Bachelorette Sharon

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Sharon Battiste verteilt 2022 Rosen als Bachelorette. rtl
Stars

"Die Bachelorette": Sharon Battiste unterläuft Patzer bei Rosenvergabe

17.06.2022, 14:58

Wer wird das Herz von Sharon Battiste bekommen? Zwischen 2018 und 2021 spielte die gebürtige Südhessin in der Reality-TV-Soap "Köln 50667" mit. In der neunten Staffel von "Die Bachelorette" verteilt Sharon nun die Rosen und tritt die Nachfolge von Maxime Herbord an. Wie sie in der Auftaktfolge selbst sagt, ist sie anders als ihre Vorgängerinnen: "Ich habe dunkle Haut, bin einen Person of Color und ich bin stolz, dass ich den Startschuss geben darf. Ehrlich gesagt, wurde es auch Zeit."

Zwanzig Männer buhlen um die Gunst der Schauspielerin – traditionell lernt Sharon alle Männer in der ersten Nacht der Rosen kennen. Unter den Kandidaten tummeln sich auch einige bekannte Gesichter, einen Rosenanwärter erkennt Sharone direkt wieder. Ob ihm seine Vergangenheit schon am Anfang zum Verhängnis wird? Darüber hinaus passieren der Bachelorette bei der ersten Entscheidung einige Patzer...

Sharon sollte schon einmal Bachelorette werden

Als sich Sharon in der Auftaktfolge der diesjährigen "Bachelorette"-Staffel vorstellt, gibt sie ein überraschendes Detail preis: Sie wurde schon einmal für das Format angefragt, "es sei jedoch nicht der richtige Zeitpunkt" gewesen, erklärt sie ihre Absage. Was das bedeutet, sagt sie anschließend:

"Ich habe mich auf jemanden eingelassen und ich wusste, dass es mich kaputt machen wird."
Sharon Battiste 

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Bachelorette Sharon hat eine schlimme Beziehung hinter sich.rtl

Sie sei so beschämt gewesen, führt sie unter Tränen aus, "dass ausgerechnet ich, als Sonnenschein und als starke Frau, so dumme Dinge habe mit mir machen lassen." Sie wünscht sich, dass sie früher darüber gesprochen hätte: "Warum soll man sich dafür schämen? So etwas kann passieren. Ich habe daraus gelernt und ich hoffe, das passiert mir einfach nie wieder." Die Zeit, schlechte Männer zu daten, sei für sie vorbei, stellt sie klar und ergänzt: "Ich war kurz gebrochen, aber danach sind so tolle Dinge passiert."

Darüber hinaus erzählt sie über sich:

"Vor ein paar Wochen habe ich mir die Haare abrasieren lassen. Ich leide an kreisrundem Haarausfall, aber ich habe entschieden, dass nicht meine Haare, sondern ich entscheide, wann es vorbei ist."

Die Glatze habe ihr Kraft zurückgegeben, meint sie mit einem Strahlen im Gesicht. Natürlich verrät sie auch, warum sie die neue Bachelorette ist: "Ich will die große Liebe finden. Punkt."

Basti (l.) und Tim D.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Kandidat Basti (li.) ist für Sharon kein Unbekannter.rtl

Diesen Kandidaten kennt Sharon bereits

Wer von den 20 Männern wird das sein? Beim ersten Treffen gibt es zahlreiche Teilnehmer, die sie beeindrucken. Als Kandidat Basti vor Sharon tritt, merkt sie, dass sie den 36-Jährigen schon kennt. "Ich glaube, ich habe dich schon einmal gesehen. Auf der Bühne, kann das sein?", fragt sie den Berliner. Die Frage bejaht Basti. Und woher kennen sich die zwei? Basti ist Mitglied der SixxPaxx und ist Stripper.

Daraufhin will Basti wissen, ob Sharon die Show gefallen habe. "Es war nett, das habt ihr gut gemacht. Da musst du mir noch mehr dazu erzählen. Das interessiert mich", erwiderte Sharon darauf. Zu weiteren Talks werden sie noch Gelegenheit bekommen, denn Basti konnte in der ersten Folge eine Rose ergattern. Im Einzel-Interview fügte sie noch hinzu:

"Mit meinen Mädels waren wir schon das eine oder andere Mal in einer Stripshow, das hat uns ganz gut gefallen!"
V.l.: Jan, Steffen, Bachelorette Sharon, Max, Mo, Tim D., Patrick, Stas, Moritz, Dennis, Umut, Basti, Tom F., Maurice, Emanuell, Lukas, Alexandros und Max

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materia ...
Die erste Nacht der Rosen verläuft nicht ohne Vorkomisse.rtl

Verwechslung bei der Nacht der Rosen

Vielen fällt es ja schon schwer, den Namen einer Person zu behalten – Sharon muss sich den Namen von 20 Männern merken. Bereits beim Kennenlernen versucht sie sich die Namen mithilfe von Eselsbrücken zu merken. Trotzdem passiert ihr während der Entscheidung eine Verwechslung: Als sie eine Rose an Hannes vergeben möchte, nennt sie ihn zunächst Moritz. Ein weiteres Problem tritt auf, als sie über Tim spricht, denn: Es gibt zwei Tims! Am Ende bekamen jedoch beide eine Rose.

Leer gingen dagegen Mo, Patrick und Dennis aus. Letzterer war mit 23 Jahren der jüngste Kandidat der aktuellen Staffel. Eventuell zu jung für Sharon? Das ließ die Bachelorette offen – ihre Entscheidung begründete sie nicht weiter aus. Patrick hatte jedoch eine Erklärung für sein Ausscheiden: "Der erste Moment war von meiner Seite aus sehr schwach." Und Mo war sich immerhin sicher: "Besser jetzt als später."

(swi)

Dieser Promi versagte bei "Wer wird Millionär?" gleich zweimal als Telefonjoker

Bei Günther Jauch saßen schon zahlreiche Prominente in den vergangen 22 Jahren auf dem Ratestuhl. Oliver Pocher, Anke Engelke, Lukas Podolski, Judith Williams, Chris Tall oder auch Dieter Bohlen waren schon Kandidat:innen bei "Wer wird Millionär?". Am Montagabend blickte Jauch bei "Wer wird Millionär? – Das Phänomen: Promis zwischen Tränen und Triumph" auf die Highlights aus den Prominenten-Specials zurück.

Zur Story