Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrem Besuch anl
Meghan und Harry sollen Weihnachten ohne die Royals verbringen.Bild: www.imago-images.de / imago images
Royals

Royals-Affront: Meghan und Harry lehnen offenbar Einladung von König Charles ab

31.10.2022, 08:09

Harry und Meghan scheinen keinerlei Interesse daran zu haben, das zerrüttete Verhältnis zum Rest der königlichen Familie wieder zu kitten. Die Sussexes haben es zwar geschafft, die Veröffentlichung der Netflix-Doku zu verschieben und auch Harrys Memoiren erscheinen nun erst am 10. Januar 2023, aber an Versöhnung ist deshalb keinesfalls zu denken. Das wird nun durch eine weitere Sache mehr als deutlich.

Obwohl die anstehende Veröffentlichung des Buchs mit dem vielsagenden Namen "Spare" (zu Deutsch: "Ersatz") für neue Spannungen innerhalb der königlichen Familie geführt hat, soll König Charles III. seinen Sohn Harry und dessen Frau Meghan sowie die Kinder Archie und Lilibet zum Weihnachtsfest nach Großbritannien eingeladen haben.

WINDSOR, ENGLAND - SEPTEMBER 10: Catherine, Princess of Wales, Prince William, Prince of Wales, Prince Harry, Duke of Sussex, and Meghan, Duchess of Sussex on the long Walk at Windsor Castle on Septem ...
Ein Wiedersehen der Royals zu Weihnachten scheint ausgeschlossen.Bild: Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images

Herzog und Herzogin von Sussex wollen Weihnachten ohne Royals feiern

Die Einladung könnte man glatt als neues Friedensangebot oder zumindest als Annäherungsversuch werten. Doch Meghan und Harry scheinen kein Interesse an einer Versöhnung zum jetzigen Zeitpunkt zu haben. Quellen verrieten dem britischen "Mirror", Harrys und Meghans Beziehung zu den Royals soll "nahe dem absoluten Tiefpunkt" sein und sie werden deshalb die Einladung zum gemeinsamen Weihnachtsfest ablehnen. Laut der Zeitung gebe es bei den Sussexes "keine Pläne" über Weihnachten nach Großbritannien zu reisen.

Dabei wäre es das erste Weihnachtsfest ohne Queen Elizabeth II., die mit 96 Jahren am 8. September gestorben war. Nach dem Tod der Monarchin war die Hoffnung zunächst groß gewesen, dass die Beziehungen wieder "etwas auftauen" würden, doch Harrys Memoiren könnten jetzt "das Ende jeglicher Beziehung bedeuten, die Harry mit seiner Familie haben möchte", behaupten anonyme Insider weiter. "Es ist sehr traurig."

Ob ein gemeinsames Fest unter den aktuellen Bedingungen allerdings sehr besinnlich werden würde, ist fraglich.

"Das ist vorbei": Micaela Schäfer findet deutliche Worte für den Hype ums Dschungelcamp

Micaela Schäfer konnte im Laufe ihrer TV-Karriere allerlei Erfahrungen in Reality-Shows sammeln. 2006 nahm sie an der ersten Staffel von "Germany's next Topmodel" teil und wurde so einem Millionenpublikum bekannt. Sechs Jahre später wurde sie schließlich Teilnehmerin beim Dschungelcamp und schaffte es in der sechsten Staffel, sich den vierten Platz zu erkämpfen. Ihr knappes Borat-Outfit sorgte dabei für viele Schlagzeilen.

Zur Story