Unterhaltung
Bild

Oliver Pocher: Der Comedian hat gerade erst seine neueste Wendler-Parodie veröffentlicht – kurz danach hatte er einen üblen Unfall. Bild: Screenshot TVNOW

Oliver Pocher verletzt sich bei der Wildschweinjagd – seine Frau hat kein Mitleid

Oliver Pocher hat gerade erst seine neueste und eigentlich auch letzte Wendler-Parodie veröffentlicht. Rund eine Woche nach dem TV-Duell "Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!" postete er ein dreieinhalbminütiges Musikvideo in Anlehnung an den Song "Jeanny" von Falco. Dort nahm er mal wieder den Schlagerbarden und seine Liebste Laura gehörig auf den Arm. Über eine Million Menschen haben bisher den Song aufgerufen. Schon kurz danach schockte Pocher seine Follower aber mit blutigen Bildern.

"Good Morning in the Morning... Auch am Weltfrauentag immer aufpassen, wenn ihr mit einer Waffe schießt", schreibt der 42-Jährige seinen Fans. Die dazugehörige Aufnahme zeigt den Comedian im Krankenhaus auf einer Liege. Zwischen seinen Augenbrauen klafft eine große Wunde. Das Blut läuft ihm das Gesicht runter. In einem weiteren Post erklärt Pocher, was passiert ist.

Bild

Oliver Pocher: Der 42-Jährige sendet vom Krankenhaus heraus Grüße an den Wendler. Bild: Instagram/ Oliver Pocher

Oliver Pocher spricht über seinen aktuellen Gesundheitszustand

"Ich habe mit meinem Vater in den USA für meine neue Sendung gedreht und bei der Wildschweinjagd ist das Zielfernrohr des Gewehrs beim Rückstoß etwas außer Kontrolle geraten", so das TV-Gesicht. Er hätte gerne auf die Erfahrung verzichtet. Seine Wunde musste mit sechs Stichen genäht werden.

RTL sagte er nun weiter:

"Ich bin anderthalb Meter durch die Gegend geflogen. Am Anfang gab es ein bisschen Aufregung, weil die Kollegen dachten, dass es eine Schusswunde war. Sie dachten, ich hätte einen Streifschuss erlitten."

Das sagt Ehefrau Amira zu Oli Pochers Unfall

Dem war zum Glück nicht so. Seine Frau hat übrigens gelassen auf den Unfall reagiert: "Amira war zu Hause sehr happy. Ich bin ja zum Glück schon verheiratet. Da ist Optik dann zweitrangig." Es würde schließlich auf den Humor und die inneren Werte ankommen. Damit könne er zum Glück punkten, meinte der Komiker.

Ganz so gelassen nahm es Pochers Frau dann aber doch nicht. Sie meldete sich nun bei RTL selbst zu Wort und berichtete, welche Gedanken ihr als erstes durch den Kopf gingen. "Mein aller erster Gedanke war: Das ist doch geschminkt. Ich dachte, die machen irgendwas, irgendein Kostümfest dort in Amerika, keine Ahnung. Ich habe nicht gedacht, dass das echt ist."

Von seiner Jagdaktion war Amira ziemlich geschockt und fand es einfach nur "verrückt". Mitleid hatte sie deshalb für ihren Mann auch nur wenig übrig. Er sei "dann selber schuld", meinte sie.

Amira steht auf Männer mit Narben

Nun prankt eine große Narbe auf Pochers Stirn. Für Amira allerdings kein Problem – im Gegenteil:

"Er hat mehr Sorge, dass das eine Narbe gibt, als ich. Mir ist das total egal, ob der eine Narbe im Gesicht hat. Mich juckt das wirklich nicht. Ich finde Männer mit Narben sogar attraktiver."

Anlass der Jagd war übrigens seine neue TV-Show "Pochers Reisen", die ab Mai auf RTL ausgestrahlt werden soll. Mit seinem Vater Gerd reist er für die Sendung um die Welt und erkundet unbekannte Bräuche und Sitten. Bereits im Dezember sagte er seinen Fans: "Mein Vater weiß nicht wohin, ich weiß auch nicht hundert Prozent, was auf der Reise passiert, aber ich weiß eines – es wird auf jeden Fall sehr lustig und unterhaltsam werden."

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Nach Wendler-Aussagen: Auch Laura Müller verliert jetzt offenbar RTL-Show

Am Donnerstagabend hat Schlagersänger Michael Wendler auf seinem Instagram-Account sein "DSDS"-Aus verkündet – und Verschwörungsmythen verbreitet. Mittlerweile haben sich viele wichtige Geschäftspartner von ihm getrennt.

Das Werbevideo mit Kaufland wurde gelöscht und auch die Sportbekleidungsmarke "Uncle Sam" hat sich von den Aussagen des 48-Jährigen distanziert. Die Zusammenarbeit wurde beendet.

Besonders folgenreich ist jedoch der Bruch mit RTL. Michael Wendler war eigentlich gerade auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel