Robens

Caro und Andreas Robens waren bei Oliver Pocher zu Gast. Bild: screenshot tvnow

"Sommerhaus"-Sieger Andreas Robens schießt bei Oliver Pocher gegen Georginas Alkoholkonsum

Am Sonntag ging wohl eine der streitlastigsten Staffeln in der Geschichte vom "Sommerhaus der Stars" zu Ende. Für medienwirksame Zankereien sorgte nicht nur das Siegerpärchen Caro und Andreas Robens, sondern unter anderem anfangs auch ein alkoholisierter Ausraster von Kubilay Özdemir, dem Partner von Georgina Fleur.
In der großen Wiedersehens-Show wurde nach dem Finale nun noch einmal über die diversen Auseinandersetzungen gesprochen. So hitzig wie im Haus in Bocholt ging es dabei aber nicht mehr zu – Kubi rang sich sogar hinsichtlich seiner Spuck-Attacke eine Entschuldigung ab. Caro und Andreas Robens waren nach der Reunion allerdings nach wie vor zu fiesen Seitenhieben aufgelegt, wie sie bei "Pocher – gefährlich ehrlich!" unter Beweis stellten.

Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer erschien frisch operiert – er hatte sich die Schlupflider und Tränensäcke entfernen lassen – bei den Pochers. Auf den Grund für sein verändertes Äußeres angesprochen, konnte er sich eine derbe Bemerkung in Richtung Georgina und Kubilay nicht verkneifen.

Alkoholisierten TV-Ausraster hat Andreas Robens nicht vergessen

Andreas scherzte gegenüber Amira und Oliver Pocher:

"Ich hab Georgina ihren Alkohol weggenommen und dann habe ich eine gekriegt!"

Tatsächlich hatten die ehemalige Dschungelcamperin und ihr Freund ihren "Sommerhaus"-Aufenthalt recht feuchtfröhlich begonnen, Kubi hatte für besondere Aufmerksamkeit gesorgt, als er sich vor laufenden Kameras ein Bier zum Frühstück genehmigte. Alkoholisiert kam es dann zum Streit mit Andreas, der ihn zum sofortigen Auszug bewegen wollte.

Michael Tomaschautzki und Diana Herold.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Mit Georgina Fleur und Kubi gerieten die Robens aneinander. Bild: TVNOW

Zumindest Kubilay scheint für sich Konsequenzen aus dem "Sommerhaus"-Eklat gezogen zu haben: Er hat dem Alkohol seit drei Monaten komplett abgeschworen.

Aber damit nicht genug der Stichelei, auch Pocher holte noch einmal gegen die diesjährigen "Sommerhaus"-Kandidaten aus: "Andrej wollte noch einmal mit Eva was anfangen und Jenny ist dazwischengegangen", spielte er auf den ehemaligen Bachelor an, der mit seiner Show-Auserwählten Jenny ins "Sommerhaus" gezogen war – Eva, seine Zweitplatzierte, rückte mit ihrem Freund Chris nach und sprach unangenehmerweise auch ihre kurze Liaison im Rahmen der Sendung mit Andrej an.

Robens wollen 2021 Ehegelübde erneuern

Damit hört die Liste an Promis aber nicht auf, denen die Robens gegenüber nicht unbedingt wohlgesonnen zu sein scheinen: Diana Herold und ihr Lebensgefährte Michael, gegen die Caro und Andreas im Finale antreten mussten, bekamen bei den Pochers ebenfalls ihr Fett weg.

Die Robens wollen im kommenden Jahr ihr Ehegelübde erneuern – Diana und Michi sollen dabei aber nicht auf der Gästeliste stehen. Caro deutete dazu nur an:

"Diana und Michi werden nicht kommen. So sympathisch sind wir uns noch nicht so ganz. Telepathisch haben wir sie eingeladen, aber es kam nicht an."

Dafür können sich aber Annemarie und Tim sowie Andrej und Jenny über eine Einladung zur zweiten Robens-Hochzeit auf Mallorca freuen. Und sogar die Youtuber Lisha und Lou, mit denen das Paar in der Sendung aneinandergeraten war, werden wohl kommen dürfen.

(cfl)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Nie wieder 'Let's Dance'?": Jurorin Motsi Mabuse räumt mit Gerüchten auf

In den vergangenen Wochen wurden immer mal wieder Stimmen laut, dass die Stimmung bei "Let's Dance" doch anders sei, als es die Zuschauer von der beliebten Show erwarten würden. Senna Gammour sagte nach einer Bemerkung von Joachim Llambi: "Verletzt hat es mich. Es ist so, als wärst du nicht willkommen. Ich bin so, wie ich bin. Man darf nicht vergessen, starke Menschen haben auch eine schwache Seite." Oana Nechiti und Erich Klann beklagten außerdem im Podcast "Tanz oder gar nicht", dass die …

Artikel lesen
Link zum Artikel