Jessica

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.RTL
Hanna Sökeland ist die neue "Princess Charming" und verdrehte den Single-Ladys gleich ordentlich den Kopf.Bild: RTL
TV

"Princess Charming": Kandidatin nach Anmach-Spruch peinlich berührt

Uiuiui, hat's da etwa bereits gefunkt? Schon in der ersten Folge der Datingshow "Princess Charming" (RTL+) stach eine Bewerberin Hanna besonders ins Auge. Doch so schnell werden die anderen Kandidatinnen sicher nicht aufgeben, denn die haben ebenfalls Feuer gefangen...
15.06.2022, 06:53
Carmen Schnitzer

"Es gay-t wieder los", eröffnete die Off-Sprecherin die erste Folge der zweiten Staffel von "Princess Charming". Das Format von RTL+ vereint feministische Ansprüche und Trash-TV-Lust so wunderbar, dass es letztes Jahr mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Hanna Sökeland (28) heißt Irina Schlauchs (31) Nachfolgerin, die unter 19 attraktiven Single-Ladys ihre Traumfrau finden soll.

Von 20 bis 34 Jahren reicht die Altersspanne, optisch bieten die Frauen ein buntes Gemisch von burschikos bis klassisch feminin. Es gibt unter anderem eine 22-jährige Barkeeperin (Laura), einen TikTok-Star (Jay, 27), eine pansexuelle, angehende Studentin (Lena, 20), die mit 17 bereits Mutter geworden ist, eine religiöse Personalsachbearbeiterin, die bei der katholischen Kirche arbeitet (Katharina, 30) und eine Unternehmerin, die eingefleischten Reality-TV-Fans womöglich bekannt vorkommen könnte: Carolin (29) war letztes Jahr mit ihrer damaligen Partnerin Kim (26) in der ProSieben-Show "How Fake Is Your Love?" zu sehen.

Was den Beruf angeht, stach eine besonders hervor: Lockenkopf Sarah arbeitet trotz ihres jungen Alter von 26 Jahren bereits als Ärztin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie – und hat neben dem Medizinstudium auch mal eben so einen Zweifach-Bachelor in Kunstgeschichte und Geschichte absolviert. Und da sage noch einer, Datingformate und Bildungsarmut hingen irgendwie zusammen!

Jessica

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.RTL
Erste Videobotschaft von der Princess. Der Schattenriss lässt erkennen: "Sie hat kurze Haare!"Bild: RTL

"Ich bin vom ADAC – ich weiß, wie Abschleppen geht"

Nach der ausführlichen Vorstellung der Kandidatinnen und ihrem Einzug in die Villa auf Rhodos war es endlich so weit: Auf einem Motorrad rollte Bauleiterin und "Prinzessin" Hanna im sexy Lederoutfit an und stieß in der Runde auf große Begeisterung: "Oh Gott, ist die hübsch!" und "Leute, hört auf zu sabbern!", tönte es aus der Menge, und auch später in den Interviews waren sich alle einig: "Sie ist auf jeden Fall eine Frau, in die man sich verlieben kann!"

Gemeinsam ging es ab an die Bar, wo die Allgäuer Bankkauffrau Anastasia (26) gleich mal lospreschte. "Ich bin vom ADAC – und ich weiß halt einfach auch, wie Abschleppen geht", ließ sie die Princess wissen, die das mit einem Lachen quittierte. Hinterher war das Ganze Anastasia ein bisschen peinlich ("Hab' ich das gerade gesagt?"), musste es aber gar nicht, denn sie war nicht die einzige, die offensiv um das Herz der Junggesellin warb.

Kinderkrankenschwester Paula (28) nutzte die Chance, Hanna näherzukommen, als sie entdeckte, dass deren Lippenstift etwas verwischt war: "Darf ich?" Bereitwillig ließ Hanna sich den kleinen Fleck wegwischen, und Paula war bereits "hin und weg", wie Campaign-Managerin Kim (25) wenig später feststellte.

"Direkt ins Auge gefallen": "Princess" Hanna hat schon eine Favoritin

Doch die Konkurrenz war groß: Zufällig kam heraus, dass Sarah – die Ärztin mit dem Zweifach-Bachelor – Portugiesisch sprach, womit sie gleich eine Gemeinsamkeit mit Halbbrasilianerin Hanna hatte. Doch eine andere hatte die Nase noch weiter vorn: "Die, die mir direkt ins Auge gefallen ist, ist Jessica", verriet Hanna im Interview. Zwischen ihr und der IT-Assistentin knisterte es bereits gewaltig, auch Jessica war "sehr geflasht". Unterdessen schwärmte Paula mit Sonderpädagogik-Studentin Dora (23) weiter von Hanna, wobei mit letzterer bereits die Fantasie durchging: "Stell dir die mal im Bett vor!"

Jessica

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.RTL
IT-Assistentin Jessica hat es Hanna besonders angetan.Bild: RTL

Dass es in den kommenden Folgen noch heiß hergehen würde, zeigte bereits die Vorschau, mit der die Sendung begonnen hatte. Wer mit wem genau, das würde sich noch zeigen. Für eine Kandidatin würde der Spaß aber schon wieder vorbei sein, bevor er richtig losging. Die Angst, es könne einen bei der Nacht der Entscheidung selbst treffen, stand vielen Ladys ins Gesicht geschrieben. Einer wurde sie gleich wieder genommen: Jessica bekam die erste Kette, die hier statt der traditionellen Bachelor(ette)-Rosen verteilt werden. Kurz danach konnte Multitalent Sarah aufatmen, dann "ADAC"-Frau Anastasia...

Leer ging schließlich Bürokauffrau Vivien aus. Die nahm die Abfuhr traurig, aber gefasst zur Kenntnis: "Ich wünsch' dir alles Gute. Ich glaube, du wirst unter diesen wunderschönen Menschen auf jeden Fall jemanden finden!" verabschiedete sie sich von "Princess Charming".

Themen
Mick Schumacher verwirrt mit Millionen-Aussage um Schwester Gina

Unterschiedlicher hätte das Sport-Jahr für Mick Schumacher und seine Schwester Gina kaum sein können. Während er nach einer schwachen Leistung vorerst keine Zukunft mehr in der Formel 1 hat, ist sie als Reiterin erfolgreich. Nun verwirrt der 23-Jährige mit einem gemeinsamen Foto auf Instagram. Seine Worte lassen viele Fans mit Fragezeichen zurück.

Zur Story