Jan Hofer und seine Frau Phong Lan haben sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt.
Jan Hofer und seine Frau Phong Lan haben sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt.Bild: imago images / AndreLenthe Fotografie

"Leben verändert": Diesen Traum hat sich Jan Hofer jetzt erfüllt

26.10.2021, 08:58

Am 14. Dezember 2020 begann für den Nachrichtensprecher Jan Hofer ein neuer Lebensabschnitt: Er hat mit 71, nach 35 Jahren, zum letzten Mal die "Tagesschau" präsentiert. Doch die Frage, was er in den nächsten Jahren machen würde, blieb nicht lange unbeantwortet. Seit August 2021 moderiert die Nachrichten-Ikone das Nachrichtenjournal "RTL-Direkt". Er wechselt sich dabei mit seiner Kollegin Pinar Atalay ab.

Jetzt hat sich der Moderator gemeinsam mit seiner Frau Phong Lan einen lang gehegten Traum erfüllt: Das Paar hat nun zwei Wohnsitze, wie die "Bild" berichtete. Einen in Berlin und einen auf Mallorca. "Wir haben unser Leben verändert und uns bewusst für Mallorca als Zweitwohnsitz entschieden. In Berlin arbeite ich rund um die Uhr, habe kaum Zeit für die Familie", erzählte Jan Hofer der "Bild".

Vom tristen Ausblick in Berlin ins sonnige Palma

Der Blick aus dem Fenster auf Mallorca scheint den Moderator dahingegen von der Arbeit abzulenken: "In Palma wohnen wir mitten in der Stadt, mit Blick auf den Hafen. Meine Frau gab ihren Job auf, kümmert sich um Henry. In meiner freien Woche bin ich voll für die Familie da", sagte Jan Hofer gegenüber der "Bild."

Laut Hofer ist seine Beziehung aktuell eher eine Fernbeziehung – zwar frühstücke die Familie morgens gemeinsam per Video-Call, dennoch verbringe er so viel Zeit wie möglich an seinem neuen Zweitwohnsitz, wie die Zeitschrift "Gala" berichtet.

Jan Hofer und Phong Lan Hofer
Jan Hofer und Phong Lan Hofer bild: screenshot instagram/ phonglanhofer

"Lassen uns voll auf das spanische Leben ein"

Sein Sohn Henry wurde dem "Bild"-Bericht zufolge gerade erst auf einer internationalen Schule in Palma eingeschult. Er soll in der Schule Englisch, Mandarin und Katalan lernen und Phong Lan mache einen Spanisch-Kurs, erzählte Jan Hofer der Zeitung. "Wir lassen uns voll auf das spanische Leben ein."

(lc)

"Das kleine Geheimnis ist endlich gelüftet": "Let’s Dance"-Star räumt mit Spekulationen auf

Für Ekaterina Leonova geht ein turbulentes Jahr zu Ende: Die ehemalige "Let's Dance"-Profitänzerin musste zu Beginn von 2021 eine Trennung verkraften und sie verlor ihren Job. Ihr Arbeitsvertrag bei RTL war auf zwei Jahre befristet und wurde nicht verlängert. Zu diesem Zeitpunkt sei sie am Boden zerstört gewesen, wie sie vor Kurzem in einem Interview verriet.

Zur Story