Masked Singer

"Masked Singer": Hinter dem Frosch-Kostüm steckte Wigald Boning. Bild: ProSieben/Marc Rehbeck

"Masked Singer"-Frosch enthüllt: Das waren die Hinweise auf Comedian Wigald Boning

Ein bisschen erinnert das nur fünf Kilogramm leichte Frosch-Kostüm an das Chamäleon aus der Frühjahresstaffel von "The Masked Singer". Doch ob die Gemeinsamkeiten über die Tiermaskeraden hinausgehen? Denn immerhin verbarg sich hinter dem Chamäleon mit Dieter Hallervorden ein echtes Entertainment-Urgestein.

Schon bevor der Frosch überhaupt den ersten Ton auf der Bühne gesungen hatte, gingen die Spekulationen bereits los. Nach den ersten drei Shows ist klar: Die Ideen gehen immer wieder in eine Richtung. Wenn es nach Jury und Fans geht, steckt ein bestimmter Comedian unter der Maske. Und sie sollten recht behalten. In der vierten Show musste der Frosch die Maske abnehmen und es steckte tatsächlich Wigald Boning im Kostüm. Das waren die Hinweise auf den Star im Frosch-Kostüm.

Das sind die Indizien zum Frosch

ProSieben enthüllte zum Frosch folgende Hinweise:

Welcher Star steckt im Frosch-Kostüm? Das tippt die Jury

Die Tipps aus Show 1

Die Tipps aus Show 2

Die Tipps aus Show 3

Die Tipps aus Show 4

Das sagen die Fans

Die Fans glaubten vor der Show, dass Frauenschwarm Elyas M’Barek sich hinter der Maske verbirgt. Manche hofften auf Stefan Raab, doch die Vergangenheit hat gezeigt, dass es den Showmaster nicht mehr ins Rampenlicht zieht. Anhand der Beschreibung tippten auch viele auf "Baywatch"-Star David Hasselhoff.

Nach dem Auftritt war David Hasselhoff weiterhin im Rennen, aber auch Wigald Boning und Ralf Schmitz standen hoch im Kurs. Auch nach dem zweiten Auftritt bleiben die Fans bei ihren Vermutungen, schließen aber auch Atze Schröder nicht aus.

Wigald Boning liegt auch nach der dritten und ebenfalls nach der vierten Sendung weit vorne. Auf Twitter tippten viele immer wieder auf den Comedian.

(jei)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Nie wieder 'Let's Dance'?": Jurorin Motsi Mabuse räumt mit Gerüchten auf

In den vergangenen Wochen wurden immer mal wieder Stimmen laut, dass die Stimmung bei "Let's Dance" doch anders sei, als es die Zuschauer von der beliebten Show erwarten würden. Senna Gammour sagte nach einer Bemerkung von Joachim Llambi: "Verletzt hat es mich. Es ist so, als wärst du nicht willkommen. Ich bin so, wie ich bin. Man darf nicht vergessen, starke Menschen haben auch eine schwache Seite." Oana Nechiti und Erich Klann beklagten außerdem im Podcast "Tanz oder gar nicht", dass die …

Artikel lesen
Link zum Artikel