Helene Fischer und Florian Silbereisen waren jahrelang das Traumpaar der Schlagerszene.
Helene Fischer und Florian Silbereisen waren jahrelang das Traumpaar der Schlagerszene.Bild: Getty Images/ Jens Schlueter

Florian Silbereisen verrät: So erfuhr er von Helene Fischers Schwangerschaft

25.10.2021, 08:4025.10.2021, 08:49

Für Helene Fischer beginnt bald eine neue Lebensphase, denn die Sängerin ist schwanger – entsprechende Gerüchte bestätigte sie diesen Herbst über Instagram. Zwar ist nicht offiziell bekannt, in welchem Schwangerschaftsmonat sich die 37-Jährige derzeit befindet, doch es wird spekuliert, ihr erstes Kind könnte sogar noch vor 2022 zur Welt kommen. Aus der Öffentlichkeit verschwindet die Interpretin jetzt aber keineswegs, ganz im Gegenteil: Mitte Oktober brachte sie ihr neues Album "Rausch" an den Start, im November wird sie mehrmals im TV zu sehen sein.

Bislang bedeckt gehalten hat sich indes Florian Silbereisen – zumindest, was die Schwangerschaft seiner Ex-Partnerin betrifft. Glückwünsche über Social Media schickte er ihr beispielsweise nicht. In der "Bild" verrät er nun aber, dass ihm die Baby-News schon vor einer Weile übermittelt wurden.

Silbereisen äußert sich zu Helene Fischers Schwangerschaft

Am Wochenende präsentierte der Showmaster den "Schlagerboom" in der ARD – von Helene Fischer war bei der Veranstaltung nichts zu sehen. Dafür jedoch kam das Thema hinter den Kulissen zur Sprache. "Ich kann Helene und auch Thomas nur ganz herzlich gratulieren und von Herzen das Beste wünschen", freut sich der 40-Jährige für das Paar.

Tatsächlich hat Silbereisen seiner Ex-Freundin auch schon persönlich gratuliert: Wie es in der "Bild" nämlich weiter heißt, war er sogar einer der ersten, die von der Schwangerschaft erfuhren. Dies ist als großer Vertrauensbeweis zu werten, denn die Sängerin geht grundsätzlich sehr vorsichtig mit Informationen um, die ihr Privatleben betreffen. Auch nach der Trennung sind Silbereisen und sie gut befreundet. Schließlich versichert der Schlagerstar:

"Alles, was ich ihr dazu sagen möchte, habe ich Helene längst schon vor längerer Zeit im privaten Kreis gesagt. Erfreulicherweise konnten wir unsere Freundschaft immer behalten."

Helene Fischer mit neuem Album auf Rekordjagd

Übrigens könnte es für Helene Fischer momentan auch beruflich kaum besser laufen. "Rausch" schoss in Deutschland umgehend auf Platz eins der Charts, es ist der bisher stärkste Start eines Albums im Jahr 2021. Für die Künstlerin selbst bedeutet es zugleich die achte Nummer-eins-Platte ihrer Karriere.

Dementsprechend freute sich Helene Fischer am Wochenende auf Instagram: "Ich flipp' aus", schrieb sie euphorisch in einem Post. Bei der Gelegenheit dankte sie zudem ihren Fans mit den Worten: "Nach so vielen unzähligen Gedanken, schlaflosen Nächten, akribischer Detailarbeit am Sound, Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten, purer Vorfreude und innerem Bedürfnis aller Welt die neuen Songs zu zeigen, habe ich diese Nummer eins nur eurer Treue und Neugier zu verdanken."

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Harry und Meghan wieder in England – ohne Besuch bei den Royals

Für Prinz Harry und Herzogin Meghan ist es bald wieder so weit: Das königliche Paar stattet Harrys britischer Heimat einen weiteren Besuch ab. Doch zu einem familiären Treffen soll es wohl nicht kommen.

Zur Story