Sophia Thiel versuchte sich nun aus der Quarantäne freizutesten.
Sophia Thiel versuchte sich nun aus der Quarantäne freizutesten. Bild: Instagram/ Sophia Thiel

"Es regt mich so auf": Sophia Thiel durchlebt Corona-Drama

19.01.2022, 13:05

Sophia Thiel wollte das neue Jahr mit ihrem Freund Rapha eigentlich während eines Urlaubs einläuten, doch daraus wurde schließlich nichts, da sie sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Auf Instagram teilte sie mit: "Mich hat es trotz Impfung und Booster richtig hart erwischt. Halsschmerzen, Husten, Gliederschmerzen, das volle Paket und es hält sich echt hartnäckig." So habe sie sich den Start ins neue Jahr nicht vorgestellt, sagte die Fitness-Bloggerin.

Die 26-Jährige appellierte an ihre Fans: "Ich bin ein bisschen leichtsinnig geworden mit Impfung und Booster. Ich dachte mir, ich bin jetzt immun dagegen und mir kann nichts passieren. Aber trotz Impfung und allem Drum und Dran: Desinfiziert eure Hände, tragt eure Maske, passt auf euch auf!" Bei manchen seien es nur leichte Erkältungssymptome, wenn man es habe, aber bei ihr wäre es echt nicht feierlich, gab sie vor über einer Woche an. Nun meldete sie sich mit einem Gesundheitsupdate zu Wort.

Sophia Thiel immer noch positiv auf das Virus getestet

Mittlerweile geht es Sophia wesentlich besser. Aus diesem Grund wollte sie sich nach rund zwei Wochen Quarantäne auch endlich freitesten lassen. Doch das Ergebnis fiel leider immer noch positiv aus, wie sie mitteilte: "Nein! Warum?! Ich war gestern echt angepieselt, als ich das Ergebnis bekommen habe. Ich sag's euch, es regt mich so auf! Aber was soll man machen. Ich mache morgen noch einmal einen Schnelltest und dann noch mal einen PCR-Test."

Sophia Thiel war sich sicher, dass sie negativ sei.
Sophia Thiel war sich sicher, dass sie negativ sei.Bild: Instagram/ Sophia Thiel

Und weiter: "Ich muss hier einfach raus! Ich habe langsam auch mal wieder Termine. Das verzögert sich alles. So geht das nicht! Ich fühle mich trotzdem schon wieder voll fit. Ich war mir voll sicher, dass der Test negativ ausfallen wird, aber egal." Die Influencerin vermisse in jedem Fall auch den Sport im Gym. Mit den Worten "dann starten wir einfach zu Hause wieder mit dem Training", zeigte sie sich dennoch optimistisch.

Die Fitness-Bloggerin werde in jedem Fall aber langsam mit dem Training starten.
Die Fitness-Bloggerin werde in jedem Fall aber langsam mit dem Training starten.Bild: Instagram/ Sophia Thiel

Im Anschluss daran zeigte sie ihrer Community auch gleich ihr kleines eingerichtetes Fitnessstudio bei sich zu Hause. Voll trainieren werde sie allerdings noch nicht. "Ich werde jetzt sowieso erstmal super langsam anfangen und brauche keine mordsmäßigen Gewichte", stellte sie klar. Dennoch vermisse sie ihr gewohntes Trainingsumfeld:

"Ich mag aber das Gym einfach richtig gerne, kennt ihr ja von mir, weil das für mich ein Ort der Meditation ist. Da bin ich wirklich nur im Hier und Jetzt, mein Handy benutze ich nur, um Musik zu hören und deswegen vermisse ich das Fitnessstudio eigentlich so sehr, weil ich diesen Ort einfach so gerne mag."

Zudem brauche sie einen klaren Ort zur Trennung. In jedem Fall würden sie und ihr Partner nun das Beste aus der Situation machen.

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Bastian Bielendorfer und Ekat enthüllen "Let's Dance"-Geheimnis

Bastian Bielendorfer gehört bestimmt nicht zu den talentierten Promis, die in den vergangenen 15 Staffeln von "Let's Dance" mitgemacht haben, aber mit seinem Humor und seiner Schlagfertigkeit gewann der Comedian trotzdem viele Zuschauerherzen für sich. So schaffte er es trotz mäßigen Talent bis ins Achtelfinale und landete schließlich auf dem sechsten Platz.

Zur Story