Unterhaltung
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Fernseh Samstagabendshow Heimlich! - Die grosse Schlager-Ueberraschung mit Florian Silbereisen. Helene Fischer / Fernseh Samstagabendshow Heimlich! - Die grosse Schlager-Ueberraschung mit Florian Silbereisen., Germany, Muenchen, Bavaria Studio 12, 20180317 *** Heimlich The Big Hit Surprise with Florian Silbereisen Helene Fischer TV Saturday Night Show Heimlich The Big Hit Surprise with Florian Silbereisen Germany Munich Bavaria Studio 12 20180317

Bild: imago stock&people

Sie tut es schon wieder: Helene Fischer tritt bei nächstem Millionär auf

Eigentlich wollte es Helene Fischer ruhig angehen nach der Trennung von Langzeit-Freund Florian Silbereisen. Doch so ganz ruhig wird es nicht um die Schlager-Sängerin. Erst gab sie Frank Elstner für seine Youtube-Show "Wetten, das war's... ?" ein Interview (es wird erst noch ausgestrahlt), dann trat sie beim Geburtstag des Millionärs Günter Papenburg auf.

Und jetzt die nächste Nachricht: Helene Fischer ist einer der Gäste des 100. Jubiläums von Trigema. Das deutsche Unternehmen, bekannt für Sportbekleidung und Schimpansen-Werbespots*, feiert im Oktober seinen Geburtstag und hat sich dafür auch einen Auftritt von Helene organisiert, wie der "Zollern Alb Kurier" berichtet.

In den Genuss einer Gesangseinlage von Helene Fischer werden dann nicht nur der ebenfalls eingeladene baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschman kommen, sondern auch Trigema-CEO und Millionär Wolfgang Grupp.

Die Veranstaltung wird noch etwas exklusiver sein als Helene Fischers Auftritt kürzlich bei Papenburg. In der Tui-Arena in Hannover war sie vor rund 5000 Gästen aufgetreten, bei Trigema werden hunderte Mitarbeiter Fischer sehen können. (Obacht: Einige Hits wird zuvor auch die Burladinger Stadtkapelle spielen!)

So lief der Auftritt von Helene Fischer beim Millionär

Millionär Papenburg war von seinem Fischer-Konzert jedenfalls begeistert: "Es war ein tolles Fest. Meine Mitarbeiter waren hochzufrieden, das war mir sehr wichtig. Helene Fischer war überragend. Sowohl musikalisch als auch menschlich", sagte er der "Bild"-Zeitung.

Von dem Auftritt in der Tui-Arena waren auch Fotos aufgetaucht. Zu sehen ist Helene da etwa mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil.

Oder von Fans festgehalten auf der Bühne:

Laut der "Bild"-Zeitung soll der Auftritt von Helene Fischer 90 Minuten gedauert haben. Dabei soll sie neben eigenen Hits wie "Herzbeben", "Achterbahn" oder "Atemlos" auch "Let Me Entertain You" von Robbie Williams interpretiert haben – und Millionär Papenburg immer wieder mit eigenen Textvarianten in die Songs einbezogen haben. Aus "Let Me Entertain You" wurde so "Günter, Let Me Entertain You".

Da dürfen sich die Trigema-Mitarbeiter freuen, was sich Helene Fischer für sie einfallen lässt.

(ll)

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

"Ich hasse Menschen auf Konzerten!"

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin erhebt Vorwürfe gegen Jobcenter – jemand schreitet ein

Link zum Artikel

Jacht-Milliardär ersteigerte wohl Auftritt von Helene Fischer – so viel kostete es

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – ihre Fans sind, äh, verstört

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Peter Hermann 06.06.2019 21:55
    Highlight Highlight Höre ich da etwa Neid? Wenn Watson mal ein Jubiläum feiert, dann trete ich für schlappe 250000 Euro auf. Ich bringe sogar noch einen Kollegen mit, der kann recht gut singen und mit mir zusammen, wird der Abend richtig turbulent.

In ihrer Sendung macht Vera Int-Veen vor allem eins: Hartz-IV-Empfänger beschimpfen

"Eine halbe Million Euro", sagt Vera Int-Veen mit verkniffener Miene. Halb streng, halb vorwurfsvoll blickt sie die Hartz-IV-Empfänger Klaus und Bettina an, während sie ihnen mitteilt, wie viel sie den Staat in zusammengezählt 30 Jahren Arbeitslosigkeit gekostet haben.

Klaus und Bettina blicken leer vor sich hin. Klaus zuckt leicht hilflos mit den Schultern. Was sollen die beiden denn auch antworten auf die Rechnung der Moderatorin, die in ihrem Leben noch nie einen Hartz-IV-Bescheid gesehen …

Artikel lesen
Link zum Artikel