Mirco Nontschew verstarb im Alter von 52 Jahren.
Mirco Nontschew verstarb im Alter von 52 Jahren.null / imago images

Große Trauer nach Tod von Mirco Nontschew: Polizei hat Ermittlungen eingeleitet

05.12.2021, 09:3405.12.2021, 11:58

Der Comedian Mirco Nontschew ist tot. "Wir bestätigen den Tod unseres Freundes und Familienmitglieds. Die Familie bittet um Rücksichtnahme in dieser schweren Zeit.", so sein Manager und enger Freund Bertram Riedel gegenüber "Bild". Er wurde nur 52 Jahre alt.

Nach wie vor ist nicht klar, woran der 52-Jährige gestorben ist. Allerdings werden nun mehr Details zum Tod des Komikers bekannt. Angeblich sollen die Angehörigen des Verstorbenen, Alarm geschlagen haben, nachdem sie seit Tagen nichts von ihm gehört hatten. Sie haben demnach erfolglos versucht Nontschew telefonisch zu erreichen.

Polizei leitet Ermittlungen nach Tod von Mirco Nontschew ein

Offenbar rückte die Feuerwehr am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr in seine Wohnung nach Berlin-Steglitz aus, nachdem Angehörige die Einsatzkräfte gerufen hatten. Eine Sprecherin der Polizei erklärte gegenüber "Bild", dass Untersuchungen zur Todesursache eingeleitet wurden. Es gebe keine Anhaltspunkte für äußere Gewalteinwirkung oder Suizid, heißt es aus Polizeikreisen.

Bekannt wurde Mirco Nontschew durch seine Auftritte in den 90ern bei "RTL Samstag Nacht". RTL ändert nach der traurigen Nachricht kurzerhand sein TV-Programm und zeigt nach Jauchs Jahresrückblick eine 40-minütige Sondersendung zu Ehren Mirco Nontschews. Das gab der Sender am Sonntag bekannt.

Noch vor kurzem stand er mit anderen Comedians für Bullys Serie "LOL" vor der Kamera. Diese soll erst im Frühjahr 2022 auf Amazon Prime erscheinen.

Die Besetzung der dritten "LOL"-Staffel.
Die Besetzung der dritten "LOL"-Staffel.Bild: dpa / Frank Zauritz

Bestürzung nach Tod von Mirco Nontschew

Viele zeigen sich über den plötzlichen Tod des Comedians tief bestürzt. "Gute Reise Mirco, make 'em laugh", schreibt Tommy Krappweis, der mit Mirco Nontschew zusammen für "RTL Samstag Nacht" früher vor der Kamera stand.

Der Moderator und Podcaster Nilz Bokelberg verabschiedet sich ebenfalls mit rührenden Worten von dem Comedy-Star: "Du hast diese Welt ein ganzes Stück besser gemacht."

(jab)

Dschungelcamp: Lucas Cordalis hat Corona – er kämpft mit den Tränen

Bereits vor dem Start der neuen Dschungelcamp-Staffel am Freitag überschlagen sich die Ereignisse. Wegen "Unstimmigkeiten zum Impfstatus" wird Christin Okpara doch nicht an der Show teilnehmen, Jasmin Herren ersetzt sie. Nun gab RTL bekannt, dass auch Lucas Cordalis nicht mit von der Partie sein wird: Der Sänger hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Zur Story