Sido und Charlotte Würdig haben 2012 geheiratet.
Sido und Charlotte Würdig haben 2012 geheiratet.Bild: imago images / Tamara Bieber/DeFodi.de

Ehe-Aus: Sido und Charlotte Würdig haben sich getrennt

14.03.2020, 08:36

Traurige Nachrichten aus dem Show-Geschäft: Moderatorin Charlotte Würdig und Rapper Sido sind kein Paar mehr. Nach acht Jahren Beziehungen und Ehe haben sich die beiden getrennt. Das teilte Charlotte Würdig ihren Fans auf Instagram mit.

"Nach acht Jahren voller Freude, Glück und Abenteuer mit Hochs und Tief sind Paul und ich vor einiger Zeit zu dem Entschluss gekommen, unsere Beziehung von nun an als liebende Eltern, aber nicht mehr als Liebespaar zu führen", schrieb die Moderatorin auf Instagram.

Diesen Post teilte Charlotte Würdig in ihrer Instagram-Story:

Bild: Instagram/Charlotte Würdig

Charlotte Würdig und Sido sind seit dem Jahr 2012 verheiratet. Zusammen haben die beiden zwei Söhne. Sido hat zudem einen dritten Sohn aus einer vorherigen Beziehung.

Der Rapper hat sich bislang nicht zur Trennung geäußert. In seiner aktuellen Instagram-Story macht Sido stattdessen Werbung für den Song "Lost", den er gemeinsam mit Rapper-Kollege Fler veröffentlicht hat.

(hau)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Absage der "Helene Fischer Show": Sängerin äußert sich erstmals persönlich

2022 feierte Helene Fischer ihr großes Bühnen-Comeback nach ihrer Baby-Pause, doch für ihre Fans gab es zuletzt auch schlechte Nachrichten zu vermelden: Die traditionelle "Helene Fischer Show" am Ersten Weihnachtsfeiertag im ZDF muss 2022 ersatzlos ausfallen. Dies war auch 2021 schon der Fall gewesen, 2020 zeigte der Sender immerhin noch einen Zusammenschnitt mit Highlights aus früheren Ausgaben.

Zur Story