Unterhaltung
Bild

"The Masked Singer": Der Promi unter dem Frosch hat am Ende nicht wirklich überrascht – nur, dass er seine Brille unter der Maske trug. bild: screenshot prosieben

Frosch bei "Masked Singer" enthüllt – warum Helene Fischer nicht das Skelett ist

dirk krampitz

Die Auslese der Stars geht weiter bei "The Masked Singer" in der vierten Woche. Von anfangs zehn Kandidaten sind noch sieben übrig. Auch wenn das Rateteam und Moderator Matthias Opdenhövel immer wieder betonen, dass es nicht um den besten Sänger gehe, mussten bisher immer die schlechtesten gehen. Und das ist auch in dieser Woche so.

1. Frosch vs. Anubis vs. Erdmännchen

Bild

Der Frosch quäkt schlimm wie in keiner der Sendungen zuvor. bild: screenshot prosieben

Froschs Indizien

In seinem Film sagt der Frosch, dass er sein schlimmster Kritiker sei, wenn es um seine Auftritte geht. Er spricht dabei in ein Mikrofon, das an einen alten Kassettenrekorder angeschlossen ist. Ein Sportabzeichen brauche er nicht, um voll durchzustarten, sagt der Frosch, während die Tänzer im Sandkasten der Poolumgebung graben und einen Löffel finden und beim Ringewerfen das olympische Symbol zusammenwerfen. Er sei in allen Gewässern zu Hause.

Mit einem umgehängten "Orgie"-Keyboard quakt der Frosch ein Modern-Talking-Medley bestehend aus "You're my heart you're my Soul", "Cherie Cherie Lady" und "Brother Louie" mit gespielt froschiger Stimme. Wenn das mal kein Fehler war. Veronica Ferres sang im Bienenkostüm in der ersten Sendung auch mit Stimme von Biene-Maja-Kumpel Willy und flog gleich in der ersten Runde raus.

Die Tipps

Bülent: "Wenn Du quak quak quak machst – ich verreck‘! Du bist der Entertainer. Du bist kein Warmduscher, brauchst kein Froschschutzmittel. Ich haue mal einen Namen raus: Wigald Boning, Warum? Du bist in allen Gewässern zu Hause, war ein Tipp. Und Wigald Boning ist auch ohne Schwimmabzeichen über den Bodensee geschwommen. 12 Kilometer!"

Elton kennt Bernhard Hoëcker gut, der wiederum Wigald Boning gut kennt. Und Elton hat sich vorbereitet. Im Indizien-Film seien 204 Striche zu sehen gewesen, meint Elton gezählt zu haben. Und Wigald Boning hat mal 204 Nächte im Freien geschlafen. Außerdem seien Schmetterlinge zu sehen gewesen. Und das würde Boning auch immer bei "Gute Frage" gefragt werden: "Können Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?" Außerdem habe er bei einem 24-Stunden-Schwimmwettbewerb mitgemacht, was zum 24-Stunden geöffneten Pool passt. "Ich bin der Meinung, dass es Wigald Boning ist."

Sonja: Sie glaubt nach den neuen Indizien, wo alle nach seiner Pfeife tanzen, dass es doch kein Comedian ist, "sondern ein lustiger Sportler". Zum Beispiel Pierre Littbarski, den sie sehr schätzt. Dass die Tänzer Dinge im Buddelkasten finden, sieht sie als Hinweis auf Littis eigentlichen Berufsplan: Finanzbeamter. Außerdem passt es zum Frosch mit DJ- und Party-Image, dass Litti bei der WM den DJ gemacht hat, meint Sonja.

Zuschauer-Tipps

Anubis' Indizien

Bild

Schakal Anubis gibt den harten Hund. bild: screenshot prosieben

Anubis feiert sich heftigst selbst: "Ich nehme weiter Fahrt auf, um meine Neuauflage zu vollenden. Ich bin der Auserwählte, niemand kann mich von der Spur abbringen." Im Hinweis-Film steht eine Gitarre neben dem mythischen Schakal im Museum.

"It‘s my Life" von Bon Jovi. Bülent headbangt, aber er schüttelt seine langen schwarzen Haare ja eigentlich immer. Doch diesmal, versichert er, sei es eine besondere Anerkennung. Weil Metal-Freaks zu Bon Jovi nie headbangen würden. Und wirklich: Absolut überzeugende Performance, bei der Anubis am Ende noch ein Bild kaputt haut und damit seine Gefährlichkeit unterstreicht.

Die Tipps

Elton: Er richtet sein Wort direkt an Anubis: "Kann es vielleicht sein, dass ich dich ein bisschen um das 'Duell um die Welt' beneide?" Elton tippt auf Klaas, der ja den Thron doppelt bestiegen habe, wie es auch Anubis von sich gesagt hat. Außerdem schlägt er eine Brücke zur letzten Woche, wo Anubis "They don‘t care about us" performt hat. Und genau zu diesem Song hat Klaas auch schon als Aufgabe beim "Duell um die Welt" in einem Gefängnis eine Choreo erarbeitet. Außerdem habe sich Anubis als "King of Rock’n’Roll" bezeichnet. Und Klaas hat, laut Elton, bei "TV Total" mal eine richtig gute Elvis Imitation hingelegt.

Sonja: Sie tippt wegen des aggressiven Auftretens spontan auf Ex-Fußballer Thorsten Legat. "Gute kraftvolle Performance". Dann schwenkt sie doch um: "Ich glaube, darunter steckt ein Schauspieler." Zum Beispiel Jürgen Vogel, der mache Kampfsport und Anubis habe im Film ja auch Masken weggekickt und geboxt.

Bülent bekennt: "Die Indizienfilme verwirren mich. Thron doppelt bestiegen, das mache ich, wenn ich zu scharf gegessen habe. Ich habe überlegt, welcher Promi hat Magen-Darm-Probleme. Aber drauf geschissen! Wer ist auserwählt: der "Bachelor". Es könnte doch der Bachelor Paul Janke sein." Oder Mark Medlock, weil er nicht vom Weg abkommen will. Also: nicht mehr abkommen will. Künftig.

Zuschauer-Tipps

Erdmännchens Indizien

Bild

Die Erdmännchen trauen sich an einen Queen-Song. bild: screenshot prosieben

Die Indizien der Erdmännchen sind eher dürftig. Er sagt, dass er immer aufgedreht ist nach der Show, sie will weiterproben. Es gibt einen Kranzkuchen zu sehen. Er macht Fotos, und will ihr König sein, sie seine Königin.

Auf der Bühne wagen sie sich sich an Queens "I want to break free". Eigentlich würde man ihnen abraten. Aber sie meistern den voluminösen Song wirklich respektakel, während sie mit dem Akkustaubsauger den LED-Bühnenboden staubsagen als Reminiszenz ans legendäre Queen-Video.

Die Tipps

Sonja findet Frau Erdmännchen singe von Mal zu Mal besser. Sie treibt die Frage um, ob die beiden wirklich ein Paar sind oder nicht. Natürlich gibt es von den Erdmännchen nur eine ausweichende Antwort: "Ich finde unsere Stimmen klingen ganz toll miteinander. Wir gehen Schritt für Schritt an die Spitze." Sonja tippt auf die Schölermanns (Anm. d. Red: Jana und Thore Schölermann), die Paar und Arbeitskollegen sind. Auch weil Thore Schölermann ebenso reparaturbegabt sei wie Herr Erdmann in den Einspielfilmen. Aber von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis sind auch noch nicht ganz aus dem Spiel für sie.

Elton: Der Showpraktikant fängt mit Zahlenrätseln an: Das Radio der Erdmännchen im Film habe die Frequenz 201,6 gezeigt und in 2016 hätten Katzenberger und Cordalis geheiratet. Und von einer Liebesinsel sei die Rede gewesen. Die beiden leben auf Mallorca. Und Herr Erdmännchen singe ein bisschen besser, aber Frau Erdmännchen habe so viel Spaß.

Bülent: Hat im Indizien-Film ein Trikot gesehen und tippt deshalb auf Giovanni und Jana Ina Zarella – Giovanni hat mal beim AS Rom gespielt. Außerdem habe bei den beiden auch Jana Ina die Hosen an. Eine Seitenhieb auf die Liebessituation bei den Wendlers kann er sich nicht verkneifen. "Wenn es kein Paar ist, würde ich sagen: Es ist Laura und der Wendler."

Zuschauer-Tipps

Der Frosch muss zittern, mutmaßt die Jury. Er ist eben der deutlich schlechteste Sänger, auch wenn die Promis es netter verpacken. Das Zuschauervotum bestätigt den Eindruck aber. Der Frosch muss nochmal ran am Ende.

2. Battle Alien vs. Katze

Bild

Das Alien überraschte vergangene Woche mit Operngesang. bild: screenshot prosieben

Aliens Indizien

Das Alien freut sich über die überraschten Gesichter angesichts seiner Opernperformance in der vergangenen Woche. Und es streift wieder über den Schrottplatz. Auf einmal hat es einen Bolivienreiseführer in der Hand und wirft wie auf dem Rummel auf einen Dosenturm. Mit einem Reifen will es an seine Taille trainieren und mit einem Bügelbrett nach Hause telefonieren. "Heute singt Alien für Mutti". Es vermisst alle zu Hause.

"Wrecking Ball" von Miley Cyrus wird eine ziemlich gute Performance. Wuchtig und sauber gesungen.

Die Tipps

Sonja tippt auf "einen Sänger, der nicht in seinem Genre singt. Englisch ein bisschen ausbaufähig. Die Indizien führen mich in die ehemalige DDR hinein – da telefonierte man doch mit Bügelbrettern?" Ihr Tipp: Tim Bendzko. Er wurde in Ost-Berlin geboren, bevor er Musiker wurde, hat er als Auto-Auktionator gearbeitet. Außerdem merkt sie ganz richtig zu den sehr irreführenden Indizienfilmen an: "Ich glaube gar nichts, was die da sagen."

Elton tippt auf den mexikanischen Operntenor Rolando Villazon. Denn Villazon sei auch eine der Name einer Stadt in Bolivien.

Bülent hat zwei Vermutungen: Luke Mockridge hat er noch immer auf dem Zettel. Aber auch Detlev Steves, der im Kirchenchor gesungen hat und ein Schützling von Hunde-Trainer Martin Rütter sei. Und den hat er neulich unerklärlicherweise auf dem Fernsehgelände gesehen.

Zuschauer-Tipps

Katzes Indizien

Bild

Die Katze hat den Indizien nach zu urteilen irgendwas mit London und Paris zu tun. bild: screenshot prosieben

Die Katze sagt, dass sie um den Erfolg kämpfen musste, es sind Bilder von London und Paris zu sehen, und die Katze beim Zeichnen von Mode-Entwürfen. Sie hat ihre Liebe zum Beruf gemacht. Und irgendwann hat sie sich entschieden nur sie selbst zu sein. Und darum hat sie auch den Song für heute ausgesucht. "I am what I am" von Gloria Gaynor ist gefährlich. Eigentlich schon fast totgenudelt. Jeder kennt ihn, aber die Katze singt ihn gut und frisch. Bülent Ceylan headbangt sogar dazu. Aber das tut der Juror ja eigentlich zu fast jedem Song.

Die Tipps

Bülent: "Das war kein Katzengejammer – richtig megageil performt." Dann spielt er eine Mailbox-Nachricht von seiner 78-jährigen Mutter Hilde vor, die auf Vicky Leandros tippt. "Wen meine Mama sagt, das ist Vicky Leandros …die kennt sich aus mit Schlager!", schließt er sich an.

Sonja: Sonja versucht ein bisschen Abwechslung herein zu bringen und tippt auf Iris Berben, die mit 69 Jahren ihr Laufstegdebüt Paris gegeben hat bei der Fashion Week.

Elton: Elton ist tippt auf Judith Williams. "Sie hat bei QVC in London angefangen. Die Katze ist nachtaktiv und sie verkauft Nachtcreme." Außerdem habe die Katze im Einspieler gesagt: "Nun schwebe ich auf meinen Träumen hoch hinaus." Der Titel von Judith Williams‘ Buch lautet "Wie Träume fliegen lernen".

Zuschauer-Tipps

Hier gibt es eine kleine Überraschung: Die Katze muss zittern und das Alien ist sicher weiter.

3. Battle Nilpferd vs Skelett

Bild

Überrascht immer wieder mit seiner Stimme: Das Nilpferd. bild: screenhot prosieben

Nilpferds Indizien

Immer wieder ist der Schriftzug "Dream big" im Hinweis-Video des Nilpferds zu sehen. Mit dem Roller fährt es durch ein Kornfeld. In der Scheune mit den Heurollen ist ein Tatort-Szenario aufgebaut und die Assistenten halten das Strafgesetzbuch in der Hand.

Das Nilpferd singt auf einem Sockel stehend mit einer Fackel in der Hand als eine Art rosafarbene Schwester der Freiheitsstaue "New York 'Empire State of Mind'" von Alicia Keys. Wow. Groß geträumt und groß abgeliefert.

Die Tipps

Sonja: "Für mich singen Skelett und Nilpferd am allerbesten. So ein Timbre in der Stimme, dass es einem richtig warm wird ums Herz. Ich bin ganz, ganz begeistert und darum auch noch mehr verwirrt." Sie kehrt zu ihrer alten Theorie zurück: Haddaway. "Oder Lou Bega. Oder Amiaz Habtu" – der Moderator von "Höhle der Löwen". "Da dreamt man immer big", so ihre Begründung.

Bülent findet Haddaway auch nicht so verkehrt. "Aber ich bin wieder bei Nelson Müller." Der Koch wurde wohl mal von einem Jura-Studenten vor Gericht gebracht. Deshalb das Strafgesetzbuch – so Bülents Herleitung. Es könne aber auch der Comedian Özcan Coşar sein. Bülent gewinnt in dieser Staffel auf jeden Fall den Preis für die meisten abwegigsten Tipps und Begründungen in der Jury.

Elton kapriziert sich auf die Tatort-Indizien. "Es ist ein Schauspieler." Er tippt auf Jan Josef Liefers oder Axel Prahl.

Zuschauer-Tipps

Skeletts Indizien

Bild

Das Skelett ist die beste Sängerin unter den Teilnehmern in dieser Staffel. bild: screenshot prosieben

"Jetzt schlägt‘s 13" und "neue Engel braucht das Land" proklamiert das Skelett. Die Sängerin unter dieser Maske gilt eigentlich schon seit Anfang an als Favouritin auf den Sieg und offenbar will sie sich diesen auch nicht nehmen lassen. "Ich weiß meine Knochen einzusetzen", sagt sie. Im Film sind eine schwarze Rose und Cocktails auf dem Tisch zu sehen und das Skelett in einem Tunnel "Endlich sehe ich das Licht am Ende des Tunnel. Es ist eine Schande, wieviel Erfahrung man braucht, um ein gutes Skelett zu sein."

Wie nicht anders zu erwarten performt das Skelett "I have nothing" von Whitney Houston bravourös. Es steht außer Frage, dass hier eine professionelle Sängerin am Werk ist.

Die Tipps

Sonja: "Ich hatte wirklich Gänsehaut. Es ist immer super, und fast immer besser." Sie bringt einen ganz neuen Namen ins Spiel: Sandy Mölling von den No Angels. Weil sie "eine Hammerstimme" hat und mal das Blumenmädchen in "My fair Lady" gesungen hat. Zudem glaubt Sonja, einen leichten Akzent gehört zu haben. Und Sandy Mölling lebt zum Teil in Amerika.

Bülent versucht sich als Zahlen- und Zeichenleser: "Es schlägt 13" sieht er als Verweis auf 2013, das Jahr, wo Sarah Pietro Lombardi geheiratet hat. Die beiden sind lange schon wieder getrennt. Und sie heißt ja eigentlich "Engels", was zu "neue Engel" passen würde. Aber seine Fans würden ihm immer wieder Mandy Capristo als Tipp schreiben.

Und ganz nebenbei lässt er noch eine Bombe platzen: Vor zwei Wochen dachte er noch, Helene Fischer gerochen zu haben bei der Skelett-Performance. Aber danach hat ihm Helene Fischer eine Sprachnachricht während der Skelett-Performance geschickt. Sie kann es also nicht sein, meint er.

Elton tippt ebenfalls auf Mandy Capristo von ehemals Monrose, "Weil eine Rose zu sehen war".

Zuschauer-Tipps

Es wäre ein Skandal gewesen, wenn das Skelett hätte zittern müssen. So hat es das Nilpferd getroffen, das aber auch zu den stärksten Teilnehmern gehört. Es treten also zum finalen Dreikampf für diesen Abend an: Katze ("Diamonds", Rihanna) und Nilpferd ("New York, New York", Frank Sinatra") und Frosch.

Die Amphibie singt ziemlich schlecht quäkend "Kung fu fighting" und wird damit zu Recht rausgewählt.

Spätestens bei dieser missglückten Performance war aber auch die Stimme eines prominenten Comedians zu erkennen, auf den auch immer wieder getippt wurde. Bevor er der die Maske abnimmt einigen sich auch Sonja Zietlow, Bülent Ceylan und Elton auf Wigald Boning. Auch Wigald Boning hatte Bülent schon in der vergangenen Woche eine SMS geschrieben, ob er unter dem Frosch steckt. Boning hat nicht geantwortet.

Aber die Jury liegt goldrichtig: Unter der Maske steckt der Comedian. Die einzige Überraschung: Brillenträger Boning trägt sogar unter dem unbequemen Frosch-Kopf seine Brille. Seine Erklärung: Kontaktlinsen hat er probiert, funktionierte aber nicht für ihn. Also blieb er bei der Brille. "Man sieht ja sowieso nichts. Aber es ist gut fürs Gefühl", so Boning.

In der nächsten Woche geht es weiter. Allerdings einen Tag früher als gewohnt. Da wird dann schon am Montag der nächste Star enttarnt.

Themen

Meinung

Die beste Casting-Show im TV: Warum "The Voice" "DSDS" schon lange überholt hat

Casting-Shows sind aus dem deutschen Fernsehen kaum wegzudenken, aber es soll Menschen geben, die meinen, das wäre doch sowieso alles dasselbe: Kandidaten werden emotional ausgebeutet, verheizt und spätestens nach wenigen Monaten hört man von den meisten nichts mehr. Das mag auf viele Formate zwar durchaus zutreffen, aber "The Voice of Germany" ist diese eine Sendung, für die ich jederzeit meine Hand ins Feuer lege.

Ihre Stärken fallen gerade auch im Vergleich zu "DSDS" – einem anderen großen …

Artikel lesen
Link zum Artikel