Herzogin Meghan strebt wieder Richtung Hollywood.
Herzogin Meghan strebt wieder Richtung Hollywood.
Bild: reuters / HANNAH MCKAY

Insider über Meghans geheimen Hollywood-Plan mit Angelina Jolie

08.04.2020, 16:33

Eine gute Woche nach dem "Megxit" sollen Prinz Harry und Ehefrau Meghan ihren Wohnsitz von Vancouver Island nach Los Angeles verlegt haben. Hier möchte die ehemalige Serien-Schauspielerin ihre Hollywood-Karriere wieder in Fahrt bringen. Denn mit Ausscheiden aus dem britischen Königshaus wollen – und müssen – die beiden finanziell unabhängig werden.

So soll Meghan bereits zahlreiche Drehbücher gesichtet haben, doch die angebotenen Rollen seien "unter ihrem Niveau". Allzu wählerisch sollte die Herzogin von Sussex aber nicht sein, wie Adelsexperte Jürgen Worlitz watson erklärt hatte: "Auch wenn sie ihren Job gut gemacht hat, im Grunde ist Meghan nur eine Serien-Schauspielerin – ein großer Hollywood-Star war sie nie. Meghan hält sich für Grace Kelly, aber das ist sie nicht." Immerhin könnte sie aufgrund ihrer weltweiten Berühmtheit nun "Unsummen" für ihren ersten Kinofilm verlangen.

Damit nicht nur ein lukrativer, sondern auch ein künstlerisch wertvoller Deal zustande kommt, soll Meghan sich nun einen Hollywood-Star als Mentorin ausgesucht haben: Angelina Jolie. Das berichtet das australische Nachrichtenportal "New Idea" unter Berufung auf einen Insider.

"Es ist ein offenes Geheimnis, dass Meghan seit Jahren danach strebt, wie Angelina zu sein. Es ähnelt ihrer Ehrfurcht vor Prinzessin Diana."
Löwen-Mama: Angelina Jolie mit ihren sechs Kindern.
Löwen-Mama: Angelina Jolie mit ihren sechs Kindern.
Bild: imago images / Mehdi Taamallah

Und weiter: "Meghan hat so viel Respekt für Angelina und allem, was sie persönlich und beruflich erreicht hat." Meghan soll besonders davon fasziniert sein, wie Jolie ihre Hollywood-Karriere und die Erziehung ihrer sechs Kinder gleichermaßen stemmt.

Meghans Plan: Mit Angelina als Mentorin will sie nicht nur die passende Rolle finden, sondern auch lernen, Kind und Karriere zu vereinen. Die Bewunderung soll aber auch auf Gegenseitigkeit beruhen, wie der Royal-Insider wissen will: "Angelina hat sich lange nach einer Freundin in Los Angeles gesehnt und Meghan passt in vielerlei Hinsicht perfekt."

Der Grund: Die beiden Frauen hätten sich bereits auf mehreren Veranstaltungen getroffen und eine "intellektuelle Verbindung" zueinander.

(ab)

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel