Hier ist Heidi Klum bei den Dreharbeiten zur 16. Staffel von "GNTM" in Berlin zu sehen.
Hier ist Heidi Klum bei den Dreharbeiten zur 16. Staffel von "GNTM" in Berlin zu sehen. Bild: imago images/Future Image

Heidi Klum enthüllt: Das steckt wirklich hinter ihren Umzugsplänen nach Berlin

18.01.2022, 17:59

Heidi Klum legte vor rund 30 Jahren den Grundstein für ihre internationale Karriere. Anfang der 1990er nahm sie am Wettbewerb "Model '92" im Rahmen einer damaligen RTL-Show von Thomas Gottschalk teil und gewann. Kurz danach wanderte sie aus Bergisch Gladbach auch schon in die USA aus. 1997 stolzierte sie schließlich als Engel für Victoria's Secret über den Catwalk. Mit dem Cover der "Sports Illustrated" wurde sie weltweit bekannt. Seit 2006 moderiert sie unter anderem die ProSieben-Sendung "Germany's next Topmodel".

Die vergangene Staffel wurde coronabedingt ausschließlich in Deutschland gedreht, sodass sie 2021 zusammen mit ihrem Liebsten Tom Kaulitz und den Kindern Henry, Leni, Lou und Johan für längere Zeit in der deutschen Hauptstadt verweilte. Schnell kursierte die Meldung, dass die Patchworkfamilie konkrete Umzugspläne nach Berlin hätte. Die "Gala" gab damals bekannt, dass sie dies aus engsten Kreisen des Topmodels erfahren haben will.

Demnach habe Heidi auch schon Vorstellungen gehabt, wo es hingehen solle – und zwar in den Süden von Berlin. Dahlem, Zehlendorf oder Wannsee wurden als mögliche Optionen genannt. Zudem soll sie schon immer ein Berlin-Fan gewesen sein. Im Interview mit "Iconist", dem Lifestyle-Magazin der "Welt am Sonntag", offenbarte Heidi nun, was wirklich hinter den möglichen Umzugsplänen nach Berlin steckt.

Heidi Klum bezieht zu Berlin-Plänen Stellung

Heidi sagte auf die Frage, wann sie denn nun nach Berlin ziehen würde, folgendes: "Wir haben tatsächlich mit der Idee gespielt. Ich bin in Deutschland geboren, und obwohl ich nun schon länger in den USA bin, ist und bleibt Deutschland meine Heimat. Durch meinen Mann hat sich das 'Deutschsein' auch eher wieder verstärkt."

Und weiter: "Als wir vor einem Jahr in Berlin waren, dachten wir, wir gucken einfach mal, was wir da so Schönes finden. Aber wir haben jetzt kein Haus gesehen, bei dem wir dachten, das ist es, das nehmen wir. Außerdem haben wir in New York was Schönes gebaut, das ist nach drei Jahren nun endlich fertig geworden."

Somit steht fest, dass Familie Klum-Kaulitz in den USA wohnen bleibt und es erstmal keine Berlin-Pläne mehr gibt. Neben Los Angeles hat Heidi allerdings mit New York nun für sich, ihren Mann und die Kinder noch eine zweite Alternative in einer großen Metropole gefunden.

Über ihre anfängliche Modelerfahrung im Big Apple meinte sie allerdings zum Schluss: "Da waren schon auch echt viele Schlitzohren unterwegs. Meine damaligen Modelagenten haben mir Businessmänner vorgestellt, die dann gesagt haben 'Hey, lass uns mal zum Dinner gehen, und dann können wir über den Job reden.' Aber da weiß man natürlich direkt, was Sache ist. Dass es gar keinen Job gibt, über den da geredet werden soll, sondern eine Einladung aufs Hotelzimmer." Partys seien auch nie wirklich ihr Ding gewesen.

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Youtuber-Trennung: Nun wurde auch Julian Claßen mit einer fremden Frau gesichtet

Die Diskussionen um die Trennung von Bianca und Julian Claßen nehmen kein Ende, da immer wieder neue Fotos und Videos auftauchen. Nachdem mehrere Bilder kursiert waren, die Youtuberin zusammen mit einem dunkelhaarigen Mann zeigten, wurde nun auch Julian mit einer anderen Frau gesehen.

Zur Story