Unterhaltung
Prominente

Cathy Hummels entscheidet sich für radikalen Schritt – wegen Sohn Ludwig

Cathy Hummels beim TK Maxx Charity Event im TK Maxx Store Eppendorf. Hamburg, 20.09.2023 *** Cathy Hummels at the TK Maxx Charity Event at the TK Maxx Store Eppendorf Hamburg, 20 09 2023 Foto:xC.xTamc ...
Cathy Hummels macht jetzt eine Kehrtwende.Bild: IMAGO/Future Image
Prominente

Cathy Hummels entscheidet sich für radikalen Schritt – wegen Sohn Ludwig

22.09.2023, 17:39
Mehr «Unterhaltung»

Cathy Hummels folgen auf Instagram über 700.000 Menschen. Die Moderatorin und Unternehmerin gibt auf ihrem Profil immer mal wieder private Einblicke in ihr Leben. Darüber hinaus setzt sie sich für Themen wie mentale Gesundheit ein. Vermehrt gibt es allerdings Kritik für ihre Beiträge. Zuletzt ging es vor allem darum, dass ihr vorgeworfen wurde, sich als Mutter nicht so freizügig zeigen zu können.

Zudem kam die Anschuldigung auf, dass sie ihren Sohn Ludwig vermarkten würde. Nachdem sie zunächst ihr Kind nicht zeigte, teilt sie inzwischen hin und wieder Aufnahmen von ihm auf Social Media. Ihrer Darstellung nach ist das auch der Wunsch ihres Sohnes. Dazu sagte sie einst: "Mir bleibt keine Wahl, als ihn zu integrieren, weil wenn er nicht dabei ist, fragt er: Mama, wo ist der Ludi?" Dennoch stellte sie klar: "Ich werde ihn sicher nicht vermarkten." Nun verkündete Cathy einen radikalen Schritt, den sie für ihren Nachwuchs getroffen hat.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Cathy Hummels möchte Ludwig nicht mehr öffentlich zeigen

Im Interview mit "Okmag.de" kündigte Cathy Hummels jetzt an, dass sie keine Fotos mehr von ihrem Sohn teilen werde. Mit Blick darauf, warum sie Bilder von Ludwig der Öffentlichkeit zeigt, sagte sie zunächst: "Er ist einfach der größte Teil meines Lebens." Schließlich gab die 35-Jährige an: "Aber ich muss auch sagen, das werde ich in Zukunft nicht mehr machen." Die Moderatorin erklärte im Anschluss den Grund für ihre Entscheidung und betonte: "Unsere Gesellschaft. Man muss Kinder mehr schützen."

Genau dies wurde ihr immer wieder von Menschen aus ihrer Community vorgehalten. Promis wie Oliver und Amira Pocher setzen sich immer wieder dafür ein, dass Kinder beispielsweise auf Instagram nicht zu sehen sein sollten. Amira meinte dazu bereits: "Kinder müssen nicht im Internet auftauchen. Wenn sie mal auf irgendeiner Familienfeier sind, ist es was anderes. Aber es muss nicht sein, dass man seine Kinder im Dubai-Urlaub in Badeklamotten zeigt."

Zuletzt war ihr Sohn mit Cathy auf einem Charity-Event in Hamburg. Sie erklärte der "Gala", dass Ludwig sie generell gerne zur Arbeit begleite. Und weiter: "Es ist einfach schön, meinen Sohn um mich zu haben. Er soll sehen, was seine Eltern machen." Auf Instagram teilte sie später keinen neuen Schnappschuss von sich und ihrem Kind. Das letzte Bild mit Ludwig veröffentlichte die Influencerin am 23. Juli auf ihrem Account. Die Kommentarfunktion schaltete sie im Übrigen aus. In ihrer aktuellen Story ist der Fünfjährige nur von hinten zu sehen.

ARD: Alexander Bommes macht fiese Ansage an Jägerin

Am Samstag findet das jährliche Prominentenspecial von "Gefragt – Gejagt" statt. Stars wie Jasna Fritzi Bauer und Steffen Hallaschka werden in der Quizshow gegen mehrere Jäger:innen antreten und möglichst viel Geld für einen guten Zweck erspielen.

Zur Story