xmhx - Helene Fischer am 20.08.2022 auf dem Messegel
Helene Fischer ist Deutschlands erfolgreichste Schlagersängerin.Bild: IMAGO / osnapix
Stars

Helene Fischer: So teuer waren ihre Outfits beim Mega-Konzert

28.08.2022, 15:55

Vor 130.000 Fans spielte Helene Fischer vergangenem Samstag ein Mega-Konzert. Allen Wetterbedingungen zum Trotz fand die Show am Münchner Messegelände wie geplant statt. Obwohl es in Strömen regnete und das Publikum auf Regenschirme verzichten musste, riss die gute Stimmung nicht ab. Neben spektakulären Showeinlagen in wahrer Helene Fischer-Manier mit viel Akrobatik und Tanz war auch die Garderobe der Schlager-Queen ein echter Hingucker. "TZ" hat rausgefunden, wie tief die 38-Jährige für die beeindruckenden Outfits in die Tasche griff.

In vier verschiedenen Looks führte Helene Fischer durch ihr Bühnen-Comeback. Nicht nur ihren extravaganten Geschmack stellte die Sängerin dabei unter Beweis, sondern auch ein Faible für Luxus. Die Auswahl hätte dabei nicht unterschiedlicher ausfallen können.

Helene Fischer singt in teuren Designer-Artikeln

339 Euro ließ sich die Schlagerikone einen hochgeschnittenen schwarzen Versace-Body mit goldenen Schnallen kosten. Die ebenfalls schwarze legere Cargo-Hose von Prada sogar ganze 1750 Euro. Damit liegt das Outfit allein schon bei stattlichen 2089 Euro.

Im Dolce & Gabana Jumpsuit schaukelte Helene Fischer im Münchner Nachthimmel.
Im Dolce & Gabana Jumpsuit schaukelte Helene Fischer im Münchner Nachthimmel.Bild: IMAGO / Panama Pictures / Fred gasch

Als Helene Fischer während der Performance auf einer Schaukel sitzend hoch über den Köpfen des Publikums schwebte, trug Deutschlands erfolgreichste Schlagersängerin einen körperbetonten orangefarbenen Dolce & Gabana Jumpsuit für 695 Euro. Diesen kombinierte sie mit goldenen Sneakers des englischen Designers Alexander McQueen. 650 Euro kosten die Schuhe. Obendrauf wurde das Luxus-Outfit aber noch mit einem 1990s CC Charm Chain Belt von Chanel veredelt. Das Accessoire toppt noch einmal alles. Je nach Anbieter kostet der Artikel zwischen 3154 und 4418 Euro.

Zu guter Letzt performte Florian Silbereisens Ex-Freundin in den Münchner Regenströmen im semitransparenten asymmetrischen Flammenkleid. Für satte 1275 Euro bietet der Londoner Designer David Koma das Dress an, das Helene Fischer bei dem Finale ihres Konzerts trug.

Den Auftakt ihrer Show in der Bayerischen Landeshauptstadt machte die "Phänomen"-Sängerin allerdings in einem hautengen Glitzerbody der von schwarzen, weißen und grauen Schnüren überspannt war. Gleich zu Beginn brachte die Musikerin so eine ordentliche Ladung Sexyness mit auf die Bühne. Ob es sich bei dem Kleidungsstück sogar um eine Sonderanfertigung handelt, fragte "TZ" bereits beim Management der gebürtigen Russin nach, denn der Body ist nirgends auffindbar.

Fast 8000 Euro für vier Outfits

Insgesamt sparte Helene Fischer also weder Kosten noch Mühen und blätterte für die Outfit-Auswahl des größten Konzerts ihrer Karriere mehr als 7845 Euro hin. Fans zeigen sich auf Social Media begeistert von der Mode ihres Idols, aber der Blick auf die Preisschilder schockiert offenbar doch die meisten. "Schade. Das ist so cool", schreibt eine Nutzerin zu den Klamotten. "Mein erster Gedanke war 'Oh mein Gott, die Hose brauche ich', aber damit hätte ich ja eigentlich rechnen müssen", findet ein weiterer Helene-Fan mit Blick auf den Preis.

(ckh)

Dschungelcamp 2023: Zwei neue Kandidatinnen stehen wohl fest – RTL schweigt

Anfang des nächsten Jahres geht das Dschungelcamp in die nächste Runde. Mittlerweile wird zum 16. Mal die Realityshow produziert. Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wird das Format wieder in Australien produziert. Zudem gibt es eine große Premiere: Erstmals begeben sich Moderatorin Sonja Zietlow und Moderator Jan Köppen gemeinsam nach Down Under.

Zur Story