Kim Kardashian and Pete Davidson arrive on the red carpet for The Met Gala at The Metropolitan Museum of Art celebrating the Costume Institute opening of In America: An Anthology of Fashion in New Yor ...
Kim Kardashian und Comedian Pete Davidson auf der Met-Gala-Bild: imago images / imago images
Stars

Kim Kardashian: Gerüchte um irres Liebes-Tattoo von Pete Davidson

03.05.2022, 12:54

Am ersten Montag im Mai lädt Vogue-Chefin Anna Wintour jedes Jahr zur Met Gala ein, die traditionell im New Yorker Metropolitan Museum of Art stattfindet. Die Veranstaltung ist eigentlich eine Wohltätigkeitsveranstaltung, um Gelder für das Costume Institute des Museums zu sammeln, doch inzwischen hat sie sich zu einer wahren Modeschau verwandelt.

Jahr für Jahr stolzieren internationale Stars über die weltberühmten Treppen bis hin zum Museum, um ihre aufwendig gestalteten und oftmals außergewöhnlichen Outfits zu präsentieren. Unter dem diesjährigen Motto "Gilded Glamour" konnten Designer und Promis ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Kim Kardashian trägt historisches Kleid

Insbesondere Kim Kardashian zog am Montagabend alle Blicke auf sich: Die 41-Jährige war in ein eng anliegenden, goldfarbenes Kleid gehüllt, was im Blitzlicht der Paparazzi wild funkelte. Im Vergleich zu manch anderen Outfits, war Kims Look noch relativ unauffällig, doch ein Detail machte es zum absoluten Highlight des Abends: Die Influencerin trug nämlich jenes Kleid, was einst der Filmikone Marilyn Monroe gehört hatte.

Monroe hatte das historische Kleidungsstück bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt vor ihrem Tod getragen. Die damals 36-Jährige hatte darin das legendäre Geburtstagsständchen für den US-amerikanischen Präsidenten Kennedy ins Mikrofon gehaucht. In Anlehnung an die Schauspielerin hatte sich Kim sogar die Haare platinblond gefärbt.

Zweiter öffentlicher Auftritt mit Pete Davidson

An Kim war nicht nur ihr Kleid besonders, sondern auch ihre Begleitung: Das Model erschien nämlich an der Seite ihres Partners Pete Davidson, der in einen klassischen schwarzen Anzug gekleidet war. Die beiden sind seit Ende letzten Jahres offiziell ein Paar und erst vor Kurzem feierten sie ihren ersten gemeinsamen Auftritt beim White House Correspondents Dinner in Washington D.C.

Pete Davidson, in Dior Men, Kim Kardashian, in vintage Jean Louis, worn by Marilyn Monroe at President John F. Kennedy's 1962 birthday fundraiser at arrivals for Met Gala Costume Institute Benefit and ...
Pete Davidson und Kim Kardashian erschienen Seite an Seite zur Met Gala.Bild: Everett Collection, Inc. / Kristin Callahan/Everett Collection

Es ist also erst das zweite Mal, dass das Model und der Comedian Arm in Arm über den roten Teppich schreiten – und die beiden könnten dabei nicht noch verliebter aussehen.

Liebesbeweis mit besonderem Tattoo

Wie wichtig Pete die Beziehung zu seiner Kim ist, hat der "Saturday Night Live"-Star bereits mit einigen seiner Tattoos bewiesen. Seine Haut ziert unter anderem der Schriftzug "My girl is a lawyer" – also "Meine Freundin ist eine Anwältin – was sich der 28-Jährige zu Ehren von Kims Ausbildung zur Anwältin hat tätowieren lassen.

Doch damit nicht genug: Pete scheint sich nun auch noch die Buchstaben "KNSCP" in der Nähe seines Schlüsselbeins tätowiert haben zu lassen. Die Initialen stehen für Kim und ihre Kinder North, Saint, Chicago und Psalm, die Reality-TV-Star aus ihrer Ehe mit Kanye West mit in die Beziehung gebracht hat. Laut dem Magazin "Page Six Style", soll das Tattoo auf einem Paparazzi-Schnappschuss zu sehen gewesen sein.

(fw)

Thomas Gottschalk: Termin für weitere "Wetten, dass..?"-Folge steht fest

Der Moderator Thomas Gottschalk feierte erst kürzlich mit "Wetten, dass ...?" sein erneutes TV-Comeback. Vor einem Jahr war er nach zehn Jahren Pause erstmals wieder in der Kult-Show als Moderator zu sehen. Vor wenigen Tagen, ein Jahr danach, war es dann wieder so weit. Die Show erreichte Hammer-Quoten. Kein Wunder, dass der 72-Jährige bereits über die nächste Ausgabe spricht.

Zur Story