Unterhaltung
TV

RTL zeigt "Prominent getrennt" Staffel 3 zur besten Sendezeit: Dann geht es los

Die Paare der zweiten Staffel v.l.: Jenefer Riili und Matthias Höhn, Gloria Glumac und Nikola Glumac, Sandra van der Heide und Juliano Fernandez, Karina Wagner und Gustav Masurek, Michelle Kaminsky un ...
"Prominent getrennt" floppte mehrfach im TV.Bild: RTL/RTL+
TV

Riesige Überraschung: RTL zeigt "Prominent getrennt" zur besten Sendezeit

22.05.2024, 16:09
Mehr «Unterhaltung»

"Prominent getrennt" startete im Februar 2022 in seine erste Staffel. Allerdings enttäuschte die Reality-Show von Beginn an. Die Konsequenz: Nach vier Folgen, die zur besten Sendezeit liefen, verschob RTL den Rest der Staffel ins Nachtprogramm.

Normalerweise erholen sich neue Shows von einem solchen Misserfolg nicht. "Prominent getrennt" hatte aber Glück. Was der Show an Aufmerksamkeit im klassischen Fernsehen fehlte, holte sie auf dem Streamingdienst RTL+ wieder rein. Und so gab es doch noch eine Fortsetzung. In Staffel zwei galt für "Prominent getrennt" das Credo "Streaming first", nur die erste Folge lief im klassischen TV.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

RTL holt "Prominent getrennt" zurück in die Primetime

Mittlerweile läuft sogar Staffel drei bei RTL. Allerdings zeigte der Sender die Show bislang nur im Nachtprogramm, teilweise weit nach 0 Uhr.

Wie zunächst unter anderem "Wunschliste" berichtete, sah alles danach aus, dass RTL "Prominent getrennt" Staffel drei nach sieben Folgen aus dem TV-Programm abzieht. Nun aber folgt die Wendung in dem ohnehin verwirrenden Ausstrahlungschaos der Show.

Wie aus dem offiziellen Programm von RTL hervorgeht, holt RTL "Prominent getrennt" sogar zurück in die beste Sendezeit. Ab dem 20. Juni zeigt der Sender die dritte Staffel jeweils donnerstags ab 21 Uhr in Doppelfolgen. Der erste Block startet direkt nach Stefan Raabs "Das RTL EM-Studio - Alle Spiele, Tore, Emotionen".

"Prominent getrennt": Neuer Flop vorprogrammiert?

Der prompte Abbruch der Ausstrahlung im Nachtprogramm nur drei Folgen vor dem Ende ergibt nun etwas mehr Sinn. Ob sich der Sender aber besonders viel Erfolg von dieser Strategie erhofft, ist fraglich. Womöglich dient "Prominent getrennt" lediglich als hochwertiges "Kanonenfutter", denn zur Zeit der Ausstrahlung dürfte gegen die Übertragungen der Fußball-EM wenig auszurichten sein.

Falls ihr die Staffel vor der Ausstrahlung im Juni noch weiterschauen wollt: Folge sieben läuft am Samstag um 0 Uhr noch bei RTL. Episode acht ist ab dem 22. Mai bei RTL+ zum Streamen verfügbar, Folge neun und zehn folgen am 29. Mai und 5. Juni exklusiv auf der Plattform.

EM 2024: Markus Lanz wettert gegen Sommermärchen-Vergleich von 2006

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland stand 2006 ganz im Zeichen des Sommermärchens. Italien ging damals im Finale als Sieger gegen Frankreich hervor. Deutschland schaffte es auf den dritten Platz. Die Euphorie und die gute Stimmung im Land waren in den vier Wochen bezeichnend. Es entstand sogar ein Dokumentarfilm unter dem Titel "Deutschland. Ein Sommermärchen".

Zur Story