Model Heidi Klum ist die Hauptjurorin von "Germany's Next Topmodel".
Model Heidi Klum ist die Hauptjurorin von "Germany's Next Topmodel".Bild: imago-images/Faye Sadou

Zwischenfall bei Dreh zu "GNTM" – Medizinisches Team greift ein

15.11.2019, 10:45

Heidi Klum und ihre Nachwuchsmodels drehen die Prosieben-Sendung "GNTM" an den schönsten Locations der Welt. Für die Staffel 2020 laufen bereits die Dreharbeiten, wie die Fans auf dem Instagram-Kanal von Model-Mama Heidi sehen können.

Aktuell befindet sich das Team wohl in Costa Rica. Zu sehen ist eine fröhlich hopsende Heidi, die in einem blumigen Einteiler und netzartigen Rock über den Strand schlendert und Küsschen für die Kamera verteilt. "Costa Rica is soooooo beautiful", schreibt sie dazu.

Zwischenfall bei "GNTM"

Doch so schön die Tage dort auch sind, so tragisch wurden die Dreharbeiten unterbrochen. Grund dafür war ein medizinischer Notfall. In den Kommentaren unter dem Video ist zu lesen, wie sich eine Frau für die schnelle medizinische Hilfe von Heidis Team bedankt.

"Heidi, danke, dass ihr heute mit eurem medizinischen Team am Strand gewesen seid."

"Sie halfen meiner Mutter, die sich immer noch einigen Test unterziehen müsse", schreibt ldubs70. Wie es scheint, hatte die Mutter der Userin einen kleinen Herzinfarkt.

Natürlich hilft das Team vom Heidi. Die Modelmama selbst wünscht der Mutter alles Gute und denkt an sie. "Meine Gedanken sind bei euch", so Klum.

Kurz darauf dann die Entwarnung. Die Testergebnisse zeigten: Es war kein Herzinfarkt und der Mutter gehe es schon wieder besser. "Sie ist schon wieder in ihrem Strandhaus und genießt ihren Urlaub." Hui, da ist aber noch mal alles gut gegangen.

(lin)

"Hart aber fair": Lesch lacht über Strompreis – "Warum soll Energie immer billiger werden?"

Die Strom- und Gaspreise sind massiv gestiegen, der Stromanbieter "Stromio" hat 100.000 Kunden kurzfristig gekündigt, weil sich die die Firma beim Einkauf der Energie verspekuliert hat. "Der Strompreis liefert sich ein Wettrennen mit dem Gaspreis", sagt Moderator Frank Plasberg. Er diskutiert das Thema "Zu Hause warm und hell: Wer kann sich diese Energiepreise noch leisten?" mit folgenden Gästen:

Zur Story