Pietro Lombardi äußerte sich nun über sein Liebesleben.
Pietro Lombardi äußerte sich nun über sein Liebesleben.Bild: Imago/ Future Image

"Zu viele fake- und famegeile Frauen unterwegs": Das denkt Pietro Lombardi über eine neue Liebe

18.10.2021, 13:4518.10.2021, 14:17

Vor wenigen Monaten zog sich Pietro Lombardi nach elf Jahren für eine unbestimmte Zeit aus der Öffentlichkeit und der Social-Media-Welt zurück. Menschlich und in den vergangenen Jahren sei vieles passiert, gab der Musiker an. Auch in seinem Liebesleben gab es Höhen und Tiefen. 2016 hatte er eine schwierige Trennungsphase mit Sarah Engels. Seitdem galt er als Single. 2020 präsentierte der 29-Jährige erstmals wieder eine neue Partnerin an seiner Seite. Doch schon kurze Zeit später gaben er und Laura Maria Rypa ihre Trennung bekannt.

Seitdem gibt es immer wieder Gerüchte rund um eine neue Liebe. Mitte September stellte er dazu auf Instagram klar, dass er Single sei. Er wolle nichts überstürzen, irgendwann werde die Richtige für ihn schon noch kommen. Nun startete der "Kämpferherz"-Interpret auf seinem Account eine Frage-Antwort-Runde. Dabei ging es auch um "die Richtige".

Pietro Lombardi offenbart, wie es um eine neue Liebe steht

Ein Fan wollte jetzt von Pietro wissen, ob es denn mittlerweile eine neue Frau in seinem Lebe gebe. Seine Antwort folgte prompt: "Zu viele fake- und famegeile Frauen unterwegs. Warte besser auf die eine richtige." Zudem witzelte der Sänger, dass man ihm ein Bewerbungsvideo schicken könnte.

Pietro Lombardi sagt, wie es um eine neue Partnerin steht.
Pietro Lombardi sagt, wie es um eine neue Partnerin steht.instagram/ pietro lombardi

Sogar Pietros Ex-Frau Sarah Engels versuchte ihn zuletzt mit einem Augenzwinkern zu verkuppeln, da eine Followerin ihr schrieb: "Ich träume total oft von Pietro und weiß, dass ich 'die Richtige' für ihn wäre." Ihre Antwort lautete: "Also bitte Pietro – hier ist sie doch." Der Sänger amüsierte sich darüber und meinte, alle Infos privat an ihn zu senden.

Als dann ein weiterer Nutzer fragte, ob denn eine "normale Frau" ohne Follower überhaupt eine Chance bei ihm habe, stellte der Vater eines Sohnes klar: "Diese Frage kommt auch immer wieder. Ich hatte bis jetzt keine bekannten Frauen. Die meisten, alle, sind dann durch mich bekannt geworden, aber vorher waren sie unbekannt. Also sie muss nicht bekannt sein." Wen er damit genau meinte, erläuterte Pietro übrigens nicht weiter.

Zum Schluss verriet der Künstler noch, ob er jetzt wieder ganz im Reinen mit sich sei. Ein Nutzer wies ihn daraufhin, dass er erholt aussehen würde. Dazu erklärte er offen: "Ich muss ehrlich sagen, ich war wirklich in einem krassen Loch. Deshalb an alle, die auch in dem Business sind: Wenn ihr das Gefühl habt, irgendwas stimmt nicht mit euch, nehmt euch die Auszeit, nehmt euch eine Pause und dann wird alles wieder gut. Ich bin komplett im Reinen, wirklich, Dankeschön."

(iger)

"Ein Herz für Kinder": Thomalla und Zverev liefern sich Battle bei Spendengala

Es ist die große Spendengala für benachteiligte Kinder immer zum Ende des Jahres: "Ein Herz für Kinder". Promis wie Giovanni und Jana Ina Zarrella, Roland Kaiser, den Lochis, Inka Bause, Olaf Schubert bis hin zu Sophia Thomalla und Alexander Zverev sind dabei – und auch sämtliche Politprominenz. Die Zuschauer können im Studio anrufen und ihre Spende telefonisch direkt bei den Promis abgeben. Insgesamt sind es 91 "Genesene oder Geimpfte – und Getestete", wie Moderator Johannes B. Kerner stolz verkündet.

Zur Story