Unterhaltung
Bild

Reiner Calmund hat 54 Kilogramm abgenommen – und zeigt das bei Oliver Pocher live in der Sendung. RTL/Screenshot

"War dick wie ein Michelin-Männchen": Calmund zeigt sich 54 Kilo leichter in Oliver Pochers Show

In Oliver Pochers Live-Sendung "Pocher - gefährlich ehrlich" am Donnerstagabend machte sich der Moderator nicht nur gemeinsam mit seiner Frau Amira über Instagram-Influencer lustig. Die beiden boten auch dem ehemaligen Fußballfunktionär Reiner Calmund eine Bühne, um sich als Stand-up-Comedian zu versuchen – und seine neue Figur zu präsentieren.

"Papa, du hast so einen schmalen Kopf", soll eines der fünf Kinder von Reiner Calmund zu ihm gesagt haben. Nach seiner Magenbypass-OP hat der Fernsehprofi mittlerweile 54 Kilogramm abgenommen und präsentiert sich das erste Mal seither live bei Oliver Pocher. 180 Kilogramm hat Calmund zu seinen besten Zeiten gewogen - auf gerade einmal 1,72 Meter Körpergröße.

"Ich war so dick wie der dicke Bruder vom Michelin-Männchen. Ich sah aus wie ein Doppel-Whopper mit Ohren. Die Kinder haben schon Witze gemacht: 'Welche Blutgruppe hat Papa?' 'Mayonnaise.'"

Reiner Calmund als Stand-up-Comedian

Bild

Reiner Calmund (l.) als er noch 54 Kilogramm mehr auf den Rippen hatte. RTL/Screenshot

Als Stand-up-Comedian macht sich der 71-Jährige insbesondere über sich selbst lustig: "Dicke Männer sind eigentlich praktisch. Im Sommer spenden sie Schatten und im Winter Wärme." Und er sagt, dass er sich früher beim Fliegen immer wie ein "Walross in einer Sardinenbüchse" gefühlt habe. Man merkt ihm sichtlich an, wie wohl er sich in seinem neuen Körper fühlt. Trotzdem sagt er: "Ich habe nach wie vor meinen Appetit. Durch die Magenverkleinerung weiß ich nur, wann Feierabend ist." Und dann gibt es noch einen Witz auf Oliver Pochers Kosten. Reiner Calmund fragt, ob er sich soldarisch mit seiner schwangeren Frau zeigen wolle: "Da gibt's schon ein paar Fettpölsterchen am Bauch."

Influencer-Bashing

Ansonsten haben sich die Pochers auch in dieser Woche ihrem Hobby gewidmet: Dem Ärgern von Influencern auf Instagram und TikTok. Erneut zeigte sich das Paar in Paris, wo sie Foto bekannter Influencer nachstellten. Darunter auch ein Motiv aus einer Straße, in der das Schießen von Fotos eigentlich verboten ist. Sie sprachen andere Instagrammer darauf an, jedoch machten sie sich dabei über sie lustig: "Ihr wisst schon, dass man hier keine Fotos machen darf? Aber egal, Instagram ist so geil und ich möchte auch cool sein."

Bild

Oliver Pocher macht sich über Instagram-Influencer lustig. RTL/Screenshot

Auch andere Motive in Paris lässt das Paar nicht aus, um sich vor ihnen in Szene zu werfen.

Bild

Oliver Pocher vor dem Arc de Triomphe in Paris. RTL/Screenshot

Bild

Amira Pocher macht sich über Influencer lustig. RTL/Screenshot

"Soll das witzig sein?"

Doch auch in dieser Woche geht es nicht nur um "Influencer-Bratpfannen" – wie Oliver Pocher die Menschen nennt, die sich auf Instagram präsentieren, sondern auch um andere bekannte Persönlichkeiten. Opfer der Woche ist dieses Mal nicht Michael Wendler – stattdessen zeigt der Comedian Videos von Dieter Bohlen und Kai Pflaume, die derzeit sehr aktiv in unterschiedlichen sozialen Netzwerken sind. "Kai Pflaume zeckt sich an jeden ran, der mehr Follower hat als er", kommentiert der Moderator. Bei den Videos von Bohlen fragt er: "Soll das witzig sein? Ist das wirklich witzig?" Doch am Ende greift seine Frau Amira ein: "Ach, lass Dieter doch. Ich mag den."

Bild

Amira Pocher ärgert sich über Influencer, die ihre Kinder auf Social Media präsentieren. RTL/Screenshot

Das Paar macht sich im Netz selbst immer wieder über unterschiedliche Influencer lustig und kritisiert vor allem Menschen, die ihre Kinder ständig in die Kamera halten - so wie Youtuberin Sarah Harrison, die erst kürzlich ihr zweites Kind zur Welt brachte: "Das Baby ist drei Stunden alt und hat mehr Social-Media-Präsenz als die meisten Erwachsenen", kommentiert die 27-Jährige Ehefrau von Pocher das Verhalten in der Sendung.

Das machen die deutschen Handball-Nationalspieler beruflich

Aufgebissene Ohren, blutige Augen: Tierschutzbüro zeigt Schock-Video bei Tönnies-Zulieferer

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Ich bin selber prominent": Wendler schockt beim Shooting mit Arroganz-Anfall

Standesamtlich haben sie bereits "Ja" gesagt, nun fehlt nur noch die große kirchliche Traumhochzeit in Las Vegas. Doch Corona macht Laura Müller und Michael Wendler vorerst einen Strich durch die Rechnung. Die Feier ist vom August in den Herbst verlegt worden, wie RTL kürzlich gegenüber "Focus Online" bestätigte. Also noch mehr Zeit für neue Folgen der Doku "Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet". In den Folgen, die aktuell auf TVNow und im TV laufen, sind die beiden ohnehin …

Artikel lesen
Link zum Artikel