Unterhaltung
TV

EM 2024: RTL und Sat.1 fahren wegen Viertelfinale heftige Negativ-Rekorde ein

dpatopbilder - 05.07.2024, Baden-Württemberg, Stuttgart: Fußball, UEFA Euro 2024, EM, Spanien - Deutschland, Finalrunde, Viertelfinale, Stuttgart Arena, Deutschlands Toni Kroos (l) und Bundestrainer J ...
Toni Kroos und Julian Nagelsmann reichen sich nach der EM-Pleite die Hände.Bild: Christian Charisius/dpa
TV

Wegen Fußball-EM: RTL und Sat.1 fahren heftige Negativ-Rekorde ein

06.07.2024, 13:10
Mehr «Unterhaltung»

Die EM-Pleite verfolgten am 5. Juli Millionen Menschen vor den Fernsehern. Deutschland verlor gegen Spanien das Viertelfinale, was gleichzeitig auch das Aus für die weitere Europameisterschaft bedeutete. Nachdem es zunächst um 17.05 Uhr die Vorberichterstattung in der ARD gab, übertrug der Sender schließlich ab 18 Uhr die wichtige Partie. Insgesamt dauerte die Übertragung somit rund viereinhalb Stunden.

Nach der Verlängerung stand schließlich fest, dass die Spanier ins Halbfinale einziehen. Besonders emotional wurde es zum Schluss, als Toni Kroos noch einmal vor die Kamera trat. Er sagte unter anderem: "Dieser Traum, den wir alle hatten, ist jetzt ein Stück weit geplatzt." Für ihn bedeutete das verlorene Spiel gleichzeitig sein Karriereende. Bitter war die Partie aber auch für die Konkurrenzsender.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

ARD fährt mit Viertelfinale Rekord-Quote ein

Wie das Medienportal "Dwdl" jetzt berichtete, fuhr die ARD mit dem Viertelfinale Spanien gegen Deutschland die höchste Zielgruppen-Quote seit dem WM-Finale 2014 ein. Im Schnitt schalteten 26,13 Millionen Menschen ein. Damit wurde ein Marktanteil von 80,9 Prozent erreicht. Noch besser sah es in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen aus. Hier wurden sogar 89,7 Prozent eingefahren.

05.07.2024, xjhx, Fussball EM 2024 1/4 Finale, Deutschland - Spanien emspor, v.l. Kommentator Bastian Schweinsteiger, Trainer Julian Nagelsmann Deutsche Fussball Nationalmannschaft DFB, Moderatorin Es ...
Bastian Schweinsteiger, Julian Nagelsmann und Esther Sedlaczek stehen vor den ARD-Kameras.Bild: IMAGO/Jan Huebner

Der Sender holte sich damit einen Tagesmarktanteil von 38 Prozent. Auch das ZDF, welches das Spiel Frankreich gegen Portugal ab 21 Uhr zeigte, kam immerhin auf 18,4 Prozent. Weit abgeschlagen folgten die weiteren Plätze. RTL und Sat.1 schafften lediglich vier und drei Prozent. Das bittere Fazit laut des Mediendiensts: "Vielerorts sicherten sich Sendungen die schlechtesten Quoten seit langem oder überhaupt. Bei RTL etwa reichte es für 'RTL Aktuell' nur zu 1,8 Prozent – ein Minusrekord."

V.l.: Eva Mona Rodekirchen, Ulrike Frank, Jan Kittmann, Wolfgang Bahro, Maria Wedig und Gisa Zach



+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+  ...
Die Quoten von "GZSZ" sind kein Grund zur Freude.Bild: RTL

Auch die Daily-Soaps "Alles was zählt" und "GZSZ" kamen nur auf 1,2 und 2 Prozent Marktanteil. Bei Sat.1 zeichnete sich ein ebenfalls katastrophales Bild. "Notruf" und "Die Landarztpraxis" erreichten mit 0,2 und 0,6 Prozent noch nicht einmal einen Marktanteil von einem Prozent. Einen kleinen Lichtblick gab es immerhin für "Die Landarztpraxis". Die Sendung verfolgten 0,57 Millionen, wodurch sie nicht sonderlich weit weg von den regulären Einschaltquoten lag.

Portugal gegen Frankreich sorgt für nächstes Quoten-Desaster

ProSieben schaffte mit "Galileo" ebenfalls nur bittere 0,2 Prozent. So sah es auch bei dem RTL-Zwei-Format "Berlin – Tag & Nacht" aus. Das zweite Viertelfinale, welches ab 21 Uhr im ZDF gezeigt wurde, sorgte für ein weiteres Quoten-Desaster. 1,9 Prozent gab es für die RTL-"Chartshow". Auf Sat.1 wurde "111 ausgefuchste Viecher!" gesendet. Die Clipshow kam auf einen Marktanteil von 2 Prozent. ProSieben konnte mit dem Spielfim "Catch Me" ebenfalls nicht punkten und kletterte auf magere 1,2 Prozent.

Eine besonders große Überraschung gab es allerdings für "Punkt 6". Zu dieser Zeit war das Fußballprogramm noch in weiter Ferne. Hier konnten nämlich 19,4 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum geholt werden. Wie "dwdl" angab, sei das der zweitbeste Wert des Formats gewesen.

Bodo Wartke und "Barbaras Rhabarberbar": Mit Zungenbrechern zum Tiktok-Star

Wenn ein Song auf Social Media sich einmal richtig durchgesetzt hat, gibt es kein Zurück mehr: Die Algorithmen laufen heiß, Accounts rund um die Welt teilen und befeuern das Lied, und schließlich ist es überall zu hören – so auch geschehen bei "Barbaras Rhabarberbar".

Zur Story