Unterhaltung
Royals

Herzogin Meghan: Alter Lebenslauf aufgetaucht – ein Detail überrascht

FILE - Meghan, the Duchess of Sussex, attends the Robert F. Kennedy Human Rights Ripple of Hope Awards Gala at the New York Hilton Midtown on Dec. 6, 2022, in New York. Meghan and Black Voters Matter  ...
Auch Herzogin Meghan musste früher einmal Lebenslauf schreiben.Bild: Invision / Evan Agostini
Royals

Herzogin Meghan: Alter Lebenslauf aufgetaucht – ein Detail überrascht

30.06.2023, 07:20
Mehr «Unterhaltung»

Herzogin Meghan stand schon vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry in der Öffentlichkeit. Die Schauspielerin war jahrelang im Cast der Serie "Suits", bis sie diese schließlich kurz vor ihrer Hochzeit mit dem jüngsten Sohn von König Charles III. verließ.

In ihrem Podcast "Archetypes" hatte Meghan außerdem offen über eine Zeit in ihrer Karriere gesprochen, die sie im Nachhinein als sehr schwierig empfunden hat. 2006 war sie für eine kurze Zeit bei "Deal oder kein Deal" als "Suitcase-Girl" beschäftigt, also als eine der Frauen, die für den Moderator den Koffer mit dem Geld öffnen sollten.

In ihrem Podcast beschwerte Meghan sich, dass sie sich in der Show "nicht klug" gefühlt habe. Dass sie das nicht gemocht habe, sei ein Grund gewesen, warum sie ihr Engagement in der Show letztendlich wieder aufgab, erklärte Meghan in der "Archetypes"-Folge "Breaking Down 'The Bimbo'", die sie zusammen mit Paris Hilton und Iliza Shlesinger aufnahm.

RELEASE DATE: 2011- TITLE: Suits STUDIO: DIRECTOR: Aaron Korsh PLOT: On the run from a drug deal gone bad, Mike Ross, a brilliant college-dropout, finds himself a job working with Harvey Specter, one  ...
Schon vor ihrem Engagement bei "Suits" hatte Meghan Film-Auftritte.Bild: imago stock&people / USA Network

Darüber, was genau Meghan gemacht hat, bevor sie schließlich Harry traf und nach der Hochzeit zur Herzogin von Sussex wurde, ist in den letzten Jahren jede Menge geschrieben worden.

Doch ein wieder aufgetauchtes Beweisstück aus ihrer Vergangenheit zeigt, womit sich Meghan in den Anfängen ihrer Schauspielkarriere wirklich beschäftigt hat. Außerdem wird dabei deutlich: Die Herzogin hat Fähigkeiten, von denen bisher wohl nur die wenigsten etwas gewusst haben dürften.

Herzogin Meghan: Das waren ihre Jobs vor "Suits"

Die "Daily Mail" berichtet nun von einem Post, der offenbar auf Facebook die Runde machte. Darin ist ein Bild eines Lebenslaufs zu sehen, den Meghan wohl erstellt hat, bevor ihre Karriere als Schauspielerin durch "Suits" richtig in Gang kam.

Wie die "Daily Mail" berichtet, erklärte der Nutzer, der das Bild des Dokuments geteilt hat, dass Meghans frühere Jahre als Schauspielerin durchaus holprig verliefen. Die Person war von Meghan aber offensichtlich sehr begeistert. "Ich hatte das Vergnügen, die liebenswerte Meghan Markle mehrmals als Agent zu treffen", sagt die Quelle zwar. Doch sie erklärt auch:

"Witzigerweise konnte ich keine Agentur davon überzeugen, sie unter Vertrag zu nehmen, weil sie nur wenig Erfahrung hatte."
Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Aus Meghans Lebenslauf ergeben sich tatsächlich ein paar interessante Details über die Schauspielerin. Ihre Augenfarbe braun, ihre Größe von 1,60 Metern und ihr Gewicht von damals rund 51 Kilo sind dort aufgelistet. Außerdem hat sie ihre bisherigen Schauspielerfahrungen zusammengefasst.

Da von ihren Auftritten bei "Deal or No Deal" oder ihrer Rolle in "Suits" in dem Dokument nichts zu finden ist, muss es wohl vor ihrem Engagement in der Game-Show 2006 entstanden sein. Aber: Der Film "A Lot Like Love" mit Ashton Kutcher, den Meghan unter ihren Engagements aufführt, erschien 2005. Folglich muss diese Version ihres Lebenslaufes irgendwann zwischen diesen beiden Engagements entstanden sein.

Meghan Markle in Suits (2011) USA Network PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xUSAxNetworkx 33482_005THA The Hollywood Archive
Vor ihrer Hochzeit mit Harry spielte Meghan eine Rolle in "Suits".Bild: imago stock&people / USA Network

In dieser Version ihres Lebenslaufs betont Meghan auch Projekte, über die sie bisher kaum öffentlich gesprochen hat. So ist von ihren Engagements im Theater, die sie in dem Dokument nennt, bis dato eher wenig bekannt. Auch ihre TV-Rollen vor der Zeit bei "Suits" – etwa in der Serie "General Hospital" – fanden sonst eher wenig Beachtung.

Meghan betont Fremdsprachenkenntnisse

Interessanter sind auch ein paar private Informationen über Meghan, die sie ebenfalls in den Text einfließen lässt. Die Herzogin von Sussex gibt in dem Lebenslauf etwa an, dass sie fließend Spanisch sprechen könne und außerdem gute Französisch-Kenntnisse habe.

Auch Dialekte traut Meghan sich offensichtlich zu: Neben dem der Südstaaten ist darunter auch ein argentinischer Dialekt gelistet. Bei ihren bisherigen öffentlichen Auftritten hat man Meghan allerdings selten etwas anderes als Englisch sprechen gehört. Ganz im Gegensatz zu ihrem Ehemann Harry, der die Teilnehmer der "Invictus Games" in Düsseldorf vor einiger Zeit auf Deutsch begrüßte, behielt Meghan ihr Sprachtalent bisher eher für sich.

Interessante Einblicke in Meghans Ausbildung

Doch Meghan hat damals nicht nur versucht, mit ihrem Sinn für Sprache von sich zu überzeugen. Auch mit anderen Fähigkeiten wollte sie potenzielle Auftraggeber:innen für sich begeistern. So listet sie unter ihren "besonderen Fähigkeiten" verschiedene Tanzstile auf. Meghan beherrscht demnach nicht nur Ballett und Jazztanz, sondern zählt auch den Stepptanz zu ihren besonderen Fähigkeiten.

Ebenfalls interessant: Meghan gibt an, dass sie mehrfach Stimmtrainings absolviert hat. Mit verschiedenen Trainerinnen hat sie demnach ein Stimmtraining für das Schauspiel und ein allgemeines Stimmtraining gemacht.

Der Lebenslauf gibt nicht nur einen Einblick in Meghans Berufsleben, bevor sie Harry traf und die Schauspielerei aufgab. Er zeigt auch, dass die Herzogin von Sussex offensichtlich (vor allem sprachliche) Fähigkeiten hat, von denen bisher nur die wenigsten etwas gewusst haben dürften.

König Charles verpasst erstes wichtiges Event nach Krebs-Diagnose

Da Charles aktuell aufgrund einer Krebs-Erkrankung behandelt wird, tritt er in der Öffentlichkeit kürzer. Vor allem Camilla und William sind daher verstärkt gefragt. Komplett untergetaucht ist der König aber keineswegs. So besuchte er vor wenigen Tagen gemeinsam mit Camilla einen Gottesdienst in Sandringham. Seine regelmäßigen Audienzen mit dem britischen Premierminister Rishi Sunak möchte er zudem weiterhin abhalten.

Zur Story