Senna Gamour auf dem Gala-Film-Screening, Disney, Aladdin, Ein Traum wird wahr unter der Regie von Guy Ritchie, Roter Teppich im UCi Luxe, Mercedes Platz deutscher Filmstart 23.05.2019 Deutschland, Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg, 11.05.2019. *** Senna Gamour at the Gala Film Screening Disney Aladdin A dream comes true under the direction of Guy Ritchie Red Carpet at UCi Luxe Mercedes Platz German Film Launch 23 05 2019 Germany Berlin Friedrichshain Kreuzberg 11 05 2019

Senna Gamour ist in der zweiten Runde von "Let's Dance" nur knapp weitergekommen. Nun appellietrt sie an ihre Fans. Bild: IMAGO / Raimund Müller

"Let's Dance": Warum rufen so wenige für Senna Gammour an? Sie glaubt, die Gründe zu kennen

Am Freitag geht die diesjährige Staffel der RTL-Show "Let's Dance" in die nächste Runde und die prominenten Kandidaten schwingen erneut das Tanzbein. Am Ende wird es wieder einen der Kandidaten treffen, der im Anschluss die Show verlassen muss.

Senna Gammour kommt nur knapp weiter – wo waren ihre Fans?

Doch wie die Zuschauer wissen, hängt das Weiterkommen der Kandidaten nicht nur von der Jury ab. Zuschauer können mit einem Anruf für ihren Favoriten stimmen. Wer viele Stimmen aus dem Publikum erhält, hat gute Chancen weiterzukommen. Die Schlagersängerin Vanessa Neigert ist bereits ausgeschieden.

Wer sich einem frühen Ausscheiden aus der Show überraschend ebenfalls nur knapp entziehen konnte, ist Senna Gammour. Die Sängerin wurde als Mitglied der Girlsgroup Monrose bekannt. Die Gruppe wurde 2006 im Zuge der Casting-Show "Popstars" in Deutschland formiert.

In der zweiten Sendung der Show bekam die 41-Jährige nur wenige Anrufe. Auf ihrem Instagram-Kanal äußerte sie sich jetzt zu der überraschend schwachen Resonanz des Publikums. In einer Fragerunde stellte ihr ein Fan die Frage: "Was meinst du, woran es lag, dass so wenige angerufen haben? Ich zerbreche mir den Kopf."

Senna Gammour glaubt die Gründe für die schwache Resonanz zu kennen

Tatsächlich hat die Sängerin eine Theorie – und eine durchaus selbstbewusste Einschätzung der Hintergründe. "Ich glaube, weil jeder davon ausgeht, dass man eh für mich anruft", antwortet Senna auf die Frage. Doch sie braucht die Zuschauer, wie jeder andere Kandidat auf ihrer Seite. Aus diesem Grund appelliert sie an ihre Fans: "Es ist wichtig, dass ihr für uns anruft."

Ob ihr Appell schon am Freitagabend Wirkung zeigt, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass Senna Gammour große Ambitionen in der RTL-Show hat.

(vdv)

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia86 10.03.2021 12:31
    Highlight Highlight Senna ist leider eine Haterin, die es öfters mal echt übertreibt und sich so über manches und jedem stellt.. So habe ich sie bei Instagram erlebt, wie jemand der Null Kritik verträgt aber ganz schon frech austeilt.
    Sie ist zwar eine ehrgeizige Person, das ändert leider nichts daran, das Sie eine schwaches Charakter hat.
  • SamTheSham 09.03.2021 20:16
    Highlight Highlight Seufz. Senna glaubt also allen Ernstes, dass ihre Follower zu faul waren, sie zu hypen in der Annahme, ohnehin genug Likes zu bekommen. Hallo? Schon mal was von Selbstkritik gehört? Wer in Dubai während der Pandemie Urlaub macht braucht sich nicht zu wundern, eine Klatsche zu bekommen – Tanzleistung hin und her. PersönlicheEntschuldigung für Fehlverhalten: Fehlanzeige. Liebe Senna: Lerne erstmal Bescheidenheid und an zweiter Stelle Einsicht.

Katja Burkard entschuldigt sich nach Fehltritt im TV – Zuschauer äußern weiter Kritik

In der vergangenen Woche zog "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard einiges an Kritik auf sich, denn während einer Abmoderation in der Sendung verwendete sie ein rassistisches Wort: In einem Gespräch mit Oksana Kolenitchenko aus "Goodbye Deutschland" bezeichnete sie am Donnerstag die vielen Umzüge der Frau als "Zigeunerleben". Eben dieses sei nur mit kleineren Kindern möglich, mit größeren dann nicht mehr.

Am Freitag entschuldigte sich die Moderatorin dafür bei Instagram, nachdem der Ausdruck von …

Artikel lesen
Link zum Artikel