FILE PHOTO: The Netflix logo is pictured on a television remote in this illustration photograph taken in Encinitas, California, U.S., January 18, 2017.  REUTERS/Mike Blake/File Photo/File Photo

Netflix testet aktuell eine Top 50-Funktion in Großbritannien. Bild: reuters / Mike Blake

Wichtige Netflix-Änderung: Eine der beliebtesten Funktionen wird erweitert

In diesem Jahr rollte Netflix ein neues Feature für seine Abonnenten aus, das weitgehend auf Zuspruch stieß: die Top 10 mit den Titeln, die aktuell am Häufigsten aufgerufen werden. Nach dem Einloggen springt sie Benutzern sofort entgegen und liefert eine gute Orientierung über das, was gerade angesagt ist.

Zum Stöbern taugt die Liste aufgrund ihrer Kürze natürlich eher nicht. Das könnte sich laut Angaben einer zuverlässigen Quelle aber demnächst ändern.

Die Netflix Top 10 wird zur Top 50

Wie der Tech-Insider Saqib Shah über Twitter mitteilt, möchte der Streaming-Dienst die Top 10 um 40 Plätze zu einer Top 50 ausbauen und seinen Nutzern damit noch mehr Service bieten. Geplant ist eine allgemeine Auflistung für alle Titel sowie noch mal eine separate Top 50 für die Bereiche Film und Serie.

Shah entdeckte die Top 50 über die britische Netflix-App für die PlayStation 4, bei der Web-Version ist die Funktion hingegen noch nicht zu finden. Auch die Top 10 testete der Streaming-Dienst zunächst 2019 in Großbritannien, bevor sie überall auftauchte.

So funktioniert die neue Top 50 bei Netflix

Zurzeit wird die Top 50 täglich aktualisiert. Ihre Position auf dem Bildschirm hängt davon ab, wie sehr der persönliche Geschmack des Abonnenten mit den konkreten Titeln aus der Liste übereinstimmt. Die individuellen Präferenzen ermittelt Netflix anhand einer Chronik aller bereits angeschauten Filme und Serien.

Nun muss sich die Top 50 beweisen. Erst dann kommen auch Deutschland und weitere Länder in den Genuss. Ein Netflix-Insider sagte laut Shah:

"Wie wir bei den Top 10 gesehen haben, möchten Mitglieder gerne wissen, was beliebt ist, wenn sie auswählen, was sie sehen möchten. Wir testen, ob es hilfreich ist, eine erweiterte Liste beliebter Titel auf der ganzen Welt anzuzeigen. Wie bei allen unseren Tests werden wir [es] nur einführen, wenn Mitglieder es nützlich finden."

Sollte das Feature die Testphase bestehen, könnte grünes Licht für den internationalen Markt bereits in der ersten Jahreshälfte von 2021 erfolgen. Bis dahin müssen sich deutsche Abonnenten erst einmal noch mit der Top 10 begnügen.

(ju)

"Kein Friede den Toten": Netflix-Serie hat sogar den Buch-Autor überrascht

Wenige Wochen nach dem Hit "Wer hat Sara ermordet?" hat Netflix schon wieder hochklassigen Thriller-Nachschub geliefert: Seit wenigen Tagen ist "Kein Friede den Toten" bei dem Streaming-Dienst verfügbar und läuft dort bereits sehr erfolgreich. Im Zentrum der Geschichte steht Mateo Vidal, der nach einer langjährigen Haftstrafe eigentlich nur sein privates Familienglück ausleben will – doch dann werden seine Frau und er auseinandergerissen.

Die Vorlage für das Drehbuch lieferte der 2005 …

Artikel lesen
Link zum Artikel