Hier ist die neue "DSDS"-Jury rund um Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad zu sehen.
Hier ist die neue "DSDS"-Jury rund um Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad zu sehen.Bild: RTL/ Stefan Gregorowius

Schlagerstar verrät: Freund Florian Silbereisen kam ihm bei "DSDS" zuvor

07.10.2021, 17:35

In diesem Jahr beendete Dieter Bohlen seine Ära bei "DSDS". RTL verkündete dazu Folgendes: "Europas erfolgreichste Talent-Show 'Deutschland sucht den Superstar' erfindet sich neu: Ab der kommenden Staffel (Ausstrahlung 2022) wird 'DSDS' seine Fans erstmals nach fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury begeistern." Kurze Zeit später wurde bekannt, wer seine Nachfolge antreten wird. Neben Ilse DeLange und Toby Gad stieß auch Florian Silbereisen als Juror zu der Castingshow.

Silbereisen war bereits 2020 in der RTL-Sendung zu sehen, als er Xavier Naidoo bei den Live-Shows ersetzte. Der "Alles kann besser werden"-Interpret kam nach einem Skandal wegen Rassismus-Vorwürfen nicht mehr zurück, nachdem RTL sich von ihm und seinen Aussagen distanzierte. Damals freute sich Bohlen übrigens sehr über den Neuzugang: "Wir mögen uns, wir schätzen uns, wir sind beide super Profis und da kann ich nur sagen: Das kann einfach nur super geil werden."

Nun macht Silbereisen ohne den Poptitan weiter. Neben dem Ex von Helene Fischer gab es allerdings noch einen ganz anderen Schlagerstar, der gerne den Job von ihm gehabt hätte. In einem Interview mit "Promiflash" verriet nämlich jetzt DJ Ötzi, dass sein Freund Florian ihm tatsächlich zuvorgekommen sei.

DJ Ötzi hätte sich über "DSDS"-Job gefreut

Gerade erst veröffentlichte DJ Ötzi sein neues Album "Sei du selbst – Party 2.0." Wie Silbereisen ist auch er schon lange im Musik-Geschäft. Seit 20 Jahren mischt er mit seinen Schlagerhits die Szene auf. Seine Debütsingle "Anton aus Tirol" von 2000 hielt sich 42 Wochen auf Platz eins. Mit seiner Erfahrung im Showbusiness hätte er die neuen "DSDS"-Kandidaten sicher fit für die nächsten Runden im Castingmarathon machen können.

Doch dazu ist es schließlich nicht gekommen. Dem Promi-Portal sagte Gerry Friedle, wie er bürgerlich heißt, dazu: "Da ist mir leider ein Freund zuvorgekommen – wenn nicht sogar einer meiner besten Freunde." Damit meinte er natürlich Silbereisen. In dessen Schlager-Shows ist DJ Ötzi ein gern gesehener Gast, auch abseits der großen Showbühne verstehen sie sich super und halten engen Kontakt.

Der 50-Jährige erklärte im Hinblick auf einen Job als Juror in einer Castingshow weiter: "So ein Angebot interessiert mich sehr, weil das auch Spaß macht – also nicht junge Menschen zu bewerten, aber zu motivieren und Talente zu fördern." Vielleicht wird sich die Gelegenheit ab der 20. Staffel noch mal bieten, denn bisher wurden regelmäßig neue Jury-Kollegen für diese Aufgabe ausgewählt.

(iger)

"Schlag den Star": Katja Burkard holt sich unerlaubt Hilfe von ihrem Mann – das wird bestraft

Am Samstagabend lief bei ProSieben wieder "Schlag den Star". Diese Mal trat Dragqueen Olivia Jones gegen "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard an. Bereits im Vorstellungsfilm schießt Jones, die mit bürgerlichem Namen Oliver Knöbel heißt, gegen die 56-jährige TV-Journalistin: "Intelligenz ist mir immer ein bisschen unheimlich, deshalb ist Katja Burkard mir sympathisch."

Zur Story