Youtuberin Dagi Bee wurde nicht zum ersten Mal mit OP-Spekulationen konfrontiert.
Youtuberin Dagi Bee wurde nicht zum ersten Mal mit OP-Spekulationen konfrontiert.Bild: Instagram / dagibee

Neuer Instagram-Post von Youtuberin Dagi Bee: Fans sind verwirrt über ihre Brüste – sie reagiert

24.07.2022, 08:12

Dagi Bee sorgt mit einem recycelten Foto auf Instagram ein weiteres Mal für OP-Gerüchte. Schon seit geraumer Zeit fragen sich die Fans der Youtuberin immer wieder, ob sie mittels eines Schönheitschirurgen bei ihrem Aussehen nachgeholfen haben könnte. Immer wieder im Verdacht stehen dabei die Brüste, die Wangenknochen oder auch ihre Lippen.

Bereits im Januar vergangenen Jahres äußerte sich die Mutter eines Sohnes zu den Spekulationen ihrer Follower. "Es geht das Gerücht rum, dass ich mich komplett unterspritzen und mich damit verunstalten lassen habe", erklärte sie damals und gab zu verstehen: "Ich finde es so krass, dass so viele Leute mich fragen, ob ich was in meinem Gesicht hab machen lassen in den letzten Tagen. Ich schmink' mich einfach nur einen Ticken anders!"

Zuvor gab sie zumindest zu, dass sie einen kleineren Eingriff doch durchführen ließ: "Ich habe mir meine Lippen tatsächlich schon ein paar Male machen lassen", schrieb sie im Juli vor zwei Jahren auf Instagram. Auf dem Foto, das sie nun postete, fällt den Usern neben ihren Lippen besonders ihre Oberweite ins Auge. Nach etlichen Kommentaren sah sich Dagi in der Pflicht, ein weiteres Statement zum Thema Beauty-OPs abzugeben.

Dagi Bees Foto löst Fan-Verwirrung aus

Auf dem besagten Bild trägt die Influencerin ein schwarzes Tanktop und hält sich im Sonnenschein die Hände schattenspendend vor die Augen. Einer der ersten Kommentare unter dem Schnappschuss lautete sogleich: "Die hat's auch mit Lippen aufspritzen übertrieben. Schade." Daraufhin klärte Dagi auf, dass das Foto schon älter sei: "Das ist letztes Jahr entstanden... das letzte Mal hab ich mir meine Lippen vor zwei Jahren machen lassen."

Doch damit nicht genug der neugierigen Kommentare unter dem sommerlichen Bild. Unter folgender Bemerkung hat sich mittlerweile sogar eine ganze Diskussion entsponnen:

"Nicht böse gemeint: Hattest du eine Brust-OP mittlerweile? Ist ja nichts, wofür man sich schämen braucht."

Dagi antwortete dieses Mal mit einem grinsenden Emoji und schrieb: "Nein, hatte ich nicht, alles Natur." Ein weiterer Fan brachte ihre augenscheinlich größere Brust mit ihrem Kind in Verbindung. Der Sohn der Youtuberin, Nelio, kam im vergangenen Dezember zur Welt. Nicht wissend, dass das Foto schon aus dem vergangenen Sommer stammt, entgegnete die Kommentatorin, dass man nach dem Stillen keine OP mehr nötig habe. Danach war die Brust-Diskussion endgültig in vollem Gange: "Sie sagt, das Bild wäre vor einem Jahr entstanden, da hat sie auf keinen Fall gestillt", hieß es weiter im Thread.

Youtuberin rechtfertigt sich nach Diskussionen

Dagi versuchte wenig später die Verwirrung, die das Bild gestiftet hat, in ihrer Instagram-Story aufzulösen. Sie postete das Foto dort erneut und stellte klar: "Das Bild habe ich letztes Jahr gemacht, zu dem Zeitpunkt war ich schwanger. Nein, ich habe meine Brüste nicht machen lassen. Nein, ich habe meine Lippen auch nicht neu machen lassen."

Einige Fans sprangen ihrem Idol daraufhin bei und kommentierten: "Man stellt keine intimen Fragen, wenn man doch ganz genau weiß, dass wenn eine Person solch einen Eingriff gemacht hat, dann will man es von selbst erzählen und nicht unter Fotos immer wieder darauf angesprochen werden." Die Tatsache, dass sich Dagi Bee nun noch einmal separat erklären musste, spreche dafür, dass die vorangegangenen Bemerkungen unangebracht seien.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Bauer sucht Frau": Nach Liebes-Flop – Kerstin macht Ernst mit ihrem neuen Freund

Kerstin Scholz und Peter Ziegler sind eigentlich als Traumpaar aus der letzten Staffel von "Bauer sucht Frau" hervorgegangen, doch das Liebesglück währte nicht lange: Im April 2022 bestätigten beide auf ihrem jeweiligen Instagram-Kanal mit fast identisch gewählten Worten die Trennung. Kerstin allerdings blieb nicht lange allein und zeigte sich im Juni erstmals mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Nun geht das Paar offiziell den nächsten Schritt.

Zur Story