Lola Weippert probiert auf den Malediven das Surfen aus.
Lola Weippert probiert auf den Malediven das Surfen aus.Bild: instagram / lolaweippert
Prominente

"So nicht weiterleben": Lola Weippert kündigt große Veränderungen an

22.08.2022, 12:00

Lola Weippert ist mehr als fasziniert von ihrer aktuellen Umgebung, den Malediven. Die schönsten Momente ihres Urlaubs teilte die RTL-Moderatorin auf Instagram – aber auch etwas, das sie in ihrem Leben noch nie gesehen hat. Außerdem inspirierte sie die Auszeit offenbar, ihr Leben bald umzustrukturieren.

RTL-Moderatorin von Haien umzingelt

Traumhafte Sonnenuntergänge, das Rauschen des Meeres und klares Wasser sind die Kulisse der neuesten Instagramposts von Lola Weippert. Nach ihrer Ankunft auf der Insel Hurawalhi schenkte ihr Freund ihr zuallererst ein ganzes Kite-Equipment zum Surfen. Nach der riesigen Freude folgte jedoch schnell die Ernüchterung, da es bisher keine Wellen gab, auf denen sie hätte üben können. Zum Sonnen im Wasser und entspannten Paddeln reichte das Surfboard dennoch, wie die Moderatorin in einem kurzen Video zeigte.

12.03.2022. Düsseldorf. Moderatorin Eleonore Lola Naomi Weippert als Special Guest am Rande der Special Days eines großen Modehauses. Düsseldorf City Nordrhein-Westfalen Deutschland *** 12 03 2022 Dus ...
Lola Weippert teilt auch Urlaubsimpressionen mit ihrer Community.Bild: imago images / imago images

Besonders beeindruckt war die 26-Jährige jedoch von etwas ganz anderem – den Meeresbewohnern der Inseln. Ob beim Schnorcheln oder vom Restaurant aus, überall schwimmen kleine Haie und Rochen. Der RTL-Star konnte das nur schwer glauben:

"Es hat keine fünf Minuten gedauert, schon ist der erste Hai und kurz darauf zwei Rochen an uns vorbei geschwommen. Mir ist die Spucke weggeblieben."

Angst schien Lola Weippert aber nicht zu haben.

Lola Weippert macht große Ankündigung

Allgemein sei sie unfassbar glücklich und dankbar. Das Paradies habe sie außerdem dazu angeregt, ihr gesamtes Leben einmal zu überdenken. So kündigte Weippert an, in Zukunft größere Veränderungen vorzunehmen:

"Ich möchte so, wie ich bisher lebe, nicht weiterleben. Ich möchte da einige Sachen verändern und es könnte sehr spannend werden."

Diese Aussage bezog sie vor allem auf ihre Work-Life-Balance und das Reisen. Ohnehin steht der RTL-Moderatorin eine aufregende Zeit bevor, da sie bald für einen ganzen Monat in New York leben wird.

(crl)

Matthias Schweighöfer: So wäre die Beziehung zu Ruby fast gescheitert

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit vier Jahren glücklich miteinander. Das Schauspielerpaar machte 2019 seine Liebe öffentlich, trat gemeinsam auf der Berlinale auf. Doch was bisher wohl kaum einer wusste: Schon kurz nach Beginn ihrer Beziehung standen die beiden vor einer richtigen Zerreißprobe. Im Interview mit der Printausgabe der "Bunte" spricht Ruby nun ganz offen darüber, dass es eine große Angst gab, die Matthias und ihr das Leben zu Beginn schwer gemacht hat.

Zur Story