Unterhaltung
Bild

instagram

Walter Freiwald ist tot – zuletzt machte er seine Krebs-Erkrankung öffentlich

Der deutsche Entertainer Walter Freiwald ist tot. Das wurde am Mittwochabend von Freiwalds Familie auf dessen offiziellem Instagram-Account bestätigt. Zuletzt hatte Freiwald vor wenigen Wochen eine Krebserkrankung öffentlich gemacht. Freiwald, der 65 Jahre alt wurde, starb bereits am Samstag.

An der Seite von Harry Wijnvoord wurde Freiwald dem deutschen TV-Publikum in der Sendung "Der Preis ist heiß" bekannt. Später machte Freiwald eine Karriere als Moderator diverser Teleshopping-Formate, sowie im Jahr 2015 als Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps.

Walter Freiwald wurde 65 Jahre alt. Er hinterlässt zwei Söhne.

(pb)

Die Geschichte des Bundestages in 17 Daten

Ab jetzt AfD-Osten? So ein Quatsch!

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieter Bohlen: Fans ätzen gegen neue "Supertalent"-Juroren Chris Tall und Evelyn Burdecki

Er hatte sie alle: Sylvie Meis und Sarah Lombardi, Guido Maria Kretschmer und Thomas Gottschalk. Seit 2007 ist Dieter Bohlen neben seinem Job bei "DSDS" auch die ewige Konstante beim RTL-"Supertalent". Traditionell tauscht Bohlen seine Jury-Kollegen mit jeder neuen Staffel (teilweise) aus. So auch jetzt geschehen.

Wie RTL in einer Mitteilung und der Pop-Titan auf Instagram erklärten, werden Ex-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Comedian Chris Tall neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell die …

Artikel lesen
Link zum Artikel