Antonia Hemmer war kurzzeitig auf Instagram gesperrt, nun geht der Ärger für sie weiter.
Antonia Hemmer war kurzzeitig auf Instagram gesperrt, nun geht der Ärger für sie weiter.Bild: antonia_hemmer/instagram
Prominente

Frust bei Antonia Hemmer: "Bauer sucht Frau"-Star verliert tausende Instagram-Follower

19.10.2022, 12:28

Bei Antonia Hemmer vergeht derzeit kaum ein ruhiger Tag. Zu Beginn der Woche musste die einstige "Bauer sucht Frau"-Hofdame aufgrund einer Zyste ins Krankenhaus, doch nachdem sie Entwarnung gegeben hat, ist Frust angesagt – wegen ihres Instagram-Accounts. Auf einen Schlag nämlich gingen der 22-Jährigen angeblich tausende Anfragen verloren.

Antonia Hemmer verzweifelt

"Lasst dieses Video bitte viral" gehen, bittet die Blondine ihre Community eindringlich. "Ich bin fix und fertig mit meinen Nerven", vermeldet die gelernte Kosmetikerin. Sie wisse nun, wie sich Menschen fühlen, "die im Lotto gewonnen und ihren Lotto-Schein verloren haben". "Ungefähr das Gleiche" sei nun auch ihr passiert.

Doch was ist eigentlich genau vorgefallen? "Ich bin seit über einem Monat auf Instagram gesperrt und kann keine Follower mehr annehmen – beziehungsweise nur eine begrenzte Anzahl pro Tag", erklärt Antonia. Sobald das Limit erreicht war, sei sie aufgefordert worden, ihren Account entweder öffentlich zu machen und alle übrigen Anfragen zu verlieren oder das Profil privat zu halten und (temporär) gesperrt zu bleiben.

Antonia Hemmer versucht verzweifelt, verlorene Instagram-Fans wieder einzufangen.
Antonia Hemmer versucht verzweifelt, verlorene Instagram-Fans wieder einzufangen.Bild: antonia_hemmer/instagram

Nun habe Antonia ihr Profil tatsächlich öffentlich geschaltet – und zahlreiche neue Instagram-Fans verloren. "Ich habe rund hundert- bis zweihunderttausend Follower verloren. Durch einen Klick", klagt sie, und ist den Tränen nahe. Dabei wäre ihre Sperre eigentlich ohnehin in einer Woche aufgehoben.

"Alle, die mir folgen wollten, können mir jetzt noch einmal neu folgen", fügt Antonia hinzu. Sie hofft, dass die Fans sie wiederfinden, wenn das Video nur genug geteilt wird. Für den Moment hält sie sich ungläubig die Augen zu und übt sich in Selbstmitleid:

"Wie kann man so viel Pech haben?"

"Bauer sucht Frau"-Star wettert gegen Instagram

In ihrer Instagram-Story legt Antonia später noch einmal nach und richtet ihre Wut direkt gegen die Plattform. "Leute, versteht das nicht falsch. Ich weiß, es gibt deutlich schlimmere Probleme auf dieser Welt als Follower", gesteht sie zwar ein, ist jedoch nach wie vor sichtlich frustriert.

"Es gibt Content Creator da draußen, die würden für solch eine Summe Follower, die ich gerade verloren habe, ihren Arsch verkaufen", ist sich die "Sommerhaus"-Gewinnerin von 2022 sicher. Schließlich sei es auf Instagram ohnehin schwer genug, sich eine große Community aufzubauen – "und dann hab' ich die, und verliere sie einfach".

"Ich hasse Instagram so. Warum war ich überhaupt gesperrt?", empört sie sich ganz am Schluss, während ihre Story vielsagend mit der Beschriftung "Fuck you, Instagram" unterlegt ist. Immerhin: Das Problem mit der Sperrung scheint sich nun erledigt zu haben.

Helene Fischer: Fehlendes Detail in neuem Tour-Clip sorgt für Irritationen

Helene Fischer hält ihre Fans mit einem Adventskalender der besonderen Art auf Trab: Seit dem 1. Dezember postet die Sängerin jeden Tag ein Video auf Instagram zu ihren Tour-Vorbereitungen – 2023 wird die Sängerin zahlreiche Konzerte in Deutschland spielen.

Zur Story