Unterhaltung
Prominente

Leni Klum überrascht mit neuem Look – Fans üben Kritik

Leni Klum tritt in die Fußstapfen ihrer berühmtem Mutter Heidi.
Leni Klum tritt in die Fußstapfen ihrer berühmtem Mutter Heidi.Bild: instagram/leniklum
Prominente

Leni Klum überrascht mit neuem Look – Fans üben Kritik

10.08.2022, 12:16
Mehr «Unterhaltung»

Heidi Klums Tochter Leni kostet den Sommer offensichtlich voll aus. Erst vor Kurzem verbrachte sie mit ihrem leiblichen Vater Flavio Briatore und ihrem jüngeren Halbbruder etwas Zeit auf Capri und besuchte mit ihnen eine Spendengala. Jetzt hat sie auf ihrem Instagram-Kanal neue Fotos hochgeladen, unter denen sie in entsprechendem Outfit dem Sommer frönt. Vor allem ihr neuer Look sorgt dabei für Aufmerksamkeit.

Ihr neues Aussehen ist allerdings im Grunde nur eine Steigerung dessen, was schon vor mehreren Tagen an anderer Stelle zu sehen war: Bereits vergangene Woche erschienen auf dem Account eines Haarpflege-Herstellers Fotos, die die 18-Jährige mit sommerlichen Wellen zeigten. Dazu hieß es in der Bildunterschrift: "Beachwaves dürfen im Sommer einfach nicht fehlen!"

Neben deutlicher Zustimmung tauchte auch einzelne Kritik unter diesem Beitrag auf. So schrieb eine Userin: "Bitte die schrecklichen, dünnen Fisselhaare unten abschneiden – sieht ungepflegt aus!" Ungeachtet dieser Rückmeldung verpasste Leni Klum ihrem dortigen Look nun eine Steigerung. Diesmal auf ihrem eigenen Account.

Lenis neuer Look: Meinungen der Fans gehen auseinander

Während die genannten "Beachwaves" von vorheriger Woche nur leicht ausgeprägt waren, trägt Leni auf ihren neuesten Fotos kräftige Locken. Zudem haben ihre Haare – wie schon etwas länger – nun einen viel dunkleren Ton. Dazu lässt das Model unter den beiden Fotos wissen: "Ich liebe den Sommer und bin besessen von all den süßen Sommerfrisuren, die er mit sich bringt."

In der Kommentarspalte teilen der Influencerin viele Fans mit, dass ihr die neue Frisur super stehe und die Locken perfekt geworden seien. Obwohl sich das Nachwuchsmodel bereits seit Wochen mit dunkler Mähne präsentiert, haben sich wohl einige Fans noch nicht mit der neuen Haarfarbe angefreundet. Denn einige der User üben auch Kritik, indem sie etwa schreiben: "Blond steht dir besser", oder: "Ich vermisse deine natürlichen Haare."

(ras)

"Wer wird Millionär?": Günther Jauch offenbart lebenslanges Leid

Bei einer neuen Ausgabe von "Wer wird Millionär?" ließ Günther Jauch wieder mal einige private Details durchblicken. Doch erstmal von vorne. Der erste Kandidat der Sendung war der 21-jährige Luca Wiedemann aus einem kleinen Dorf in Brandenburg. Laut Moderator Jauch sei er einer der jüngsten "WWM"-Kandidaten überhaupt gewesen.

Zur Story