alles perfekt zu laufen: Im Januar 2022 haben die beiden sich verlobt. Doch nun wandten sie sich auf Instagram mit einer erschreckenden Nachricht an ihre Fans.

In einem gemeinsamen Statement verkündeten Luca und Christina, dass sie schon längere Zeit mit einem großen Problem kämpfen: Sie haben eine Stalkerin. Das Paar schreibt, dass es mit dem Thema eigentlich nicht an die Öffentlichkeit gehen wollte. Da die Situation sich aber "einfach nicht verbessert", sehen sie nun keinen anderen Ausweg mehr.

"Let's Dance"-Star Luca Hänni bittet Fans um Hilfe

In dem Statement, das Luca geschrieben hat, erklärt er, eine Frau habe "in letzter Zeit wohl nichts anderes zu tun, als uns tagtäglich zu belästigen". Der Sänger berichtet von Lügen der Frau, Drohungen und sagt, Christina und er würden verfolgt und gestalked. Die Situation geht dem Paar inzwischen sehr nahe, wie Luca erklärt:

"Diese Angelegenheit ist keinesfalls lustig und absolut ernst zu nehmen, wir und auch unsere Familien fühlen uns immer unwohler."

Zwar hätten Christina und er bereits vor Jahren die Polizei und auch ihre Anwälte eingeschaltet. Doch ihrem Statement nach war das bisher erfolglos. Deshalb "bleibt uns nichts anderes übrig, als euch alle da draussen auf diesem Weg zu informieren, was eigentlich nie unser Ziel war, weil wir dieses Thema so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit fernhalten wollten".

Luca bittet in dem Statement auch ganz konkret seine Fans um Hilfe. Die sollen Hinweise zu der Frau an die Polizei weiterleiten. Und obwohl Luca den Namen der Frau in dem Post absichtlich nicht nennt, wissen die Fans ganz genau, wer gemeint ist.

Fans ist das Thema bekannt

Aus den Kommentaren unter Lucas Post wird klar, dass die Frau in der Fan-Szene einschlägig bekannt sein muss. "Danke für euer Statement. Das war leider wirklich nötig", schreibt ein Fan. Ein anderer sagt: "In einer Facebook-Gruppe bin ich auf diese Person aufmerksam geworden. Das ist schon ziemlich krass. Helfen euch Screenshots davon? Alles Liebe und hoffentlich baldige Ruhe vor dieser Person."

Ein weiterer Fan findet: "Auch für Personen des öffentlichen Lebens gibt es klare Grenzen zwischen Öffentlichkeit und Privatleben – dass das nicht von allen akzeptiert und respektiert wird, ist eine Schande. Ich bin auf diese gewisse Person auch schon vor längerer Zeit aufmerksam geworden und werde regelmäßig von ihr angeschrieben. Falls euch Bilder (Screenshots) davon helfen, werde ich diese sehr gerne an die genannte E-Mail-Adresse schicken."

Unter dem Post gibt es außerdem viele gute Wünsche von Fans, die hoffen, dass die unangenehme Situation für Luca und Christina bald ein Ende hat.

"DSDS": Ex-Kandidatin lästert über Neu-Jurorin Katja Krasavice

Die Castingshow "DSDS" hat so manchem Star tatsächlich zum Durchbruch verholfen, doch die allermeisten, die es ins Finale schaffen, verschwinden bald schon wieder von der Bildfläche. Lisa Wohlgemuth, die neben ihrer Stimme auch durch ihre roten Haare hervorstach, musste sich 2013 nur Beatrice Egli geschlagen geben, blieb der Musik danach erst einmal treu.

Zur Story