Unterhaltung
Stars

DFB-Star Thomas Müller äußert sich erstmals zur Ehekrise

MUNICH, GERMANY - JULY 31: Thomas Müller and his wife Lisa Müller attend the Premiere for "Rehragout Rendezvous" at Mathaeser Filmpalast on July 31, 2023 in Munich, Germany. (Photo by Hannes ...
Um Thomas und Lisa Müllers Ehe gab es zuletzt Spekulationen.Bild: Hannes Magerstaedt/Getty Images for Constantin Film Verleih
Stars

Gerüchte um Ehekrise: Fußballstar Thomas Müller meldet sich erstmals zu Wort

16.05.2024, 07:18
Mehr «Unterhaltung»

Lisa und Thomas Müller sind seit 2009 verheiratet. Zuletzt sorgte die Dressurreiterin für zahlreiche Gerüchte rund um ihre Ehe. Mit Blick auf ihren Instagram-Account fiel nämlich auf, dass sie plötzlich dem Bayern-Spieler auf Social Media entfolgte. Schnell häuften sich unter ihrem letzten Post zahlreiche Kommentare. "Wo sind die Bilder mit Thomas?", fragte sie jemand. "Warum löschst du all deine Fotos mit Thomas?", fügte ein anderer User hinzu.

Die 34-Jährigen äußerte sich nicht dazu. Bis jetzt folgt Lisa dem Nationalspieler nicht mehr. Die Hintergründe dazu bleiben unklar. Der Fußballstar folgt seiner Ehefrau jedoch im Gegensatz dazu weiterhin. Auch befinden sich auf seinem Profil noch gemeinsame Bilder mit Lisa, die mit einer liebevollen Botschaft versehen sind. Jetzt meldete sich der DFB-Star erstmals zu den Spekulationen zu Wort.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Thomas Müller gibt klares Statement zu seiner Ehe ab

Lisa Müller hatte vor wenigen Tagen ihren großen Auftritt bei der Reitveranstaltung "Pferd International" in München. Die Dressurreiterin schaffte es beim Wettbewerb auf den neunten Platz. Thomas Müller war zunächst bei der Veranstaltung nicht zu sehen. Das hing offensichtlich mit dem Spiel des FC Bayern in Madrid zusammen. Hier ging es um den Einzug ins Champions-League-Finale.

Am zweiten Tag des Reit-Events tauchte Thomas Müller dann überraschend doch noch auf und wurde applaudierend auf der Tribüne gesehen. Damit setzte er ein erstes Zeichen gegen die Gerüchte rund um seine Ehe. Die "Bunte" berichtete, dass er dort auch seinen Ehering getragen habe. Von der Zeitschrift wurde er auch auf die aktuellen Schlagzeilen angesprochen.

Lisa Müller wollte sich zuletzt nicht äußern

Mit Blick darauf, ob zwischen ihm und seiner Lisa alles in Ordnung sei, sagte er deutlich: "Ja, es ist alles okay." Dies war das erste Statement, welches der Sportler zu den Spekulationen abgab. Zuvor konfrontierte RTL Lisa mit den Spekulationen, und hakte nach, ob bei den beiden etwas passiert sei oder alles womöglich ein Fehler bei Instagram ist. Der Sender erreichte sie sogar, doch die Ehefrau von Thomas Müller wollte dazu nichts sagen, hieß es.

Bisher galten Lisa und Thomas Müller immer als das Vorzeigepaar. Die beiden sind seit über 14 Jahren verheiratet. Nur selten geben sie Einblicke in ihr Privatleben. 2023 erklärte der Fußballer gegenüber "Bild" über möglichen Nachwuchs: "Aktuell sind im Hause Müller noch keine Kinder geplant. Wir sind beruflich beide gerade noch voll im Saft und haben noch einige große sportliche Ziele vor uns. Lisa im Reitsport und ich im Fußball."

"Gefragt – Gejagt": Alexander Bommes überrascht mit Angebot – dann kommt der Rückzieher

Bei "Gefragt – Gejagt" schafften es nach der zweiten Runde drei Quiz-Gäste ins Finale. Besonders bitter wurde es in der jüngsten Folge aber für Kandidat Thorge Backhaus. Er scheiterte nämlich am Jäger Sebastian Jacoby, der auch besser bekannt unter dem Namen "der Quzigott" ist. Doch dafür kam es beim Gespräch zwischen Backhaus und Moderator Alexander Bommes zu einem überraschenden Angebot.

Zur Story