Helene Fischer berührt mit ihrem neuen Musikvideo viele ihrer Fans besonders.
Helene Fischer berührt mit ihrem neuen Musikvideo viele ihrer Fans besonders.Bild: youtube/ helene fischer

Helene Fischer überrascht mit neuem Musikvideo und bewegt damit ihre Fans

29.12.2021, 11:59

Für Helene Fischer geht ein aufregendes Jahr zu Ende. Im Oktober veröffentlichte sie ihr Album "Rausch", das sich sieben Wochen auf Platz eins hielt. In mehreren TV-Dokus wurde der Schaffensprozess der neuen Platte begleitet. Die werdende Mama kann mit voller Vorfreude auf die nächsten Monate blicken, denn 2022 gibt die "Atemlos"-Interpretin vor 150.000 Fans ein XXL-Konzert in München. 2023 startet dann ihre große Arena-Tour. Die Künstlerin wird insgesamt 70 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen.

Bevor sich das Jahr allerdings dem Ende neigt, überraschte Helene jetzt auf ihrem Youtube-Kanal mit einer ganz besonderen Videopremiere. Denn dort wurde der offizielle Musikclip zu ihrem Song "Luftballon" veröffentlicht. Ihre Fans sind besonders gerührt von dem bewegenden Text, denn dieser dreht sich um den Verlust von geliebten Menschen.

Helene Fischer zeigt sich in neuem Musikvideo sehr emotional

Helene Fischer hat Tränen in den Augen, als sie die Liedzeilen des Songs singt: "Ich weiß noch genau/ Wie es war an diesen Tagen/ Wir saßen stundenlang zusammen bis in die Nacht/ Und ich hör' dich noch sagen/ 'Die Zeit geht viel zu schnell vorbei/ Und man bereut die Dinge nur, die man nicht macht'/ Und irgendwann werd' ich's vielleicht mal verstehen/ Ich trag' dich bei mir, bis wir uns wiedersehen."

Die Sängerin trägt in den Video ein weißes Strickkleid, vor ihrer Körpermitte befindet sich eine Art Schleife, die mit einem Band nach unten führt. Die Kameraeinstellung zeigt sie in einem großen Saal. An der Decke hängen jede Menge Luftballons, die für ihren Titelsong stehen.

Wie nahe ihr dieses Lied geht, war bereits in der Vox-Doku "Helene Fischer – 15 Jahre im Rausch des Erfolgs" zu sehen. Dort musste die 37-Jährige nämlich in einem Tonstudio in Bayern die Aufnahmen unterbrechen, da ihr die Tränen kamen. "Es in einem durchzusingen, ist sehr emotional", gab sie an. Der Grund: Auf ihrem neuesten Album verarbeitet sie persönliche Erlebnisse und private Momente. Am Song "Luftballon" hat sie auch selbst mitgeschrieben.

In der ZDF-Musik-Doku "Im Rausch der Sinne" erklärte sie zudem die Botschaft dahinter: "Ich möchte damit eigentlich nur Hoffnung schenken, denn man kann auch an ein Thema wie den Tod derart rangehen, dass man sich selber in ein dunkles Tal runterzieht oder man sagt: 'Ok, ich hatte eine wunderschöne Zeit mit diesem Menschen, und er ist jetzt nicht mehr da. Aber er ist nicht ganz weg, seine Energie ist noch immer spürbar'." Daher wolle sie sich auch gute, positive Gedanken dazu machen, wenn sie ihn singe.

Helene Fischer steht vor weißen Luftballons, die im Song prominent in Szene gesetzt werden.
Helene Fischer steht vor weißen Luftballons, die im Song prominent in Szene gesetzt werden.Bild: Youtube/ Helene Fischer

Ihre Fans sind begeistert von dem Musikvideo und dem Lied. Ein Nutzer schreibt auf Youtube dazu: "Der Song passt gerade einfach so zu mir. Ich habe vor Kurzem meinen Papa verloren. Danke Helene für den Song." Eine andere Userin kommentiert: "Sehr, sehr schönes, berührendes Lied und Musikvideo, sehr gefühlvoll. Ich habe jedes mal Tränen in den Augen, wenn ich dieses Lied höre und denke an meinen Opa und meine Oma. Die Luftballons erinnern mich an den 70. Geburtstag meines Opas. Seine Kinder und Enkelkinder haben leuchtende Himmelslaternen mit Wünschen beschriftet und in den Himmel fliegen lassen."

Helene Fischer ist sehr gerührt, als sie "Luftballon" performt.
Helene Fischer ist sehr gerührt, als sie "Luftballon" performt.Bild: youtube/ helene fischer

Eine weitere Helene-Anhängerin zeigt sich ebenfalls emotional ergriffen und denkt bei dem Song an ihren verstorbenen Vater: "Am ersten Weihnachtsfeiertag war ihre Weihnachtsshow Tradition für uns. Sein letztes Geschenk an mich war das Ticket für mein erstes Helene-Konzert. Nachdem er von uns ging, veröffentlichte Helene auf ihrem nächsten Album 'Weil Liebe nie zerbricht' und nun 'Luftballon'. Es mag für den einen oder anderen vielleicht irrsinnig klingen, aber für mich ist es so, als wäre er ganz nah bei mir, wenn ich ihre Musik höre. Ich kann gar nicht beschreiben, wie tief mich dieses Video gerade berührt hat. Danke Helene!"

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Zwischen Humor und leichter Verzweiflung": Medienexpertin über Cathy Hummels' Insta-Posts

Kaum eine Promi-Beziehung beherrscht aktuell so sehr die Schlagzeilen wie die von Cathy und Mats Hummels. Alles begann mit Trennungsgerüchten, die vergangenen Sommer die Runde machten: "Bild" wollte erfahren haben, dass die beiden nach 14 Jahren Beziehung und sechs Jahren Ehe kein Paar mehr seien. Die zwei haben einen gemeinsamen Sohn, Ludwig, der mittlerweile vier Jahre alt ist.

Zur Story